WK

Winfried Kluth

Winfried Kluth, seit 1999 Inhaber eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Von 2000 bis 2014 Richter des Landesverfassungsgerichts Sachsen-Anhalt. Seit 2002 Vorsitzender des Instituts für Kammerrecht. Seit 2012 geschäftsführender Direktor der Interdisziplinären Wissenschaftlichen Einrichtung Genossenschafts- und Kooperationsforschung (IWE GK) der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung und der Deutschen Gesellschaft für Medizin und Recht.

Zuletzt erschienen

Das neue Migrationsrecht
Neu

Das neue Migrationsrecht

Änderungen im Migrationsrecht auf allen Ebenen
Mit gleich fünf neuen „Migrationspaketen“ werden zahlreiche Eckpfeiler im Aufenthalts-, Asyl- und Staatsangehörigkeitsrecht neu gefasst. Dabei geht es angefangen von der großen Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems über die Nachschärfung der Fachkräfteeinwanderungen und die Verbesserung der Rückführung bis zu wichtigen Modernisierungen im Staatsangehörigkeitsrecht. Hier den Überblick zu behalten ist für die migrationsrechtliche Praxis ebenso notwendig wie schwierig.

Der Pathfinder im neuen Recht
Der von Kluth herausgegebene Einführungsband bietet Sicherheit im Umgang mit den neuen Regelungen. An den Bedürfnissen der Praxis orientiert, schlüsselt „Das neue Migrationsrecht“ alle Neuregelungen für Rechtsberatung und Verwaltung auf und ordnet die gesetzgeberischen Zielsetzungen sicher ein. Synopsen, Fallbeispiele und Checklisten erleichtern einen schnellen Zugriff in der Beratungspraxis.

Alles aus einem Guss
Dargestellt werden die Änderungen durch
das Gesetz zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung
das Gesetz zur Verbesserung der Rückführung
das Staatsangehörigkeitsmodernisierungsgesetz (StAG) und
die Neuregelungen der Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung
sowie die gerade in Kraft getretenen Änderungen durch
das Gesetz zur Beschleunigung der Asylgerichtsverfahren und Asylverfahren und
das Gesetz zum Chancen-Aufenthaltsrecht (
104c AufenthG)

Das Update zum richtigen Zeitpunkt
Der Band erscheint unmittelbar nach Verabschiedung der letzten genannten Gesetzesänderungen. Die aktuell absehbaren und zum Teil grundlegenden Änderungen und Ergänzungen durch die GEAS-Reform (Neufassung der Aufnahme-RL, Qualifikations-RL, Resettlement-RL, Eurodac-VO und Screening-VO) werden ebenfalls vorgestellt und eingeordnet. Das Werk bereitet damit die wichtigsten Neuerungen 2022/23 in einem Band gebündelt und mit Augenmerk auf die Querbezüge auf.

Die Autoren:
RA Dr. Wolfgang Breidenbach, Fachanwalt für Sozialrecht; Lehrbeauftragter für Migrationsrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Mitglied der Forschungsstelle Migrationsrecht – FoMig | Jakob Junghans, LL.M.oec, Doktorand an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Mitglied der Forschungsstelle Migrationsrecht – FoMig | Prof. Dr. Winfried Kluth, Inhaber eines Lehrstuhls für Öffentliches Rechts an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Leiter der Forschungsstelle Migrationsrecht – FoMig; Mitglied des Sachverständigenrats für Integration und Migration (SVR) | Dr. Holger Kolb, Leiter des Arbeitsbereichs Jahresgutachten in der Geschäftsstelle des Sachverständigenrats für Integration und Migration (SVR)
Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

39,00 €

Alles von Winfried Kluth

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen (1)
Preis
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit
Einbände