WE

Willi Ecker

Willi Ecker ist Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Professor für Klinische Psychologie an der Universität Heidelberg. Als Dozent und Supervisor lehrt er auch am Institut für Fort- und Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie (IFKV) Bad Dürkheim und weiteren Ausbildungsinstituten. Seit 1995 ist er selbstständig in eigener Praxis niedergelassen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Zwangsstörungen, zwangsverwandte Erkrankungen und Eifersuchtsprobleme („Wege aus der Eifersuchtsfalle“, 2020, dgvt-Verlag).

Zuletzt erschienen

Nicht genau richtig

Nicht genau richtig

Als „Nicht-genau-richtig-Erleben“ bezeichnet man in der Psychologie ein Störgefühl, das gar nicht so leicht in Worte zu fassen ist. Besonders häufig kommt es im Alltag sehr gewissenhafter Menschen vor, z.B. wenn ihnen etwas nicht hundertprozentig gelungen ist, wenn Mitmenschen nicht so sorgfältig arbeiten wie sie selbst oder sich nicht an Regeln halten. Da im Leben selten alles „genau richtig“ oder perfekt ist, kann sich dieses Störgefühl in ganz verschiedenen Lebensbereichen zeigen, wie z.B. bei der Arbeit oder bei Entscheidungen mit endlosen Pro- und Kontra-Argumenten. Emotional resultieren daraus Unzufriedenheit, Gereiztheit, Ärger, eine pessimistische Grundhaltung, aber auch zwischenmenschliche Konflikte.
Dieses Buch richtet sich an sehr gewissenhafte Menschen und ihre Angehörigen. Es erläutert anhand vieler Beispiele, wie sich die Neigung zum Nicht-genau-richtig-Erleben auswirkt, wie sie sich typischerweise lebensgeschichtlich entwickelt und welche Veränderungsschritte zu einer Befreiung aus den tückischen Sackgassen dieses quälenden Störgefühls führen. Die ausführlich beschriebenen hilfreichen Vorgehensweisen können eigenständig als Selbsthilfe oder im Rahmen einer Psychotherapie angewandt werden.
Mehr erfahren

Buch (Kunststoff-Einband)

14,80 €

Weitere Formate ab 11,99 €

Bestseller

Alles von Willi Ecker

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen (1)
Preis
Lieferbarkeit (1)
Einbände