WR

Werner Rosenzweig

Werner Rosenzweig wurde 1950 in der kleinen mittelfränkischen Stadt Herzogenaurach geboren. Seine berufliche Laufbahn führte ihn auf alle fünf Kontinente. 2009 begann er mit dem Schreiben von Regional krimis. Heute lebt, wohnt und arbeitet der Autor in dem kleinen fränkischen Dorf Röttenbach, dem Tor zum Aischgrund. Seine Tatorte kennt er seit seiner Jugend wie seine Westentasche.

Mörderisches Nürnberg von Werner Rosenzweig

Zuletzt erschienen

Mörderisches Nürnberg

Mörderisches Nürnberg

Buch (Kunststoff-Einband)

ab 9,90€

Kurz vor Weihnachten auf der B4 zwischen Erlangen und Nürnberg: Plötzlicher Eisregen, ein schlimmer Unfall, zwei Leichen im demolierten Krankenwagen der Malteser – doch nicht beide Toten sind auch Opfer des Crashs.
Kommissar Tobias Bellinghausen und seine Kollegin Sandra Knobloch von der Kripo Nürnberg haben sich kaum mit dem seltsamen Fall angefreundet, da gibt es einen grausigen Fund auf dem St.-Rochus-Friedhof: Ein jüngst Verstorbener liegt nicht allein in seinem Sarg! Soll auf diese Art ein Mord vertuscht, eine Leiche entsorgt werden? Und was hat das auffallende Tattoo mit den religiösen Symbolen auf dem Rücken des Unfallfahrers zu bedeuten?
Kenntnisreich und gespickt mit viel Lokalkolorit führt Werner Rosenzweig sein sympathisches Ermittler-Duo tief in die Vergangenheit der Freien Reichsstadt Nürnberg und scheut dabei auch nicht vor den dunklen Kapiteln in der Geschichte der Frankenmetropole zurück.

Alles von Werner Rosenzweig