WD

Wolfram Dorrmann

Wolfram Dorrmann, geb. 1954, Dr. phil., Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, arbeitete seit 1978 in verschiedenen Einrichtungen wie Erziehungsberatung, Pro-Familia, Klinik für Drogenabhängige, Psychologische Forschungs- und Beratungsstelle (Univ. Bamberg). Seit 1986 in freier Praxis mit den Schwerpunkten Verhaltenstherapie, Hypnotherapie und Systemische Therapie. Mitbegründer und Mitglied im Leitungsgremium des Instituts für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie (IVS) in Nürnberg und Leiter der MEG-Regionalstelle Nürnberg/Fürth, Veröffentlichungen zur »Ausbildung in Psychotherapie«, »Depression« und »Selbsttötungsabsichten«.
Suizidalität von Wolfram Dorrmann

Zuletzt erschienen

Suizidalität

Suizidalität

Buch (Taschenbuch)

ab 16,99€

Pro Jahr sterben in Deutschland etwa 10.000 Menschen an einem Suizid. Ein Großteil der Suizide wird dabei im Kontext psychischer Erkrankungen vollzogen. Die aktualisierte Auflage des Bandes stellt epidemiologische, theoretische und diagnostische Informationen zum Verstehen und Erkennen suizidaler Entwicklungen und Krisen überblicksartig dar. Der Schwerpunkt des Bandes liegt auf den diagnostischen und therapeutischen Strategien zum Umgang mit akuter Suizidalität, die praxisbezogen beschrieben werden.
Leserinnen und Leser erhalten konkrete Hinweise zur Risikoabschätzung, zur Beziehungsgestaltung, zu Strategien der motivationalen und kognitiven Arbeit mit suizidalen Intentionen sowie auch zur Förderung von Selbstkontrolle. Notwendige Anpassungen des therapeutischen Settings an die Belange der suizidalen Patientinnen und Patienten werden genauso beschrieben wie Strategien im Umgang mit wiederkehrender Suizidalität. Abschließend wird auf die Effektivität pharmakologischer und psychotherapeutischer Strategien der Suizidprävention eingegangen und es werden rechtliche Aspekte im Umgang mit suizidalen Patientinnen und Patienten erläutert.

Alles von Wolfram Dorrmann

mehr