Die Wellington-Saga - Verführung
Band 2
Artikelbild von Die Wellington-Saga - Verführung
Nacho Figueras

1. Die Wellington-Saga - Verführung

Wellington Band 2

Die Wellington-Saga - Verführung

Roman

Hörbuch-Download (MP3)

Die Wellington-Saga - Verführung

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 21,95 €

Beschreibung

Details

Sprecher

Elmar Börger

Spieldauer

8 Stunden und 1 Minute

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Erscheinungsdatum

08.11.2017

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Elmar Börger

Spieldauer

8 Stunden und 1 Minute

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

08.11.2017

Verlag

Random House Audio

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Wild One (The Wellington Trilogy 2)

Übersetzer

Veronika Dünninger

Sprache

Deutsch

EAN

9783837141931

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine softe Lovestory - nett für zwischendurch

sarah.booksanddreams. am 13.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Sebastian Del Campo wurde das Gen für das Polospiel in die Wiege gelegt. Ausgerechnet die Leidenschaft dafür ist ihm derzeit abhanden gekommen. Einzig seine viele Liebschaften schaffen es noch immer das Feuer in ihm zu wecken. Doch als er Katherine kennenlernt, ist sie die Einzige, die er noch in seinem Bett möchte. Auch sie kämpft zur Zeit mit ihrer mangelnden Leidenschaft für ihren Beruf. Doch wenn die Zwei aufeinandertreffen scheint nichts anderes mehr zu zählen, als ihre gemeinsame Zeit ... Im zweiten Teil der Wellington Saga, vom Ideengeber Nacho Figueras, dreht sich alles um Sebastian Del Campo, den man bereits im Vorgänger kennenlernt. Der zweite Band der Reihe entführt erneut in die Welt des Polospiels, auch wenn dieses hier weitläufig in den Hintergrund rückt. Nachdem Sebastian als Frauenheld mein Interesse weckte, war ich neugierig auf seine Story. Der Klappentext tat sein übriges. Das Cover gleicht dem des ersten Bands und ist elegant gestaltet. Der frauenverschleißende Playboy fiel mir schon im ersten Band positiv auf. Seine Art ist charmant und witzig, was ihn sehr sympathisch macht. Ein wenig unrealistisch empfand ich, seine zu schnell eintretende Wandlung zum treuen und liebevollen „Hündchen“. Ganz neu eingeführt, wird Katherine, Tochter der Haushälterin und leidenschaftliche Regisseurin. Ihre Passion für die Geschichte der Del Campos ist ansteckend! Katherine bringt einen erfrischenden Wind in die Story. Sie ist eine sehr starke und gutmütige Protagonistin. Der Beginn der Story um Sebastian und Katherine ist interessant und fesselnd. Hier geht es über witzige und charmante Szenen bis hin zu verlockender Sinnlichkeit. Es machte Spaß den Beginn ihrer Geschichte zu verfolgen. Leider gelang es ihr aber nicht die Spannung zu halten. Vor allem im mittleren Teil kämpfte ich mit den vielen Längen, die der Story die Lebendigkeit nahmen. Währenddessen kommt es vor allem zum Ende – dank einer unausstehlichen Nebenprotagonistin – zu einer sehr dramatisch-überzogenen Spannung. Neben dem Wiedersehen mit bereits bekannten Charakteren, erfährt man hier auch wie das Leben der Familie um Alexander Del Campo weitergeht. Der Schreibstil ist angenehm. Die kurzen und knackigen Kapitel lassen auch hier ein schnelles Vorankommen zu. Teil 2 der Reihe bietet eine interessante Geschichte und einen Einblick in die Anfänge der Del Campo-Dynastie. Leider nehmen die vielen Längen oftmals den Lesespaß. Eine softe Lovestory - nett für zwischendurch. Ich vergebe 3 von 5 Sterne. Ich bedanke mich beim Verlag Blanvalet für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! sarahsbuechertraum.blogspot.com

Eine softe Lovestory - nett für zwischendurch

sarah.booksanddreams. am 13.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Sebastian Del Campo wurde das Gen für das Polospiel in die Wiege gelegt. Ausgerechnet die Leidenschaft dafür ist ihm derzeit abhanden gekommen. Einzig seine viele Liebschaften schaffen es noch immer das Feuer in ihm zu wecken. Doch als er Katherine kennenlernt, ist sie die Einzige, die er noch in seinem Bett möchte. Auch sie kämpft zur Zeit mit ihrer mangelnden Leidenschaft für ihren Beruf. Doch wenn die Zwei aufeinandertreffen scheint nichts anderes mehr zu zählen, als ihre gemeinsame Zeit ... Im zweiten Teil der Wellington Saga, vom Ideengeber Nacho Figueras, dreht sich alles um Sebastian Del Campo, den man bereits im Vorgänger kennenlernt. Der zweite Band der Reihe entführt erneut in die Welt des Polospiels, auch wenn dieses hier weitläufig in den Hintergrund rückt. Nachdem Sebastian als Frauenheld mein Interesse weckte, war ich neugierig auf seine Story. Der Klappentext tat sein übriges. Das Cover gleicht dem des ersten Bands und ist elegant gestaltet. Der frauenverschleißende Playboy fiel mir schon im ersten Band positiv auf. Seine Art ist charmant und witzig, was ihn sehr sympathisch macht. Ein wenig unrealistisch empfand ich, seine zu schnell eintretende Wandlung zum treuen und liebevollen „Hündchen“. Ganz neu eingeführt, wird Katherine, Tochter der Haushälterin und leidenschaftliche Regisseurin. Ihre Passion für die Geschichte der Del Campos ist ansteckend! Katherine bringt einen erfrischenden Wind in die Story. Sie ist eine sehr starke und gutmütige Protagonistin. Der Beginn der Story um Sebastian und Katherine ist interessant und fesselnd. Hier geht es über witzige und charmante Szenen bis hin zu verlockender Sinnlichkeit. Es machte Spaß den Beginn ihrer Geschichte zu verfolgen. Leider gelang es ihr aber nicht die Spannung zu halten. Vor allem im mittleren Teil kämpfte ich mit den vielen Längen, die der Story die Lebendigkeit nahmen. Währenddessen kommt es vor allem zum Ende – dank einer unausstehlichen Nebenprotagonistin – zu einer sehr dramatisch-überzogenen Spannung. Neben dem Wiedersehen mit bereits bekannten Charakteren, erfährt man hier auch wie das Leben der Familie um Alexander Del Campo weitergeht. Der Schreibstil ist angenehm. Die kurzen und knackigen Kapitel lassen auch hier ein schnelles Vorankommen zu. Teil 2 der Reihe bietet eine interessante Geschichte und einen Einblick in die Anfänge der Del Campo-Dynastie. Leider nehmen die vielen Längen oftmals den Lesespaß. Eine softe Lovestory - nett für zwischendurch. Ich vergebe 3 von 5 Sterne. Ich bedanke mich beim Verlag Blanvalet für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! sarahsbuechertraum.blogspot.com

Sehr gut

Bewertung aus Bückeburg am 13.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie auch der andere Teil hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, habe denoch Kritik !!! Es wird zum Ende sehr komprimiert geschrieben, was mir nicht gut gefiel. Bei dem großen Bruder war er auf einmal verheiratet und hatte auf einmal einen 18 Mon. alten Sohn, was dazwischen war hat mir gefehlt

Sehr gut

Bewertung aus Bückeburg am 13.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie auch der andere Teil hat mir dieses Buch sehr gut gefallen, habe denoch Kritik !!! Es wird zum Ende sehr komprimiert geschrieben, was mir nicht gut gefiel. Bei dem großen Bruder war er auf einmal verheiratet und hatte auf einmal einen 18 Mon. alten Sohn, was dazwischen war hat mir gefehlt

Unsere Kund*innen meinen

Die Wellington-Saga - Verführung

von Nacho Figueras, Jessica Whitman

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von M. Armlich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Armlich

Thalia Cloppenburg

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Romantisch und erotisch. Wer den ersten Band um den Del Campo Clan mochte, darf sich bedenkenlos erneut verführen lassen.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Romantisch und erotisch. Wer den ersten Band um den Del Campo Clan mochte, darf sich bedenkenlos erneut verführen lassen.

M. Armlich
  • M. Armlich
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Manja Berg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Manja Berg

Thalia Wildau - A10-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die temperamentvolle Art war auf eine Weise sehr lustig und erfrischend, was mich oft lachen und schmunzeln lies.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die temperamentvolle Art war auf eine Weise sehr lustig und erfrischend, was mich oft lachen und schmunzeln lies.

Manja Berg
  • Manja Berg
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Wellington-Saga - Verführung

von Nacho Figueras, Jessica Whitman

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Wellington-Saga - Verführung