Regenbogenamsel

Regenbogenamsel

Gesamtausgabe Lost City Band 1&2

eBook

3,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Regenbogenamsel ist die Gesamtausgabe von Lost City 1&2 und ein Spin off zur Zauber der Elemente-Reihe, kann aber unabhängig davon gelesen werden! Inhalt: Eigentlich wollte Yuma nach dem Abi in Frankreich jobben, weit weg von ihrem nervigen Stiefbruder Linus, der die ganze Nacht Games zockt. Doch plötzlich taucht bei ihm Amon auf, ein seltsamer Typ mit türkisen Augen. Yuma erscheint er bedrohlich, gleichzeitig ist sie fasziniert von ihm. Garantiert machen sie was Illegales und Yuma beschließt, dem auf die Spur zu kommen. Ein schwerer Fehler: Ihre Nachforschungen katapultieren sie in eine unbekannte Welt, die nach riskanten Regeln funktioniert. In einer geheimnisvollen Stadt muss Yuma ums Überleben kämpfen ... "Daphne Unruh hat einen ungewöhnlichen und mitreißenden All Age geschaffen, der sich wohltuend von dem Jugendfantasy Einheitsbrei unterscheidet." (ForeverBooks) "Eine absolut geniale Idee, die hinter diesem Buch steckt (...) Ich war absolut fasziniert von der Welt, in die Yuma gerät und wäre am liebsten - trotz aller Gefahren - an ihrer Seite gewesen! Absolut empfehlenswert!" (Sandra Top500-Rezensent) Band 1-4 der Zauber der Elemente-Reihe: Himmelstiefe (Zauber der Elemente 1) Schattenmelodie (Zauber der Elemente 2) Seerosennacht (Zauber der Elemente 3) Blütendämmerung (Zauber der Elemente 4) Weitere Romane aus der magischen Welt: Fliedertraum Magie der Wünsche (Band 1) Labyrinth der Wünsche (Band 2) Immerland - Eine neue Welt Liebesromane mit einem Schuss Fantastik unter dem Pseudonym Merelie Weit (AUFBAU Verlag): Traummann aus der Zukunft Traummann zum Frühstück

Details

Verkaufsrang

37964

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

37964

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.11.2016

Verlag

Via tolino media

Seitenzahl

600 (Printausgabe)

Dateigröße

1464 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783739367538

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Sorry, geht nicht

Lady Rose aus Neuwied am 23.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach 100 Seiten habe ich aufgehört. Dabei ist der Titel so vielversprechend! Ich (63 J.) lese gerne All-Age-Fantasy, aber dieses Buch ist zu oberflächlich und schnodderich geschrieben. Da ich es als E-Book gekauft habe, kann ich es auch nicht mehr zurückgeben.

Sorry, geht nicht

Lady Rose aus Neuwied am 23.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach 100 Seiten habe ich aufgehört. Dabei ist der Titel so vielversprechend! Ich (63 J.) lese gerne All-Age-Fantasy, aber dieses Buch ist zu oberflächlich und schnodderich geschrieben. Da ich es als E-Book gekauft habe, kann ich es auch nicht mehr zurückgeben.

Wenn ein gefährliches Spiel zur Realität wird...

MiraxD am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Regenbogenamsel: Zauber der Elemente ist der Spin-Off zur Zauber der Elemente-Reihe von Daphne Unruh, auch ehemals bekannt unter Lost City 1 & 2.0. Das Cover sieht wirklich toll aus und mit den bunten Farben und den ähnlichen Mustern wie bei der Zauber-der-Elemente-Reihe fügt sich das Cover perfekt in die Reihe. Aber die Verbindung der beiden Welten wird erst später klar... Es handelt über ein allzu bekanntes Thema der Jugendliche: Games! Richtig, so ziemlich jeder Jugendliche heutzutage ist ein Gamer! Und zu recht wie man in diesem aufregenden Buch erfahren wird. Denn da geht es um Yuma, die gerade ihr Abi in der Tasche hat und anstatt wie ihr Stiefbruder Linus, der lieber zu Hause rumhockt und Games zockt, in Frankreich jobben will. Doch dann steckt Yuma ihre Nase wohl zu sehr in die Angelegenheiten von Linus und schwupp findet sie sich in Lost City, einem Game, wieder! Was jetzt? Raus kommt sie nicht mehr und von Games hat sie auch null Ahnung! Doch was sie auch kein bisschen ahnt, ist, dass dieses Spiel mehr als lebensgefährlich ist. Bald muss Yuma sich nicht nur fragen, was denn nun die richtige Seite ist, sondern sie muss auch eine gefährliche Entscheidung treffen, die das Schicksal Lost Citys besiegeln könnte... Der Schreibstil ist fantastisch! Aus der Ich-Perspektive verfolgen wir mit Yuma ihre chaotische Geschichte und lassen uns davon mitreißen. Es lässt sich super leicht reinfinden, lesen und fesseln. Die Spannung ist nahezu immer präsent und Yumas Leben wird um einiges gefährlicher, denn sie muss in diesem Spiel überleben, denn Respawnen (Wiederbeleben) gibt es hier nicht. Dazu fängt Lost City bald selber an ein Eigenleben zu entwickeln und um eine Lösung zu finden muss Yuma alles riskieren: Liebe, Freundschaft und ihr vorheriges Leben... Yuma ist alles andere als eine Gamerin, Sie will raus in die Welt und so schnell wie möglich weg von ihrer etwas seltsamen Familie. Doch daraus wird wohl nichts wie sie eines Tages auch feststellen wird und es bereuen wird, oder nicht? Ist es wirklich wert ihre neugefundenen Freunde und Amon zu verraten um wieder in ihr sicheres Leben zurückzukehren? Yuma war mir total sympathisch und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren! Als sie ins Game kommt, passieren so viele Sachen, die ihr wie auch mir zu Kopf steigen und sie in Ahnungslosigkeit zurücklässt. Dennoch bewundere ich ihren Mut, den sie immer wieder hat um dieser Zwickmühle entgegenzuwirken und dazu noch ihren Optimismus einen Ausweg zu finden und nicht die Hoffnung zu verlieren. Sie ist der lebende Beweis, dass Nicht-Gamer auch spielen können! Amon ist ein mysteriöser, riesiger Kerl mit türkisen Augen, der Yuma sofort ins Auge sticht. Er scheint Geheimnisse zu bergen, die sich Yuma nicht einmal vorstellen könnte und doch will sie dem auf den Grund gehen. Wer ist dieser Kerl, der nicht in diese Welt zu passen scheint und was blendet ihn von seinem richtigen Weg ins Leben? Amon ist ein sehr interessanter Junge, das muss ich sagen. Auch wenn vieles bis zum Ende geheimnisvoll über ihn bleibt, ist er mal bedrohlich und angsteinflößend und dann liebevoll und sanft. Diese Wechsel machen ihn sehr undurchsichtig und natürlich will man dann wie Yuma hinter sein Geheimnis kommen. Denn er schien alles in der Hand zu halten und doch hielt er an der falschen Wahrheit fest... Ich habe das Spin-Off noch vor der richtigen Reihe gelesen und es hat mich von der ersten Seite an verzaubert und mich an die Gameswelt gefesselt, sodass ich als totale Gamerin noch mehr davon begeistert bin. Daphne Unruh erschafft eine komplexe Welt für Gamer UND Nicht-Gamer und wer sich schon immer in diese Richtung wagen wollte oder diese selber gerne liest, für den ist das Buch ein MUSS! Ein fantastischer Jugendroman mit Sci-Fi Touch und einem sehr schlüssigen Ende, der eindeutig Lust auf die Zauber-der-Elemente-Welt macht! Für mich war es Genuss pur und ich vergebe für die Regenbogenamsel die vollkommen verdienten 5*****!!!

Wenn ein gefährliches Spiel zur Realität wird...

MiraxD am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Regenbogenamsel: Zauber der Elemente ist der Spin-Off zur Zauber der Elemente-Reihe von Daphne Unruh, auch ehemals bekannt unter Lost City 1 & 2.0. Das Cover sieht wirklich toll aus und mit den bunten Farben und den ähnlichen Mustern wie bei der Zauber-der-Elemente-Reihe fügt sich das Cover perfekt in die Reihe. Aber die Verbindung der beiden Welten wird erst später klar... Es handelt über ein allzu bekanntes Thema der Jugendliche: Games! Richtig, so ziemlich jeder Jugendliche heutzutage ist ein Gamer! Und zu recht wie man in diesem aufregenden Buch erfahren wird. Denn da geht es um Yuma, die gerade ihr Abi in der Tasche hat und anstatt wie ihr Stiefbruder Linus, der lieber zu Hause rumhockt und Games zockt, in Frankreich jobben will. Doch dann steckt Yuma ihre Nase wohl zu sehr in die Angelegenheiten von Linus und schwupp findet sie sich in Lost City, einem Game, wieder! Was jetzt? Raus kommt sie nicht mehr und von Games hat sie auch null Ahnung! Doch was sie auch kein bisschen ahnt, ist, dass dieses Spiel mehr als lebensgefährlich ist. Bald muss Yuma sich nicht nur fragen, was denn nun die richtige Seite ist, sondern sie muss auch eine gefährliche Entscheidung treffen, die das Schicksal Lost Citys besiegeln könnte... Der Schreibstil ist fantastisch! Aus der Ich-Perspektive verfolgen wir mit Yuma ihre chaotische Geschichte und lassen uns davon mitreißen. Es lässt sich super leicht reinfinden, lesen und fesseln. Die Spannung ist nahezu immer präsent und Yumas Leben wird um einiges gefährlicher, denn sie muss in diesem Spiel überleben, denn Respawnen (Wiederbeleben) gibt es hier nicht. Dazu fängt Lost City bald selber an ein Eigenleben zu entwickeln und um eine Lösung zu finden muss Yuma alles riskieren: Liebe, Freundschaft und ihr vorheriges Leben... Yuma ist alles andere als eine Gamerin, Sie will raus in die Welt und so schnell wie möglich weg von ihrer etwas seltsamen Familie. Doch daraus wird wohl nichts wie sie eines Tages auch feststellen wird und es bereuen wird, oder nicht? Ist es wirklich wert ihre neugefundenen Freunde und Amon zu verraten um wieder in ihr sicheres Leben zurückzukehren? Yuma war mir total sympathisch und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren! Als sie ins Game kommt, passieren so viele Sachen, die ihr wie auch mir zu Kopf steigen und sie in Ahnungslosigkeit zurücklässt. Dennoch bewundere ich ihren Mut, den sie immer wieder hat um dieser Zwickmühle entgegenzuwirken und dazu noch ihren Optimismus einen Ausweg zu finden und nicht die Hoffnung zu verlieren. Sie ist der lebende Beweis, dass Nicht-Gamer auch spielen können! Amon ist ein mysteriöser, riesiger Kerl mit türkisen Augen, der Yuma sofort ins Auge sticht. Er scheint Geheimnisse zu bergen, die sich Yuma nicht einmal vorstellen könnte und doch will sie dem auf den Grund gehen. Wer ist dieser Kerl, der nicht in diese Welt zu passen scheint und was blendet ihn von seinem richtigen Weg ins Leben? Amon ist ein sehr interessanter Junge, das muss ich sagen. Auch wenn vieles bis zum Ende geheimnisvoll über ihn bleibt, ist er mal bedrohlich und angsteinflößend und dann liebevoll und sanft. Diese Wechsel machen ihn sehr undurchsichtig und natürlich will man dann wie Yuma hinter sein Geheimnis kommen. Denn er schien alles in der Hand zu halten und doch hielt er an der falschen Wahrheit fest... Ich habe das Spin-Off noch vor der richtigen Reihe gelesen und es hat mich von der ersten Seite an verzaubert und mich an die Gameswelt gefesselt, sodass ich als totale Gamerin noch mehr davon begeistert bin. Daphne Unruh erschafft eine komplexe Welt für Gamer UND Nicht-Gamer und wer sich schon immer in diese Richtung wagen wollte oder diese selber gerne liest, für den ist das Buch ein MUSS! Ein fantastischer Jugendroman mit Sci-Fi Touch und einem sehr schlüssigen Ende, der eindeutig Lust auf die Zauber-der-Elemente-Welt macht! Für mich war es Genuss pur und ich vergebe für die Regenbogenamsel die vollkommen verdienten 5*****!!!

Unsere Kund*innen meinen

Regenbogenamsel

von Daphne Unruh

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Regenbogenamsel