Die kleine Hexe

Schulausgabe

Deutsch – leichter lesen

Otfried Preußler

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Die kleine Hexe" als Schulausgabe – mit Otfried Preußlers Klassiker macht Lesen lernen Spaß! Für Kinder ab 6 Jahren.

Erst 127 Jahre ist die kleine Hexe – zu jung um beim Hexentanz in der Walpurgisnacht mit den großen Hexen mitzutanzen. Doch beim Versuch, sich in der Walpurgisnacht unerlaubt den anderen Hexen anzuschließen, wird sie entdeckt.

In extra großer, gut lesbarer Schrift gesetzt.

Produktdetails

ISBN 978-3-522-17920-1
Verkaufsrang 2743
Einband Taschenbuch
Auflage 12. Auflage
Erscheinungsdatum 16.07.2007
Illustrator Winnie Gebhardt
Herausgeber Björn Bauch
Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Seitenzahl 144
Maße 20,3/14,4/1,7 cm
Gewicht 241 g
Sprache Deutsch

Weitere Bände von Deutsch – leichter lesen

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Die kleine Hexe

Eine Kundin/ein Kunde am 31.05.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ich finde es wunderbar, mein Sohn liest es auch gerne vor allem weil sie es jetzt auch noch in der Schule dran nehmen

5/5

Die kleine Hexe

Eine Kundin/ein Kunde am 31.05.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ich finde es wunderbar, mein Sohn liest es auch gerne vor allem weil sie es jetzt auch noch in der Schule dran nehmen

3/5

In Erinnerung besser

Hortensia13 am 10.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Im Wald lebt eine kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Sie hat ein Problem: Mit ihren 127 Jahren ist sie viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Als sie sich trotzdem auf den Hexentanz schleicht, wird sie erwischt. Zur Strafe muss sie versprechen, das nächste Jahr eine gute Hexe zu werden. Doch das birgt mehr Stolpersteine als sie erwartet hätte. Zuletzt habe ich diese Geschichte als Kind gelesen. Heute muss ich sagen, dass sie mir in der Erinnerung besser gefallen hatte. Der roten Faden und Spannungsbogen der Geschichte scheint mir im Verlauf der Erzählung verloren zu gehen. Es ist eher eine Ansammlung von Anekdoten über das Erlebte der kleinen Hexe. Auch das Ende fand ich nicht besonders schön. Vor allem, was den Kindern dadurch vermittelt mir. Aber die Zeichnungen sind toll gemacht. Dadurch gibt es 3 Sterne.

3/5

In Erinnerung besser

Hortensia13 am 10.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Im Wald lebt eine kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Sie hat ein Problem: Mit ihren 127 Jahren ist sie viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Als sie sich trotzdem auf den Hexentanz schleicht, wird sie erwischt. Zur Strafe muss sie versprechen, das nächste Jahr eine gute Hexe zu werden. Doch das birgt mehr Stolpersteine als sie erwartet hätte. Zuletzt habe ich diese Geschichte als Kind gelesen. Heute muss ich sagen, dass sie mir in der Erinnerung besser gefallen hatte. Der roten Faden und Spannungsbogen der Geschichte scheint mir im Verlauf der Erzählung verloren zu gehen. Es ist eher eine Ansammlung von Anekdoten über das Erlebte der kleinen Hexe. Auch das Ende fand ich nicht besonders schön. Vor allem, was den Kindern dadurch vermittelt mir. Aber die Zeichnungen sind toll gemacht. Dadurch gibt es 3 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Die kleine Hexe

von Otfried Preußler

4.5/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von E.Rieger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

E.Rieger

Thalia Frankfurt - Nordwest-Zentrum

Zum Portrait

5/5

"Es regnet - Buttermilch!"

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

"Die kleine Hexe" hat bereits meine Kindheit begleitet und wird nun von meiner Tochter heiß geliebt. Ob als CD oder Buch, sie ist momentan nicht bei uns wegzudenken.
5/5

"Es regnet - Buttermilch!"

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

"Die kleine Hexe" hat bereits meine Kindheit begleitet und wird nun von meiner Tochter heiß geliebt. Ob als CD oder Buch, sie ist momentan nicht bei uns wegzudenken.

E.Rieger
  • E.Rieger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

„Abwarten, dachte die kleine Hexe und murmelte einen Zauberspruch“

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich gerne und viel vorgelesen. Die Werke von Otfried Preußler waren bei unseren Kindern äußerst beliebt. Unsere Ausgabe des Kinderbuchklassikers „Die kleine Hexe“ ist schon ganz abgegriffen, einige Seiten sind lose. Dass es jetzt eine liebevoll illustrierte Bilderbuchgeschichte mit einem Abenteuer aus dem Kinderbuch gibt, ist eine schöne Überraschung. Es ist Winter. Mitten im Wald steht das Hexenhaus. Die kleine Hexe und der Rabe Abraxas haben es heimelig in der Stube. Um eine gute Hexe zu werden, studiert sie eifrig im Hexenbuch. Aber immer nur mit der Nase im Hexenbuch ist langweilig. So zieht es sie trotz klirrender Kälte ins Freie. Dick eingepackt schwingt sie sich auf ihren Besen, reitet in das kleine Städtchen und „hilft“ dem Maronimann. Als ihr auf dem Heimweg Kinder begegnen, die Fastnacht feiern, hat sie eine famose Idee... Zauberhaftes Vorleseabenteuer für kleine und große Leute, damals wie heute begeisternd.
5/5

„Abwarten, dachte die kleine Hexe und murmelte einen Zauberspruch“

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich gerne und viel vorgelesen. Die Werke von Otfried Preußler waren bei unseren Kindern äußerst beliebt. Unsere Ausgabe des Kinderbuchklassikers „Die kleine Hexe“ ist schon ganz abgegriffen, einige Seiten sind lose. Dass es jetzt eine liebevoll illustrierte Bilderbuchgeschichte mit einem Abenteuer aus dem Kinderbuch gibt, ist eine schöne Überraschung. Es ist Winter. Mitten im Wald steht das Hexenhaus. Die kleine Hexe und der Rabe Abraxas haben es heimelig in der Stube. Um eine gute Hexe zu werden, studiert sie eifrig im Hexenbuch. Aber immer nur mit der Nase im Hexenbuch ist langweilig. So zieht es sie trotz klirrender Kälte ins Freie. Dick eingepackt schwingt sie sich auf ihren Besen, reitet in das kleine Städtchen und „hilft“ dem Maronimann. Als ihr auf dem Heimweg Kinder begegnen, die Fastnacht feiern, hat sie eine famose Idee... Zauberhaftes Vorleseabenteuer für kleine und große Leute, damals wie heute begeisternd.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die kleine Hexe

von Otfried Preußler

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3