Die Grafiken und Aufgaben des Buches Mathematik (DVD)

Inhaltsverzeichnis

Teil I: Einführung und Grundlagen. 1 Mathematik - Wissenschaft und Werkzeug. 2 Logik, Mengen, Abbildungen - die Sprache der Mathematik. 3 Rechentechniken - die Werkzeuge der Mathematik. -4 Elementare Funktionen - Bausteine der Analysis.- 5 Komplexe Zahlen - Rechnen mit imaginären Größen.

Teil II: Analysis einer reellen Variablen.- 6 Folgen - der Weg ins Unendliche. 7 Stetige Funktionen - kleine Ursachen haben kleine Wirkungen. 8 Reihen - Summieren bis zum Letzten. 9 Potenzreihen - Alleskönner unter den Funktionen. 10 Differenzialrechnung - Veränderungen kalkulieren. 11 Integrale - vom Sammeln und Bilanzieren. 12 Integrationstechniken - Tipps, Tricks und Näherungsverfahren. 13 Differenzialgleichungen - Zusammenspiel von Funktionen und ihren Ableitungen.

Teil III: Lineare Algebra.- 14 Lineare Gleichungssysteme - Grundlagen der linearen Algebra. 15 Vektorräume - Schauplätze der linearen Algebra. 16 Matrizen und Determinanten - Zahlen in Reihen und Spalten. 17 Lineare Abbildungen und Matrizen - abstrakte Sachverhalte in Zahlen ausgedrückt. 18 Eigenwerte und Eigenvektoren - oder wie man Matrizen diagonalisiert. 19 Analytische Geometrie - Rechnen statt Zeichnen. 20 Euklidische und unitäre Vektorräume - Geometrie in höheren Dimensionen. 21 Quadriken – ebenso nützlich wie dekorativ. 22 Tensorrechnung - geschicktes Hantieren mit Indizes. 23 Lineare Optimierung – ideale Ausnutzung von Kapazitäten.

Teil IV: Analysis mehrerer reeller Variablen.- 24 Funktionen mehrerer Variablen – Differenzieren im Raum. 25 Gebietsintegrale – das Ausmessen von Körpern. 26 Kurven und Flächen – von Krümmung, Torsion und Längenmessung. 27 Vektoranalysis – von Quellen und Wirbeln. 28 Differenzialgleichungssysteme – ein allgemeiner Zugang zu Differenzialgleichungen. 29 Partielle Differenzialgleichung – Modelle von Feldern und Wellen.

Teil V: Höhere Analysis.- 30 Fouriertheorie – von schwingenden Saiten. 31 Funktionalanalysis – Operatoren wirken auf Funktionen. 32 Funktionentheorie – von komplexen Zusammenhängen. 33 Integraltransformationen – Multiplizieren statt Differenzieren. 34 Spezielle Funktionen – nützliche Helfer. 35 Optimierung und Variationsrechnung - Suche nach dem Besten.

Teil VI: Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik.- 36 Deskriptive Statistik – wie man Daten beschreibt. 37 Wahrscheinlichkeit – die Gesetze des Zufalls. 38 Zufällige Variable – der Zufall betritt den R1. 39 Spezielle Verteilungen – Modelle des Zufalls. 40 Schätz- und Testtheorie – Bewerten und Entscheiden. 41 Lineare Regression – die Suche nach Abhängigkeiten.

Die Grafiken und Aufgaben des Buches Mathematik (DVD)

Für Windows 98, 98 SE, 98 ME, NT 4.0 SP2, 2000, XP, Vista, 7 und Mac OS 9 / OS X sowie Linux

Software

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Medium

DVD-ROM

Hersteller

Spektrum der Wissenschaft

Sprache

Deutsch

Beschreibung

Details

Medium

DVD-ROM

Hersteller

Spektrum der Wissenschaft

Sprache

Deutsch

Erscheinungsdatum

09.03.2012

EAN

9783827428974

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Grafiken und Aufgaben des Buches Mathematik (DVD)
  • Teil I: Einführung und Grundlagen. 1 Mathematik - Wissenschaft und Werkzeug. 2 Logik, Mengen, Abbildungen - die Sprache der Mathematik. 3 Rechentechniken - die Werkzeuge der Mathematik. -4 Elementare Funktionen - Bausteine der Analysis.- 5 Komplexe Zahlen - Rechnen mit imaginären Größen.

    Teil II: Analysis einer reellen Variablen.- 6 Folgen - der Weg ins Unendliche. 7 Stetige Funktionen - kleine Ursachen haben kleine Wirkungen. 8 Reihen - Summieren bis zum Letzten. 9 Potenzreihen - Alleskönner unter den Funktionen. 10 Differenzialrechnung - Veränderungen kalkulieren. 11 Integrale - vom Sammeln und Bilanzieren. 12 Integrationstechniken - Tipps, Tricks und Näherungsverfahren. 13 Differenzialgleichungen - Zusammenspiel von Funktionen und ihren Ableitungen.

    Teil III: Lineare Algebra.- 14 Lineare Gleichungssysteme - Grundlagen der linearen Algebra. 15 Vektorräume - Schauplätze der linearen Algebra. 16 Matrizen und Determinanten - Zahlen in Reihen und Spalten. 17 Lineare Abbildungen und Matrizen - abstrakte Sachverhalte in Zahlen ausgedrückt. 18 Eigenwerte und Eigenvektoren - oder wie man Matrizen diagonalisiert. 19 Analytische Geometrie - Rechnen statt Zeichnen. 20 Euklidische und unitäre Vektorräume - Geometrie in höheren Dimensionen. 21 Quadriken – ebenso nützlich wie dekorativ. 22 Tensorrechnung - geschicktes Hantieren mit Indizes. 23 Lineare Optimierung – ideale Ausnutzung von Kapazitäten.

    Teil IV: Analysis mehrerer reeller Variablen.- 24 Funktionen mehrerer Variablen – Differenzieren im Raum. 25 Gebietsintegrale – das Ausmessen von Körpern. 26 Kurven und Flächen – von Krümmung, Torsion und Längenmessung. 27 Vektoranalysis – von Quellen und Wirbeln. 28 Differenzialgleichungssysteme – ein allgemeiner Zugang zu Differenzialgleichungen. 29 Partielle Differenzialgleichung – Modelle von Feldern und Wellen.

    Teil V: Höhere Analysis.- 30 Fouriertheorie – von schwingenden Saiten. 31 Funktionalanalysis – Operatoren wirken auf Funktionen. 32 Funktionentheorie – von komplexen Zusammenhängen. 33 Integraltransformationen – Multiplizieren statt Differenzieren. 34 Spezielle Funktionen – nützliche Helfer. 35 Optimierung und Variationsrechnung - Suche nach dem Besten.

    Teil VI: Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik.- 36 Deskriptive Statistik – wie man Daten beschreibt. 37 Wahrscheinlichkeit – die Gesetze des Zufalls. 38 Zufällige Variable – der Zufall betritt den R1. 39 Spezielle Verteilungen – Modelle des Zufalls. 40 Schätz- und Testtheorie – Bewerten und Entscheiden. 41 Lineare Regression – die Suche nach Abhängigkeiten.