• Die Partei
  • Die Partei
  • Die Partei

Die Partei

Film (DVD)

6,79 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wir schreiben das Jahr 20 nach dem Fall der Mauer. Es herrscht Wirtschaftskrise. In den ruinierten westdeutschen Randgebieten wächst der Unmut über die neuen Bundesländer. Die Folgen jahrzehntelanger unkontrollierter Transferleistungen von West nach Ost sind inzwischen deutlich sichtbar: Während in der Zone die höchs te Spaßbaddichte Europas herrscht und die ostdeutschen Städte mit Designerstrassenbeleuchtung aufgemotzt werden, stürzen im heruntergewirtschafteten Westen ganze Stadtarchive ein, und auf den schlagloch-übersäten Straßen sprießt das Unkraut. Die Zeiten, als „das Merkel” noch hinter der Mauer weggeschlossen war und die Bundesrepublik in voller Blüte stand, sind längst vorbei. Die ehemaligen Volksparteien SPD und CDU sind genauso handlungsunfähig wie die Spaßpartei FDP, einzig und allein Die PARTEI erhält weiter Zulauf, hat mittlerweile über 8.200 Mitglieder. Ist sie Deutschlands letzte Rettung?! „Die PARTEI“, ein Film von Susanne Müller und Andreas Coerper, ist ein innovativer Propaganda-Dokumentarfi lm in typischer Guido-Knopp-Manier, der speziell für die ganz große deutsche Kinoleinwand geschaffen wurde. Unzählige Hochglanzbilder, Auf- und Untersichten verbinden sich mit einer mehrfach umgeschriebenen Filmmusik von Achim Treu zu einem unvergesslichen Epos im Stile Leni Riefenstahls.

Martin Sonneborn ist Chefredakteur des "endgültigen Satiremagazins" Titanic und Bundesvorsitzender der PARTEI. Seine Bestechungsaktion brachte unserem Land "30.000 neue Arbeitsplätze, 1,5 Milliarden Euro Bruttosozialproduktszuwachs" (FAZ) und ein "verstärktes Interesse in britischen Hool-Kreisen" (Titanic). Keine schlechte Bilanz für ein einfaches Satiremagazin, finden Sie nicht?

Oliver Maria Schmitt, 1966 in Heilbronn am Neckar geboren, studierte Rhetorik und Kunstgeschichte in Tübingen und Leeds. Er war Chefredakteur des Satiremagazins «Titanic», schrieb Musicals über das Bauhaus und die Broiler-Kette Wienerwald, Bücher über Dichter, über Deutschland und die Denker der Neuen Frankfurter Schule. Dann hatte er die Schnauze voll. Er schrieb seinen ersten Roman.

Details

Medium

DVD

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Studio

AV Visionen

Genre

Komödie

Spieldauer

90 Minuten

Sprache

Deutsch

Beschreibung

Details

Medium

DVD

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Studio

AV Visionen

Genre

Komödie

Spieldauer

90 Minuten

Sprache

Deutsch

Tonformat

Deutsch: Dolby Digital 2.0

Bildformat

16:9 Widescreen

Regisseur

Erscheinungsdatum

30.08.2013

Produktionsjahr

2009

EAN

7640105237487

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Partei
  • Die Partei
  • Die Partei