bis 2 Jahre

Darstellung / Filter

Darstellung

Einband

Lieferbarkeit

Autor

Altersempfehlung

Sprache

Erscheinungsdatum

Preis

Beliebteste

In Kürze abholbare Artikel
Meine Filiale finden

von 2205 Treffern werden angezeigt

Babybücher – Tipps für die ersten Bücher Ihres Sprösslings

Babybücher unterstützen Ihren Nachwuchs buchstäblich dabei, die Welt zu begreifen. Ihr Baby lauscht Ihrer Stimme, während Sie vorlesen. Später betrachtet es die Bilder und streckt die Hände aus, um nach dem Buch zu greifen. Da Ihr Sprössling es mit allen Sinnen erkundet, gleicht ein Babybuch einer sensorischen Reise. Doch warum brauchen die Kleinsten Babybücher, lange bevor sie lesen können, und worauf kommt es bei der Auswahl an?

Der ideale Zeitpunkt für ein Babybuch

Während des ersten Lebensjahrs verläuft die Entwicklung eines Babys in Riesenschritten. Babybücher fördern diese auf unterschiedliche Weise. Vorlesen stärkt die Bindung und schafft ein vertrautes Ritual, das durch die ganze Kindheit begleitet.

  • Ab dem vierten Monat beginnt Ihr Baby, seine Welt mit den Händen und dem Mund zu erforschen. Babybücher ab drei Monaten ziehen mit plakativen Bildern die Aufmerksamkeit an. Farbgebung und Haptik sollten bei Büchern sowie Spielwaren angenehm und die Qualität hochwertig sein. Babybücher aus Stoff sind in diesem Alter optimal.
  • Zwischen dem dritten und sechsten Monat startet die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten. Das Baby betrachtet seine Spielsachen bewusster und lernt erste Zuordnungen von Sinneseindrücken in Kategorien. Hier empfiehlt sich beispielsweise ein Babybücher-Set mit Tieren.
  • Babys erlernen das Sprechen durch Zuhören und Nachahmen. Babybücher ab sechs Monaten mit Abbildungen von Alltagsgegenständen und Tieren unterstützen dabei.

Die Aufmerksamkeitsspanne eines Babys ist anfangs kurz und nimmt mit der Zeit allmählich zu. Regelmäßiges Vorlesen führt zum Wiedererkennen und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Während des ersten Lebensjahres sollten die Geschichten möglichst kurz und einfach sein und Babybücher über einen geringen Textanteil verfügen.

Welche Materialien kommen bei Babybüchern zum Einsatz?

Wie alles in der Babywelt müssen Babybücher speichelfest und frei von Schadstoffen sein. Während der ersten Monate stehen Fühlbücher hoch im Kurs. Diese Babybücher aus Stoff bestehen aus unterschiedlichen Materialien, die die Sinneswahrnehmung fördern. Die nächste Stufe stellen robuste Pappbücher dar. Manche Bücher – wie der Bestseller Die kleine Raupe Nimmersatt – finden Ergänzung in kuscheligen Figuren, die dem Erlebnis eine weitere Dimension hinzufügen. Im zweiten Lebensjahr treten unzerstörbare Babybücher – zum Beispiel in Form der Pixi-Bücher – auf den Plan.

Durchforsten Sie das breite Angebot an Babybüchern bei Thalia und bestellen Sie Papp- und Stoffbücher für Ihren Nachwuchs online!