Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte
Artikelbild von Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte
Alexa Hennig Lange

1. Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte

Artikelbild von Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte
Alexa Hennig Lange

1. Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte

Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte

Hörbuch-Download (MP3)

eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Alexa Hennig Lange

Spieldauer

2 Stunden und 42 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2016

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Alexa Hennig Lange

Spieldauer

2 Stunden und 42 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2016

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

40

Verlag

Silberfisch

Sprache

Deutsch

EAN

9783844915051

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nussig

Hagazussa aus dem Harzvorland am 02.08.2016

Bewertungsnummer: 964343

Bewertet: Hörbuch-Download

Das Cover des Buches / Hörbuches ist sehr witzig gestaltet, kindlich, jedoch nicht albern, so dass Mädchen ab 10 Jahren sicherlich neugierig auf die Geschichte werden, ohne das Buch als albern und zu kindisch abzutun. Denn bereits in diesem Alter möchte die junge Frau von Morgen nicht als Baby erscheinen. Und genau das ist auch eines der Themen des Buches. Lisa fühlt sich von ihren Eltern, aufgrund eines einschneidenden Erlebnisses ihrer Mutter als Kind, überbehütet. Gern möchte sie auch mal allein die Welt erkunden und sei es auch nur die neue Nachbarschaft. Denn zu allem Übel sind sie erst vor kurzem umgezogen und Lisa langweilt sich ganz schrecklich, so allein und ohne Freunde. Lisa erzählt uns im Hörbuch die Geschichte selbst mit einer sehr angenehmen Stimme. Man kann gut nachvollziehen, dass das „Geglucke“ ihrer Eltern sie total nervt und sie endlich die Chance ergreift, selbständig etwas zu erleben. Dass sich daraus eine so spannungsgeladene und dramatische Geschichte entwickelt und sie sogar noch ihren Zwillingsbruder wiederfindet, konnte keiner ahnen. Eine spannende Geschichte für kleine und große Kinder.
Melden

Nussig

Hagazussa aus dem Harzvorland am 02.08.2016
Bewertungsnummer: 964343
Bewertet: Hörbuch-Download

Das Cover des Buches / Hörbuches ist sehr witzig gestaltet, kindlich, jedoch nicht albern, so dass Mädchen ab 10 Jahren sicherlich neugierig auf die Geschichte werden, ohne das Buch als albern und zu kindisch abzutun. Denn bereits in diesem Alter möchte die junge Frau von Morgen nicht als Baby erscheinen. Und genau das ist auch eines der Themen des Buches. Lisa fühlt sich von ihren Eltern, aufgrund eines einschneidenden Erlebnisses ihrer Mutter als Kind, überbehütet. Gern möchte sie auch mal allein die Welt erkunden und sei es auch nur die neue Nachbarschaft. Denn zu allem Übel sind sie erst vor kurzem umgezogen und Lisa langweilt sich ganz schrecklich, so allein und ohne Freunde. Lisa erzählt uns im Hörbuch die Geschichte selbst mit einer sehr angenehmen Stimme. Man kann gut nachvollziehen, dass das „Geglucke“ ihrer Eltern sie total nervt und sie endlich die Chance ergreift, selbständig etwas zu erleben. Dass sich daraus eine so spannungsgeladene und dramatische Geschichte entwickelt und sie sogar noch ihren Zwillingsbruder wiederfindet, konnte keiner ahnen. Eine spannende Geschichte für kleine und große Kinder.

Melden

bezaubernde Geschichte

Bewertung aus Eschbach am 10.05.2021

Bewertungsnummer: 969127

Bewertet: eBook (ePUB)

„Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte“ von Alexa Hennig von Lange Die 11-jährige Lisa wächst wohlbehütet in ihrem Elternhaus auf, als sie erfährt, dass in ihrer nächsten Nähe ein altes Herrenhaus als Waisenheim eröffnet werden soll. Trotz des Verbots ihrer Eltern, das Haus nicht alleine zu verlassen, setzt sie sich aus Langeweile darüber hinweg und geht hinüber. Im Garten trifft sie auf den alten freundlichen Gärtner Lukas, dem sie aus Übermut vorschwindelt eine Waise aus dem Heim zu sein und dieser ihr beim Erzählen eine Nuss anbietet. Da Lisa von ihrer Nussallergie nicht vollkommen überzeugt ist, muss sie diese gleich probieren und fällt prompt in Ohnmacht. Irrtümlicherweise wird sie dadurch auf der Krankenstation des Waisenhauses als Insassin aufgenommen und gerät fürchterlich in Erklärungsnot, weil sie nicht als Lügnerin gelten will. Wie kommt sie bloß wieder aus dieser misslichen Lage heraus? Dass aus dieser kuriosen Situation herrliche Abenteuer, verzwickte Situationen und auch Missverständnisse entstehen, davon erzählt dieses Buch. Von Freundschaft und Verständnis, Ehrlichkeit und Verzeihen, Mitgefühl und Vertrauen ist hier sehr viel die Rede. Die Verzweiflung und Ausweglosigkeit der Waisenkinder hat mich sehr betroffen. Auf der anderen Seite stehen die „kleinen“Sorgen und Reibereien der gut behüteten Kinder. Die Autorin hat die Welten der Waisenkinder und der Familienkinder gut miteinander verknüpft. Ziemlich schnell hat mich die Handlung dieses Buches gepackt. Ein abenteuerlicher, aktionsreicher Lesegenuss und der Schluss lässt alle Herzen höher schlagen. Alexa Hennig von Lange ist bereits eine erfolgreiche Autorin in der Jugendliteratur, Kinderbuch- und Erwachsenenromanbereich. Sie ist 1973 geboren und lebt mit ihrer Familie in Berlin. Wie eine Nuss meine Welt auf den Kopf stellte ist ein lesenswertes Kinderbuch -auch für Erwachsene- mit viel Einfühlungsvermögen und Tiefe geschrieben. Dieses Buch ist heiter, humorvoll und kindgerecht geschrieben. Auch der Einband ist lustig, temperamentvoll und farbenfroh gestaltet. Eine wunderschöne bezaubernde Geschichte.
Melden

bezaubernde Geschichte

Bewertung aus Eschbach am 10.05.2021
Bewertungsnummer: 969127
Bewertet: eBook (ePUB)

„Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte“ von Alexa Hennig von Lange Die 11-jährige Lisa wächst wohlbehütet in ihrem Elternhaus auf, als sie erfährt, dass in ihrer nächsten Nähe ein altes Herrenhaus als Waisenheim eröffnet werden soll. Trotz des Verbots ihrer Eltern, das Haus nicht alleine zu verlassen, setzt sie sich aus Langeweile darüber hinweg und geht hinüber. Im Garten trifft sie auf den alten freundlichen Gärtner Lukas, dem sie aus Übermut vorschwindelt eine Waise aus dem Heim zu sein und dieser ihr beim Erzählen eine Nuss anbietet. Da Lisa von ihrer Nussallergie nicht vollkommen überzeugt ist, muss sie diese gleich probieren und fällt prompt in Ohnmacht. Irrtümlicherweise wird sie dadurch auf der Krankenstation des Waisenhauses als Insassin aufgenommen und gerät fürchterlich in Erklärungsnot, weil sie nicht als Lügnerin gelten will. Wie kommt sie bloß wieder aus dieser misslichen Lage heraus? Dass aus dieser kuriosen Situation herrliche Abenteuer, verzwickte Situationen und auch Missverständnisse entstehen, davon erzählt dieses Buch. Von Freundschaft und Verständnis, Ehrlichkeit und Verzeihen, Mitgefühl und Vertrauen ist hier sehr viel die Rede. Die Verzweiflung und Ausweglosigkeit der Waisenkinder hat mich sehr betroffen. Auf der anderen Seite stehen die „kleinen“Sorgen und Reibereien der gut behüteten Kinder. Die Autorin hat die Welten der Waisenkinder und der Familienkinder gut miteinander verknüpft. Ziemlich schnell hat mich die Handlung dieses Buches gepackt. Ein abenteuerlicher, aktionsreicher Lesegenuss und der Schluss lässt alle Herzen höher schlagen. Alexa Hennig von Lange ist bereits eine erfolgreiche Autorin in der Jugendliteratur, Kinderbuch- und Erwachsenenromanbereich. Sie ist 1973 geboren und lebt mit ihrer Familie in Berlin. Wie eine Nuss meine Welt auf den Kopf stellte ist ein lesenswertes Kinderbuch -auch für Erwachsene- mit viel Einfühlungsvermögen und Tiefe geschrieben. Dieses Buch ist heiter, humorvoll und kindgerecht geschrieben. Auch der Einband ist lustig, temperamentvoll und farbenfroh gestaltet. Eine wunderschöne bezaubernde Geschichte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte

von Alexa Hennig Lange

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wie eine Nuss mein Leben auf den Kopf stellte