Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alica Kindermann Alica Kindermann Buchhandlung: Thalia Dresden - Haus des Buches
0 Rezensionen 20 Follower
Meine letzte Rezension Aurora erwacht von Amie Kaufman
Dieser Roman ist mein Eintritt in die literarische Science-Fiction-Welt. Ich war mir nicht sicher, ob das etwas für mich sein wird, kann allerdings nun sagen, dass das schon etwas für mich ist. Dies könnte natürlich auch daran liegen, dass ich einfach einen sehr unterhaltsamen Roman mit "Aurora erwacht" erwischt habe. Mit "Aurora erwacht" von Jay Kristoff und Amie Kaufmann betrat ich also vor einigen Tagen die Romangalaxie. Ich kam ziemlich gut in die Geschichte rein, hatte schnell einen Überblick trotz abwechselnder Ich-Perspektive, jeder der paar Hauptcharaktere darf mal erzählen. Durch die wechselnden Perspektiven konnte ich mich gut in die Charaktere hineinversetzen und lernte auch viel über sie, da jeder etwas von sich preisgibt. Das ist ein Aspekt, der mir bei diesem Roman gut gefällt, da er in meinen Augen einfach toll umgesetzt wurde. Natürlich kann man auch bei dieser Geschichte ein paar Dinge erahnen, aber definitiv nicht zu viel. Vieles bleibt eine Überraschung. Außerdem haben wir auch ein klein wenig Diversität abgebildet, womit ich gar nicht gerechnet hatte. Letztendlich bin ich neugierig, wie die Reihe weitergeht. Den zweiten gibt es bereits in deutscher Sprache. Mal sehen, wann ich den lesen werde. Es gibt noch so viele andere Bücher, die auch gelesen werden wollen. Also, gerne "Aurora erwacht" lesen. Ein tolles galaktisches Abenteuer für Jugendliche!
ab 15,00 €
Aurora erwacht
4/5
4/5

Aurora erwacht

Dieser Roman ist mein Eintritt in die literarische Science-Fiction-Welt. Ich war mir nicht sicher, ob das etwas für mich sein wird, kann allerdings nun sagen, dass das schon etwas für mich ist. Dies könnte natürlich auch daran liegen, dass ich einfach einen sehr unterhaltsamen Roman mit "Aurora erwacht" erwischt habe. Mit "Aurora erwacht" von Jay Kristoff und Amie Kaufmann betrat ich also vor einigen Tagen die Romangalaxie. Ich kam ziemlich gut in die Geschichte rein, hatte schnell einen Überblick trotz abwechselnder Ich-Perspektive, jeder der paar Hauptcharaktere darf mal erzählen. Durch die wechselnden Perspektiven konnte ich mich gut in die Charaktere hineinversetzen und lernte auch viel über sie, da jeder etwas von sich preisgibt. Das ist ein Aspekt, der mir bei diesem Roman gut gefällt, da er in meinen Augen einfach toll umgesetzt wurde. Natürlich kann man auch bei dieser Geschichte ein paar Dinge erahnen, aber definitiv nicht zu viel. Vieles bleibt eine Überraschung. Außerdem haben wir auch ein klein wenig Diversität abgebildet, womit ich gar nicht gerechnet hatte. Letztendlich bin ich neugierig, wie die Reihe weitergeht. Den zweiten gibt es bereits in deutscher Sprache. Mal sehen, wann ich den lesen werde. Es gibt noch so viele andere Bücher, die auch gelesen werden wollen. Also, gerne "Aurora erwacht" lesen. Ein tolles galaktisches Abenteuer für Jugendliche!

Alica Kindermann
  • Alica Kindermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Aurora erwacht von Amie Kaufman

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend