WB

Werner Baumüller

Werner Baumüller wurde 1956 in Kollerschlag, Oberösterreich, geboren. Als Werbetexter arbeitete

er in Wien und Düsseldorf, bevor er 1985 mit seinen Brüdern die »Werkstatt Kollerschlag« gründete. Seitdem beschäftigt er sich mit der Entwicklung und Realisation

von Kunstprojekten.

Veltliner Sturm von Werner Baumüller

Jetzt vorbestellen

Veltliner Sturm

Veltliner Sturm

Buch (Taschenbuch)

ab 13,90€

Den Konrads gehört nicht nur das Kraftwerk von Niederfeld. Sie besitzen auch sämtliche Grundstücke rund um den Stausee. Und während auf dem rechten Seeufer die Niederfelder an heißen Sommertagen fast übereinander liegen, beansprucht die Familie Konrad das linke Seeufer für sich allein. Eigentlich eine ziemliche Ungerechtigkeit, fand Hemma, als sie gerade beobachtete, wie Laura Konrad und ihr Mann Michael in Neoprenanzügen und mit Taucherflaschen auf dem Rücken in den See stiegen, um abzutauchen.

Doch wenige Minuten später schoss Michael wie eine Rakete aus dem Wasser. Regungslos trieb er an der Wasseroberfläche. Kurze Zeit später war er tot.
Ein Unfall? Es sieht so aus. Doch Hemma glaubt das nicht und beginnt zu ermitteln. Nur fehlt es ihr leider dieses Mal ein wenig an Konzentration.
Denn in Gesprächen mit der alten Betonspringerin beginnt sie sich immer mehr für den Bau der Staumauer zu interessieren, der in den 40er Jahren begonnen wurde und bestimmt nicht mit rechten Dingen zugegangen ist.
Außerdem taucht aus dem Nichts ein fremder Mann auf, der ihr ziemlich den Kopf verdreht. Und das, obwohl sie doch fix mit dem Hubert, dem Polizeichef von Niederfeld zusammen ist. Naja, was heißt schon fix, irgendwie zusammen halt…

Alles von Werner Baumüller