UL

Ursula Lassnig

Mag. Ursula Lassnig, geb. 1980 in Villach (Österreich). Sie machte 2008 ihren Abschluss im Hauptfach Zoologie an der Universität Wien. 2011 rief sie als Kuratorin für das Stadtmuseum Villach die Sonderausstellung mit dem Titel "Hexenkraut und Herrgotts-Apotheke" ins Leben. Sie ist verheiratet und Mutter einer Tochter.

Lassnig, U: Spinne im Biologieunterricht von Ursula Lassnig

Zuletzt erschienen

Lassnig, U: Spinne im Biologieunterricht

Lassnig, U: Spinne im Biologieunterricht

Buch (Taschenbuch)

ab 49,00€

Dieses Buch soll Lehrern und Lehrerinnen eine Hilfestellung für die Behandlung des Themas "Spinne" im Biologieunterricht sein. Eingangs wird der Bauplan sowie die Sinnesfunktionen dieser Tiere besprochen. Weiters bietet die vorliegende Lektüre interessante und praxisnahe Unterrichtsvorschläge für Versuche mit Spinnen, aber auch Anleitungen zur Haltung und zum Umgang. Ein spezielles Kapitel behandelt das Thema "Phobien". Hier finden Pädagogen Möglichkeiten für den Umgang mit phobischen Kindern im Unterricht. Ein letztes Kapitel ist den modernen Sagen und den Möglichkeiten der Aufklärung gewidmet.

Alles von Ursula Lassnig