WB

Willy Brandt

Einhart Lorenz, Dr. phil., ist Professor emeritus für europäische Geschichte an der Universität Oslo. Er war erster Henrik-Steffens-Gastprofessor an der Humboldt-Universität Berlin und ist Träger des Willy-Brandt-Preises sowie des Sverre-Steen-Preises der Norwegischen Historikerverbandes.

"Das ist ein starkes Stück, Herr Bundeskanzler!" von Willy Brandt

Zuletzt erschienen

"Das ist ein starkes Stück, Herr Bundeskanzler!"

"Das ist ein starkes Stück, Herr Bundeskanzler!"

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 14,00€


Auf Olaf Scholz ruhen große Hoffnungen. Wird er Deutschland entscheidend verändern können? Die Energiewenden durchsetzen und die Auswirkungen der Pandemie begrenzen können? Und den „Respekt“, auf den er in seiner Antrittsrede verwies, gesellschaftlich wieder zur Norm machen können anstelle des „enthemmten“ Extremismus? Auch auf Brandt, Schmidt und Schröder lasteten hohe Erwartungen, sie alle haben kämpferische Reden gehalten und große Programme versprochen. Sie alle wollten es anders, besser machen, als ihre jeweiligen Vorgänger. Der Opposition gefiel das oft nicht, wie der titelgebende Zwischenruf von Rainer Barzel bei Willy Brandts Regierungserklärung 1969 verdeutlicht. Was bleibt, von den Vorhaben der großen SPD-Kanzler?

Erstmals erscheinen nun die Antrittsreden der vier SPD-Kanzler Olaf Scholz, Gerhard Schröder, Helmut Schmidt und Willy Brandt im Original-Wortlaut zum Nachlesen, mit einem kommentierenden Nachwort von Stefan Aust.

Alles von Willy Brandt