UM

Ursula Münch

Ursula Münch, geboren 1923 in Greifswald, jüngste von drei Schwestern. Aufgewachsen in Stralsund, Lehre in einer Modeschneiderei. Ab 1943 als Rechnungsführerin in Trondheim/ Norwegen, wo sie auch ihren Mann, von Beruf Polizist, kennenlernte. 1945, wenige Tage nach Kriegsende, Geburt des ersten Sohnes in Stralsund. 1947 Flucht aus der Sowjetischen Besatzungszone nach Hessen, kurz darauf Rückkehr des Mannes aus der Gefangenschaft. 1948 Geburt der Tochter in Birstein, 1954 und 1959 Geburt zweier weiterer Söhne in Lieblos und Gelnhausen. 1971 Tod des Ehemanns. Seit 1972 lebt Ursula Münch in Gelnhausen. Sie widmet sich den mittlerweile fünf Enkeln und drei Urenkeln und geht zahlreichen Hobbies nach, vor allem dem Schreiben von Kindergeschichten sowie autobiografischen Erzählungen.

Das politische System der USA von Ursula Münch

Zuletzt erschienen

Das politische System der USA

Das politische System der USA

Buch (Taschenbuch)

ab 9,49€


Die bewährte Einführung in das politische System der USA von Emil Hübner und Ursula Münch liegt nun in einer vollständig überarbeiteten und aktualisierten Neuausgabe vor, die auch die jüngsten Entwicklungen der Präsidentschaftswahl 2012 berücksichtigt. Nach einem kurzen Überblick über die Entwicklung der Vereinigten Staaten von den Urkolonien bis heute beschreibt der Band die Entwicklung des Staatsgebietes und der Immigration, den Föderalismus, die Interessenverbände, die Parteien, das Wahlsystem, die Massenmedien, die Gewaltenteilung zwischen Präsident und Kongreß, das Gerichtswesen und die politische Kultur des Landes. Vergleiche mit der Bundesrepublik erleichtern das Verständnis.

Alles von Ursula Münch