TL

Tulku Lobsang

Tulku Lobsang wurde 1975 in Tibet geboren und ab dem sechsten Lebensjahr in dem spirituell bedeutenden Kloster Nangzi erzogen. Dort wurde er auch als die Reinkarnation eines sehr hoch stehenden Lamas erkannt. Seit 2000 ist der für seine herzliche und natürliche Art bekannte Meister viel in der ganzen Welt unterwegs und gibt Unterweisungen zur buddhistischen Spiritualität und tibetischen Heilkunst. Er ist der Gründer des internationalen Zentrums Nangten Menlang in Wien.

Lu Jong von Tulku Lobsang

Zuletzt erschienen

Lu Jong

Lu Jong

Buch (Taschenbuch)

ab 18,99€

Von jeder ärztlichen Versorgung abgeschnitten entwickelten die Mönche, die als Eremiten in den Bergen Tibets lebten, spezifische Körperübungen namens Lu Jong. Mit deren Hilfe hielten sie auch unter extremen Lebensbedingungen Körper und Seele gesund und heilten Krankheiten.

Tulku Lobsang macht die enge Verbindung von Bewegungspraxis und tibetischer Medizin deutlich, indem er in das grundlegende Konzept dieser Heilkunst einführt. Die Wirkung der Übungen auf die einzelnen Meridiane, Reflexzonen und Organe wird ausführlich erläutert, was ein völlig neues Licht auf die Ursachen einzelner Krankheiten wirft.

Die achtundzwanzig Bewegungsübungen konzentrieren sich jeweils auf miteinander zusammenhängende Körperregionen bzw. Erkrankungen: Es gibt eine Gruppe von Übungen für Kopf- und Rückenschmerzen, Arthritis u. Ä. sowie eine solche zur Stärkung der zentralen Organe Herz, Lungen, Nieren, Milz und Leber. Eine weitere Gruppe von acht Übungen kann bei Verdauungsstörungen, Tumoren, Erkältungen, Depressionen und Schlafstörungen helfen.

Alles von Tulku Lobsang