US

Ulrike Schimming

Ulrike Schimming (*1967 in Hamburg) studierte Italianistik, Germanistik und Philosophie in Hamburg, Florenz und Stuttgart. Während ihrer Dissertation begann sie, als Übersetzerin aus dem Italienischen zu arbeiten. Seitdem hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, Romane, Sachbücher, Comics und Graphic Novels aus dem Italienischen und Englischen übersetzt. 2018 erhielt sie den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Sachbuch für ihre Übersetzung "Der Dominoeffekt" von Gianumberto Accinelli. 2017 veröffentlichte sie ihren ersten Roman "Glaube Liebe Stigmata" und schaffte es damit auf die Shortlist des Deutschen Selfpublishing-Preises 2018.

Der Schritt von Ulrike Schimming

Zuletzt erschienen

Der Schritt

Der Schritt

Buch (Taschenbuch)

ab 3,99€

In der Nacht vom 20. auf den 21. April 1945 endet das Leben des siebenjährigen Sergio im Keller einer Hamburger Schule. Zusammen mit neunzehn weiteren Kindern und vier Betreuern wird er von SS-Männern ermordet, die die Spuren unmenschlicher medizinischer Versuche für immer vernichten wollen. Sergios Weg führte von Neapel über Fiume und Triest, Auschwitz und Neuengamme bis an den Bullenhuser Damm. In den letzten Kriegsmonaten erlitt er Hass, Deportation, Gewalt und Verrat.
Diese Novelle zeichnet seine wahre Lebensgeschichte nach, stellvertretend für die Kinder, die mit ihm ums Leben kamen. Sie erinnert an die Kinder vom Bullenhuser Damm und ein grausames Verbrechen, das wir nie vergessen dürfen.

Alles von Ulrike Schimming