The Help

Octavia Spencer, Allison Janney, Jessica Chastain, Viola Davis, Emma Stone

Film (DVD)
Film (DVD)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Studio Walt Disney Studios Home Entertain.
Genre Drama
Spieldauer 140 Minuten
Sprache Deutsch, Englisch, Isländisch, Italienisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Regisseur Tate Taylor
Erscheinungsdatum 12.04.2012
Produktionsjahr 2011
EAN 8717418340667

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

muss man gesehen haben

Bewertung aus Glinde am 28.06.2017

Bewertet: Film (DVD)

Ich hatte den Film im TV gesehen und war begeistert. Habe mir die DVD sofort gekauft und schon einige Male angesehen. Nun auch das Buch `GUTE GEISTER` dazu. Eine tolle Emma Stone, sowie Viola Davis und auch Octavia Spencer. Die drei sind ein super Gespann. Typisch die Rassentrennung in den 60 zigern. Leider auch heute noch in den USA zu sehen. Ein Film zum schmunzeln und nachdenken.

muss man gesehen haben

Bewertung aus Glinde am 28.06.2017
Bewertet: Film (DVD)

Ich hatte den Film im TV gesehen und war begeistert. Habe mir die DVD sofort gekauft und schon einige Male angesehen. Nun auch das Buch `GUTE GEISTER` dazu. Eine tolle Emma Stone, sowie Viola Davis und auch Octavia Spencer. Die drei sind ein super Gespann. Typisch die Rassentrennung in den 60 zigern. Leider auch heute noch in den USA zu sehen. Ein Film zum schmunzeln und nachdenken.

Berührend

Bewertung aus München am 17.08.2013

Bewertet: Film (DVD)

THE HELP ist ein großartiger Film über das revolutionäre Projekt dreier mutiger Frauen, die sich über das damalige System Amerikas hinwegsetzten. Ein berührender Film mit grandiosen Schauspielern.

Berührend

Bewertung aus München am 17.08.2013
Bewertet: Film (DVD)

THE HELP ist ein großartiger Film über das revolutionäre Projekt dreier mutiger Frauen, die sich über das damalige System Amerikas hinwegsetzten. Ein berührender Film mit grandiosen Schauspielern.

Unsere Kund*innen meinen

The Help

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Manuela Quarz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Manuela Quarz

Thalia Köln - Rhein-Center

Zum Portrait

5/5

schöne Bilder

Bewertet: Film (DVD)

Eine absolut gelungene Literaturverfilmung ! Ich habe das Buch schon sehr gern gelesen und der Film, der gefällt mir auch richtig gut ! Die Frauenfiguren sind echt und ehrlich und somit genau getroffen, die Atmosphäre dieser Zeit ist stimmig. Die Ernsthaftigkeit der Misstände werden trotz Witz und Charme nicht verharmlost ! Und Skeeter, Minnie und Abileen bleiben einfach unvergleichliche Originale !
5/5

schöne Bilder

Bewertet: Film (DVD)

Eine absolut gelungene Literaturverfilmung ! Ich habe das Buch schon sehr gern gelesen und der Film, der gefällt mir auch richtig gut ! Die Frauenfiguren sind echt und ehrlich und somit genau getroffen, die Atmosphäre dieser Zeit ist stimmig. Die Ernsthaftigkeit der Misstände werden trotz Witz und Charme nicht verharmlost ! Und Skeeter, Minnie und Abileen bleiben einfach unvergleichliche Originale !

Manuela Quarz
  • Manuela Quarz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Monika Fuchs

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Fuchs

Thalia Hamburg - EEZ

Zum Portrait

5/5

Eine gelungene Umsetzung des Buches

Bewertet: Film (DVD)

„The Help“ ist die Geschichte von Frauen, die im Kleinen versuchen etwas in dem sehr rückständigen Jackson, Mississippi zu verändern. Die drei Hauptpersonen sind die beiden farbigen Dienstmädchen Aibileen und Minny sowie die weiße Skeeter. Skeeter ist auf einer Baumwollfarm aufgewachsen, hat gerade ihr Studium beendet und ist als einzige ihrer Freundinnen noch nicht verheiratet – ja, es ist noch nicht mal ein Kandidat in Sicht, denn Skeeter ist anders als die anderen klassischen Südstaatenfrauen! Skeeter ist groß und wird häufig mit einer Heuschrecke verglichen, hat unbändiges Haar, ist intelligent und hat ihren eigenen Kopf. Ihr Wunsch ist es Journalistin zu werden. Doch stattdessen hängt sie in Jackson fest, wo die Rassenschranken noch so richtig aufrecht erhalten werden. Wenn dort mal jemand dagegen aufbegehrt, weiß der Ku Klux Klan da schon gegenzusteuern. Ihre einzigen Beschäftigungen bestehen darin, mit ihren Freundinnen Bridge zu spielen, den Newsletter für die Junior League zu schreiben, wo ihre beste Freundin Miss Hilly die Vorsitzende ist. Um endlich dem Schreiben näher zu kommen, bewirbt sie sich bei der ortsansässigen Zeitung und alles, was dabei herauskommt, ist, dass sie die Haushalttipps schreiben darf. Dabei hat sie davon überhaupt keine Ahnung. Deshalb wendet sie sich an das Dienstmädchen Aibileen ihrer anderen Freundin Elisabeth. Allerdings gibt sie ihr Ziel nicht auf und wendet sich an einen New Yorker Verlag. Sie hat sogar Erfolg und erhält von der Cheflektorin Tipps. Daraus wird die Idee geboren, dass sie ein Buch schreiben will, wie es ist als schwarzes Dienstmädchen für die Weißen zu arbeiten. Sie geht ganz naiv an das Thema heran und ist ganz erstaunt, dass sie niemanden findet, der ihr seine Geschichte erzählen will. Doch endlich kann sie Aibileen davon überzeugen, dass sie ihre Geschichte erzählt. Und Aibileen überzeugt letztendlich auch noch Minny von dem Projekt und dann verselbständigt es sich. „The Help“ ist ein Film, der mir fast genauso gut wie das Buch gefallen hat. Großartige Schauspielerinnen, eine berührende Geschichte und auch viel Humor. Und das hat sich auch bei der Oscar-Verleihung dieses Jahres gezeigt. Nominiert war er immerhin für „Bester Film „. „Beste Hauptdarstellerin“ und zweimal „Beste Nebendarstellerin“. Und einen Oscar hat er immerhin auch bekommen, nämlich den für die „Beste Nebendarstellerin“ Octavia Spencer in der Rolle der Minny Jackson. Ein Film für all diejenigen, die „Grüne Tomaten“ geliebt haben.
5/5

Eine gelungene Umsetzung des Buches

Bewertet: Film (DVD)

„The Help“ ist die Geschichte von Frauen, die im Kleinen versuchen etwas in dem sehr rückständigen Jackson, Mississippi zu verändern. Die drei Hauptpersonen sind die beiden farbigen Dienstmädchen Aibileen und Minny sowie die weiße Skeeter. Skeeter ist auf einer Baumwollfarm aufgewachsen, hat gerade ihr Studium beendet und ist als einzige ihrer Freundinnen noch nicht verheiratet – ja, es ist noch nicht mal ein Kandidat in Sicht, denn Skeeter ist anders als die anderen klassischen Südstaatenfrauen! Skeeter ist groß und wird häufig mit einer Heuschrecke verglichen, hat unbändiges Haar, ist intelligent und hat ihren eigenen Kopf. Ihr Wunsch ist es Journalistin zu werden. Doch stattdessen hängt sie in Jackson fest, wo die Rassenschranken noch so richtig aufrecht erhalten werden. Wenn dort mal jemand dagegen aufbegehrt, weiß der Ku Klux Klan da schon gegenzusteuern. Ihre einzigen Beschäftigungen bestehen darin, mit ihren Freundinnen Bridge zu spielen, den Newsletter für die Junior League zu schreiben, wo ihre beste Freundin Miss Hilly die Vorsitzende ist. Um endlich dem Schreiben näher zu kommen, bewirbt sie sich bei der ortsansässigen Zeitung und alles, was dabei herauskommt, ist, dass sie die Haushalttipps schreiben darf. Dabei hat sie davon überhaupt keine Ahnung. Deshalb wendet sie sich an das Dienstmädchen Aibileen ihrer anderen Freundin Elisabeth. Allerdings gibt sie ihr Ziel nicht auf und wendet sich an einen New Yorker Verlag. Sie hat sogar Erfolg und erhält von der Cheflektorin Tipps. Daraus wird die Idee geboren, dass sie ein Buch schreiben will, wie es ist als schwarzes Dienstmädchen für die Weißen zu arbeiten. Sie geht ganz naiv an das Thema heran und ist ganz erstaunt, dass sie niemanden findet, der ihr seine Geschichte erzählen will. Doch endlich kann sie Aibileen davon überzeugen, dass sie ihre Geschichte erzählt. Und Aibileen überzeugt letztendlich auch noch Minny von dem Projekt und dann verselbständigt es sich. „The Help“ ist ein Film, der mir fast genauso gut wie das Buch gefallen hat. Großartige Schauspielerinnen, eine berührende Geschichte und auch viel Humor. Und das hat sich auch bei der Oscar-Verleihung dieses Jahres gezeigt. Nominiert war er immerhin für „Bester Film „. „Beste Hauptdarstellerin“ und zweimal „Beste Nebendarstellerin“. Und einen Oscar hat er immerhin auch bekommen, nämlich den für die „Beste Nebendarstellerin“ Octavia Spencer in der Rolle der Minny Jackson. Ein Film für all diejenigen, die „Grüne Tomaten“ geliebt haben.

Monika Fuchs
  • Monika Fuchs
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Help

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • The Help
  • The Help
  • The Help