WC

Willa Cather

Willa Sibert Cather war eine amerikanische Schriftstellerin, die für ihre Romane über das Leben in den Prairiestaaten bekannt war, darunter O Pioneers! Im Jahr 1923 erhielt sie den Pulitzer-Preis für One of Ours, einen Roman, der während des Ersten Weltkriegs spielt. Ein Gefühl für den Ort ist ein wichtiges Element in Cathers Romanen: Landschaften und häusliche Räume sind für Cather dynamische Präsenzen, mit denen ihre Figuren kämpfen und Gemeinschaft finden.
Eine verlorene Frau von Willa Cather

Zuletzt erschienen

Eine verlorene Frau

Eine verlorene Frau

eBook (ePUB)

ab 9,99€

Eine verlorene Frau" erzählt die Geschichte von Marian Forrester und ihrem Mann, Captain Daniel Forrester, die in der Westernstadt Sweet Water an der Transkontinentalen Eisenbahn leben. Marian - eine wohlhabende verheiratete Dame der Gesellschaft - wird von einer Vielzahl von Verehrern umworben. Der Übergang des amerikanischen Westen der idealisierten Pionierzeit in die moderne Zeit spiegelt sich im Leben der Protagonistin wider. Niel Herbert, ein junger Mann, der in Sweet Water aufwächst, wird Zeuge des langsamen Wandels. Das Werk hatte einen bedeutenden Einfluss auf F. Scott Fitzgeralds Roman "Der große Gatsby"

Alles von Willa Cather