UG

Umberto Galimberti

Umberto Galimberti (geb. 1942 in Monza) ist
Anthro­pologe, Psychoanalytiker und Professor für Philosophie und Psychologie an der Universität Ca Focari in Venedig. Er hat unzählige Bücher über Psychologie und Philosophie geschrieben, darunter das Mammutwerk »Nuovo Dizionario di Psicologia. Psichiatria, Psico­analisi, Neuroscienze« (Feltrinelli, 2018) mit über 1.600 Seiten. In Deutschland ist bisher nur ein Titel von ihm erschienen: »Die Sache mit der Liebe. Eine philo­sophische Gebrauchsanweisung.« (C.H. Beck, 2007)

Das grosse Buch der Philosophie von Umberto Galimberti

Jetzt vorbestellen

Das grosse Buch der Philosophie

Das grosse Buch der Philosophie

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 22,00€

Aus dem Vorwort von Umberto Galimberti: »Wenn Du denkst, dass Philosophie etwas Langweiliges und Abstraktes ist und Philosophen Menschen sind, die außerhalb der realen Welt leben, wird dieses Buch Dich vom Gegenteil überzeugen! Denn die Philosophie ist heute wichtiger, lebendiger und konkreter als je zuvor. Enthält eine leere Schachtel nichts, oder enthält sie etwas, das "Leere" genannt wird? Füllst Du sie mit Sand und schüttelst sie: Was hörst Du? Und wenn du den Sand aus der Kiste leerst und sie schüttelst, was hörst du dann? Ausgehend von Gedanken und Überlegungen, die leicht zugänglich sind, stellt uns jede Geschichte vor eine kleine Herausforderung, auf die wir mit den Überlegungen eines großen Philosophen antworten können. Gemeinsam mit Sokrates, Hypatia, Kant, Voltaire und vielen weiteren Philosophen aus allen Zeiten und Ländern werden wir lernen, über ein breites Spektrum von Themen nachzudenken, von Naturereignissen bis zur menschlichen Natur, von der Sprache bis zur Liebe und der Existenz Gottes.«

Alles von Umberto Galimberti