V

Voenix

Voenix, geb. 68, Autor, Maler und
Mythenkenner, ist freischaffender
Künstler. Sein Hauptinteresse gilt
den Mythologien des Abendlandes,
die er seit über 20 Jahren auf
schriftstellerischer wie künstlerischer
Ebene bereist. Er will die bunt
schillernde Welt der Mythen und
Sagen wieder ins Bewusstsein heben
und Räume schaffen, in denen
uns die alten Götter nicht mehr als
ausgelagerte, übermächtige Wesen
begegnen, sondern als zeitlose Archetypen,
deren Wirken und Walten wir ebenso in uns selbst
beobachten können.

Der keltische Götterhimmel von Voenix

Jetzt vorbestellen

Der keltische Götterhimmel
  • Der keltische Götterhimmel
  • Buch (Taschenbuch)

Nach dem erfolgreichen „Germanischen Götterhimmel“ folgt nun vier Jahre später in ähnlicher Aufmachung der Götterhimmel der alten Kelten.

Auf über 160 gewohnt farbenprächtigen Seiten werden die wichtigsten Götter und Sagengestalten der keltischen Mythologie vorgestellt. Neben den Göttern der Gallier und Inselkelten findet sich ebenso das legendäre Geschlecht der Tuatha de Danann, das nach einer erneuten Eroberung Irlands unter „die Hügel“ verschwand und seitdem im Volksglauben als Sidhe und Feen weitere Verehrung erfuhr.

Kriegerhelden wie der gottähnliche Cuchulainn, Finn Mac Cool oder Fergus Mac Roy sind ebenso vertreten wie die kriegerischen Königinnen Medb oder Boadicea. Druiden wie der zukunftsweisende Cathbad, Merlin der Zauberer und Barden wie Oisin fanden ebenso ihre Aufnahme. Natürlich dürfen auch König Artus, seine Gattin Ginevra, Lancelot, Parzival, Morgana und weitere Gestalten der legendären Tafelrunde nicht fehlen.

Rundum ein gelungener Prachtband aus der Bilderschmiede von Voenix, der die Gestalten und Abenteuer unserer mythischen Vorfahren zu neuem Leben erweckt und ihnen einen zeitgemäßen Rahmen verleiht.

Alles von Voenix