WL

Walter Laqueur

Walter Laqueur, geboren 1921 in Breslau, verstorben 2018 in Washington D.C. 1964-1991 Direktor des Londoner Institute of Contemporary History and Wiener Library, seit 1969 Mitarbeit im Center of Strategic and International Studies in Washington. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Zuletzt erschienen bei Propyläen »Die letzten Tage von Europa« (2006) und »Mein 20. Jahrhundert« (2009).

Putinismus von Walter Laqueur

Zuletzt erschienen

Putinismus

Putinismus

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 22,99€


Die Rückkehr des Kalten Krieges

Der Russland-Experte Walter Laqueur beleuchtet Putins Großmachtpolitik und zeigt, wie sich nach dem Ende der Sowjetunion ein neuer gesellschaftlicher Konsens gebildet hat: antiwestlich, antiliberal und staatshörig. Mit seiner reaktionären Ideologie knüpft der Alleinherrscher im Kreml an tief verwurzelte Traditionen an, noch immer fi ndet seine

Politik unter den Russen breite Zustimmung. Wer wissen will, wohin Putins Russland steuert, findet hier Antworten.

»Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine reden alle von der ›Zeitenwende‹. Doch dieser Angriff kam nicht aus heiterem Himmel. Antriebskräfte und ideologische Rechtfertigungen hat Walter Laqueur schon vor Jahren hellsichtig in seiner Studie zum Putinismus freigelegt.« Karl Schlögel

Alles von Walter Laqueur