TT

Torben Tesche

Torben Tesche wurde 1989 in Wuppertal geboren. Sein Studium für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen mit dem Studienschwerpunkt Grundschule mit den Fächern Deutsch, Mathematik und Sport an der Universität zu Köln und der Deutschen Sporthochschule Köln schloss er 2015 mit dem 1. Staatsexamen ab.
Bereits während seines Studiums sammelte er umfassende praktische Erfahrungen als Übungsleiter und Sportlehrer. Diese veranlassten ihn zu erforschen, inwieweit der Sportunterricht der Grundschule die Möglichkeit besitzt das soziale Miteinander der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Wie körperliche Aktivität die schulischen Leistungen von Kindern verbessern kann. Einführung von Bewegungsprogrammen in der Grundschule von Torben Tesche

Zuletzt erschienen

Wie körperliche Aktivität die schulischen Leistungen von Kindern verbessern kann. Einführung von Bewegungsprogrammen in der Grundschule

Wie körperliche Aktivität die schulischen Leistungen von Kindern verbessern kann. Einführung von Bewegungsprogrammen in der Grundschule

Buch (Taschenbuch)

ab 34,99€

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Im Schulalltag können sie diesen jedoch nur beschränkt ausleben, da körperliche Aktivität im Unterricht immer weniger an Bedeutung gewinnt. Dabei können gerade Aktivität und Bewegung die Aufmerksamkeit von Kindern erhöhen. Inwieweit fördert körperliche Aktivität die schulischen Leistungen von Kindern? Welche Arten von körperlichen Aktivitäten eignen sich für eine Steigerung der Konzentration besonders gut? Und wie können Schulen Bewegung sinnvoll in den Unterricht integrieren? Der Autor Torben Tesche beleuchtet den Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und schulischen Leistungen. Anhand eines Bewegungsprogramms von Grundschulen erklärt er, wie körperliche Betätigung im Unterricht die Konzentration von Kindern steigern kann. Dabei gibt er Tipps für die praktische Umsetzung. Aus dem Inhalt: - kognitive Leistung; - Arbeitsgedächtnis; - Lernmotivation; - physical activity; - Bewegungsmangel

Alles von Torben Tesche