WB

Wolfgang Borchert

Wolfgang Borchert, geboren 1921 in Hamburg, beginnt Ende der Dreißigerjahre eine Schauspielausbildung. Kurz nach Antritt seines ersten Theaterengagements wird Borchert 1941 in den Krieg eingezogen. Im Jahr darauf mit einer Schussverletzung ins Lazarett. Seine Kritik am NS-Regime bringt ihm eine Anklage auf Selbstverstümmelung und später auch Inhaftierungen ein. Er kehrt schwerkrank aus dem Krieg zurück und widmet sich fortan dem Schreiben. Im kurzen Zeitraum bis September 1947 verfasst er über fünfzig Erzählungen und das Drama Draußen vor der Tür. Borchert stirbt im November 1947 während eines Kuraufenthalts..
Rainer Grimm, geboren 1939 in Hannover, arbeitete als Kunstlehrer an einer Gesamtschule, bevor er sich als bildender Künstler und Kunstvermittler selbstständig machte. Bis heute hat er über 7.500 Skizzen und Malereien angefertigt. In den 1980er Jahren schrieb er eine Dissertation mit dem Titel Sehen lernen – ein Thema, dass ihn in seiner praktischen Tätigkeit als Künstler bis heute beschäftigt.

Zuletzt erschienen

Lyrikalikus 168
Neu

Lyrikalikus 168

Ein kurzweiliger Poetry-Slam, bei welchem Lyrik eines kanonischen Dichters
mit semi-akustischen Instrumenten (Gitarren + Bass) und intuitiver Percussion
untermalt wird. Ob in der Badewanne, unterwegs, auf Parties oder im Bett - auf
dem Abspielmedium Ihrer Wahl "Play-Prozess starten" und die Reise beginnen lassen....
Textinhalt von Wolfgang Borchert.
Mehr erfahren

Hörbuch-Download (MP3)

2,95 €

Bestseller

Alles von Wolfgang Borchert

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit