Highheels, Herz & Handschellen

Highheels, Herz & Handschellen

Roman

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Highheels, Herz & Handschellen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

54704

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

04.11.2015

Beschreibung

Rezension

"Es stimmt, was über dieses Buch geschrieben wird: rasant, witzig und gefühlvoll! Mir hat es gefallen und ich empfehle das Buch wirklich gerne weiter."
Ullas Bücherseite (Blog), 06.12.2015

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

54704

Erscheinungsdatum

04.11.2015

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

350 (Printausgabe)

Dateigröße

793 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426437681

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einfach der Hammer

Phinchensfantasy aus Recklinghausen am 07.10.2016

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt : Anna Blume ist eine erfolgreiche Künstlerin und gerne wird in der Presse über ihr Leben berichtet . Ihre überengagierte Managerin Lucie ist stets darauf bedacht , ihr Image noch weiter zu verbessern und sie noch beliebter und bekannter zu machen . So musste Anna schon einen Aufenthalt in einer Entzugsklinik über sich ergehen lassen , ohne jemals mit Drogen in Berührung gekommen zu sein . Einfach , weil sich so eine Story gut vermarkten ließ und sie mal wieder in aller Munde war. Dass Lucies Pläne immer aufgingen, bewies Annas exzellenter Kontostand . Doch diesmal war Lucie einfach zu weit gegangen . Nur weil sie selbst nun einen Yogakurs besucht und auf dem Naturtrip war, sollte Anna 10 Tage in einer einsamen Hütte im Wald verbringen , um damit einen ganz neuen Kundenkreis anzusprechen . Anna wagt es wie immer nicht , ihrer Managerin zu widersprechen und glaubt auch , dass sie es locker flockig durchziehen könnte . Doch das ganze Ausmaß erkennt sie erst nach und nach . Sie muss ohne Strom , Kaffeemaschine und Kühlschrank auskommen und auch ihr Handy hat hier überhaupt keinen Empfang. Als sie gerade vor der Hütte auf der Netzsuche ist und dabei ihr Handy verzweifelt in die Luft hält , steht plötzlich ein sehr attraktiver Mann vor ihr und küsst sie spontan . Und dieser Kuss ist kein einfacher Kuss , Anna ist ganz hin und weg . Später in der Hütte erfährt Anna von ihm , dass er ein Agent ist und von drei bewaffneten Männern verfolgt wird . Sie müsse nun seine Liebhaberin spielen , sonst seien sie beide verloren . Und schwupps befindet sich Anna mitten in einem gefährlichen Undercover Einsatz , bei dem ein Mafiaring gesprengt werden soll . Soviel zum Thema Ruhe in der Natur . Dass der Mafiaboss sie schon lange als Künstlerin verehrt, sie nun für Filips Geliebte hält und unbedingt bei einem Abendessen kennenlernen will , macht die Situation nicht gerade einfacher . Denn eins kann Anna überhaupt nicht und das ist lügen ....... Andererseits fühlt sie sich zu dem attraktiven Agenten so sehr hingezogen, dass sie es einfach versuchen muss . Wird es den Beiden gelingen , aus dieser verfahrenen Situation heile wieder herauszukommen ???? Und wird Anna es schaffen , die coole Fassade des Agenten Filip zum Bröckeln zu bringen und sein wahres Ich zum Vorschein zu bringen ??? Meine Meinung : Was für ein tolles Buch , ich habe Tränen gelacht und hatte ein Dauergrinsen im Gesicht . Das witzige Cover und der Klappentext haben mich ja schon neugierig gemacht , aber so etwas Tolles hatte ich , ehrlich gesagt , nicht erwartet. Die Autorin hat einen so köstlich flapsigen, humorvollen Schreibstil , dass ich noch stundenlang hätte weiterlesen können . Ich liebe humorvolle Bücher über alles und Jana Herbst hat bei mir genau den richtigen Nerv getroffen . Auch jetzt muss ich immernoch über die eine oder andere Szene schmunzeln . Es ist aber auch total spannend geschrieben , so dass man unbedingt erfahren möchte , wie es weitergeht und ordentlich mitfiebert . Auf der anderen Seite ist es eine romatische Liebesgeschichte , bei der auch die knisternde Erotik nicht zu kurz kommt . Der ständige Perspektivenwechsel hat das ganze nochmal zusätzlich aufgelockert und so hatte man immer parallel beide Sichtweisen, das fand ich toll . Die witzigen Dialoge zwischen Anna und Filip sind besonders lustig und ich fand es spannend zu verfolgen , wie sich ihre Beziehung im Laufe der Geschichte stets veränderte . Die Charaktere werden so lebensecht dargestellt , dass alles sehr authentisch rüberkommt und man sich als Frau absolut gut mit Anna identifizieren kann . Durch ihre chaotische und tollpatschige Art ist sie ein absoluter Sympathieträger und man kann sie einfach nur in sein Herz schließen . Fazit : Jana Herbst ist ein Name , den ich mir auf jeden Fall einprägen werden . Selten habe ich bei einem Buch soviel gelacht , wie bei dieser Geschichte . Das Buch war ( leider ) total schnell ausgelesen und ich freue mich auf alles , was von dieser tollen Autorin noch kommen mag . Von mir gibt es eine absolute , 100 - prozentige Leseempfehlung

Einfach der Hammer

Phinchensfantasy aus Recklinghausen am 07.10.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt : Anna Blume ist eine erfolgreiche Künstlerin und gerne wird in der Presse über ihr Leben berichtet . Ihre überengagierte Managerin Lucie ist stets darauf bedacht , ihr Image noch weiter zu verbessern und sie noch beliebter und bekannter zu machen . So musste Anna schon einen Aufenthalt in einer Entzugsklinik über sich ergehen lassen , ohne jemals mit Drogen in Berührung gekommen zu sein . Einfach , weil sich so eine Story gut vermarkten ließ und sie mal wieder in aller Munde war. Dass Lucies Pläne immer aufgingen, bewies Annas exzellenter Kontostand . Doch diesmal war Lucie einfach zu weit gegangen . Nur weil sie selbst nun einen Yogakurs besucht und auf dem Naturtrip war, sollte Anna 10 Tage in einer einsamen Hütte im Wald verbringen , um damit einen ganz neuen Kundenkreis anzusprechen . Anna wagt es wie immer nicht , ihrer Managerin zu widersprechen und glaubt auch , dass sie es locker flockig durchziehen könnte . Doch das ganze Ausmaß erkennt sie erst nach und nach . Sie muss ohne Strom , Kaffeemaschine und Kühlschrank auskommen und auch ihr Handy hat hier überhaupt keinen Empfang. Als sie gerade vor der Hütte auf der Netzsuche ist und dabei ihr Handy verzweifelt in die Luft hält , steht plötzlich ein sehr attraktiver Mann vor ihr und küsst sie spontan . Und dieser Kuss ist kein einfacher Kuss , Anna ist ganz hin und weg . Später in der Hütte erfährt Anna von ihm , dass er ein Agent ist und von drei bewaffneten Männern verfolgt wird . Sie müsse nun seine Liebhaberin spielen , sonst seien sie beide verloren . Und schwupps befindet sich Anna mitten in einem gefährlichen Undercover Einsatz , bei dem ein Mafiaring gesprengt werden soll . Soviel zum Thema Ruhe in der Natur . Dass der Mafiaboss sie schon lange als Künstlerin verehrt, sie nun für Filips Geliebte hält und unbedingt bei einem Abendessen kennenlernen will , macht die Situation nicht gerade einfacher . Denn eins kann Anna überhaupt nicht und das ist lügen ....... Andererseits fühlt sie sich zu dem attraktiven Agenten so sehr hingezogen, dass sie es einfach versuchen muss . Wird es den Beiden gelingen , aus dieser verfahrenen Situation heile wieder herauszukommen ???? Und wird Anna es schaffen , die coole Fassade des Agenten Filip zum Bröckeln zu bringen und sein wahres Ich zum Vorschein zu bringen ??? Meine Meinung : Was für ein tolles Buch , ich habe Tränen gelacht und hatte ein Dauergrinsen im Gesicht . Das witzige Cover und der Klappentext haben mich ja schon neugierig gemacht , aber so etwas Tolles hatte ich , ehrlich gesagt , nicht erwartet. Die Autorin hat einen so köstlich flapsigen, humorvollen Schreibstil , dass ich noch stundenlang hätte weiterlesen können . Ich liebe humorvolle Bücher über alles und Jana Herbst hat bei mir genau den richtigen Nerv getroffen . Auch jetzt muss ich immernoch über die eine oder andere Szene schmunzeln . Es ist aber auch total spannend geschrieben , so dass man unbedingt erfahren möchte , wie es weitergeht und ordentlich mitfiebert . Auf der anderen Seite ist es eine romatische Liebesgeschichte , bei der auch die knisternde Erotik nicht zu kurz kommt . Der ständige Perspektivenwechsel hat das ganze nochmal zusätzlich aufgelockert und so hatte man immer parallel beide Sichtweisen, das fand ich toll . Die witzigen Dialoge zwischen Anna und Filip sind besonders lustig und ich fand es spannend zu verfolgen , wie sich ihre Beziehung im Laufe der Geschichte stets veränderte . Die Charaktere werden so lebensecht dargestellt , dass alles sehr authentisch rüberkommt und man sich als Frau absolut gut mit Anna identifizieren kann . Durch ihre chaotische und tollpatschige Art ist sie ein absoluter Sympathieträger und man kann sie einfach nur in sein Herz schließen . Fazit : Jana Herbst ist ein Name , den ich mir auf jeden Fall einprägen werden . Selten habe ich bei einem Buch soviel gelacht , wie bei dieser Geschichte . Das Buch war ( leider ) total schnell ausgelesen und ich freue mich auf alles , was von dieser tollen Autorin noch kommen mag . Von mir gibt es eine absolute , 100 - prozentige Leseempfehlung

Unsere Kund*innen meinen

Highheels, Herz & Handschellen

von Jana Herbst

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Highheels, Herz & Handschellen