Menschen A1 - Deutsch als Fremdsprache / Kursbuch
Kursbuch

Menschen A1 - Deutsch als Fremdsprache / Kursbuch

Schulbuch (Taschenbuch)

23,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-19-211901-9

Verkaufsrang

2825

Auflage

1

Erscheinungsdatum

05.10.2022

Unterrichtsfächer

Deutsch + weitere

Einband

Taschenbuch

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-19-211901-9

Verkaufsrang

2825

Auflage

1

Erscheinungsdatum

05.10.2022

Unterrichtsfächer

  • Deutsch
  • Deutsch als Fremd-/Zweitsprache

Einband

Taschenbuch

Verlag

Hueber

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

27,9/21/1,1 cm

Gewicht

550 g

Sprache

Deutsch

Weitere Bände von Menschen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

1.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

Grauenvoll

Bewertung am 02.02.2023

Bewertungsnummer: 1872219

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ich habe noch nie mit so einem schlechten Werk unterrichtet. Es ist null handungsorientiert. Es gibt keine Situationen wie beim Arzt, auf dem Amt, beim Einkaufen. Nichts. Null. Stattdessen geht es gleich zu Beginn um Möbelkaufen. Klar. Es gibt keine wiederkehrenden Figuren, es wird keine Geschichte aufgebaut. Der Akkusativ wird eingeführt "Wo hast du denn den Schlüssel?" Denn mit 2 und den mit 1 N. Kann man die Schüler noch mehr verwirren? Kleidungsstücke kommen gar nicht. Auch der Tagesablauf (normalerweise bei trennbaren Verben) fehlt - so auch Verben wie aufstehen, einschlafen etc. Wieder eine Extralektion, die man als Lehrer einschieben muss. Das Modalverb können kommt in Lekt 6 (ca), aber müssen und dürfen erst in Band 2, etwa zwei Monate später. Dafür kommt weit davor "sollen), und noch viel weiter davor, auch vor den Akkusativpronomen: Der Dativ in sämtlichen Varianten. In Lekt. 11 ist der Lesetext gespickt mit neuen Wörtern - die noch in den Verständnisfragen mit ebenfalls unbekannten Wörtern abgefragt werden! In einigen Lektionen kommt so gut wie keine Grammatik, z.B: in Band 2 "- los": Dafür in Band 2 Lekt 20 auf einer Seite der Imperativ 2. Person Sg und Pl, auf der gegenüberliegenden Seite die Akk.pronomen. Sorry - hat das Werk ein Praktikant entwickelt? Von Didaktik hat die Person jedenfalls überhaupt keine Ahnung. Man muss sich als Lehrer alles ergänzen, Lektionen umtauschen, erklären. Es gibt viel zu wenig Übungen, auch im Arbeitsbuch. Es ist irre.
Melden

Grauenvoll

Bewertung am 02.02.2023
Bewertungsnummer: 1872219
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Ich habe noch nie mit so einem schlechten Werk unterrichtet. Es ist null handungsorientiert. Es gibt keine Situationen wie beim Arzt, auf dem Amt, beim Einkaufen. Nichts. Null. Stattdessen geht es gleich zu Beginn um Möbelkaufen. Klar. Es gibt keine wiederkehrenden Figuren, es wird keine Geschichte aufgebaut. Der Akkusativ wird eingeführt "Wo hast du denn den Schlüssel?" Denn mit 2 und den mit 1 N. Kann man die Schüler noch mehr verwirren? Kleidungsstücke kommen gar nicht. Auch der Tagesablauf (normalerweise bei trennbaren Verben) fehlt - so auch Verben wie aufstehen, einschlafen etc. Wieder eine Extralektion, die man als Lehrer einschieben muss. Das Modalverb können kommt in Lekt 6 (ca), aber müssen und dürfen erst in Band 2, etwa zwei Monate später. Dafür kommt weit davor "sollen), und noch viel weiter davor, auch vor den Akkusativpronomen: Der Dativ in sämtlichen Varianten. In Lekt. 11 ist der Lesetext gespickt mit neuen Wörtern - die noch in den Verständnisfragen mit ebenfalls unbekannten Wörtern abgefragt werden! In einigen Lektionen kommt so gut wie keine Grammatik, z.B: in Band 2 "- los": Dafür in Band 2 Lekt 20 auf einer Seite der Imperativ 2. Person Sg und Pl, auf der gegenüberliegenden Seite die Akk.pronomen. Sorry - hat das Werk ein Praktikant entwickelt? Von Didaktik hat die Person jedenfalls überhaupt keine Ahnung. Man muss sich als Lehrer alles ergänzen, Lektionen umtauschen, erklären. Es gibt viel zu wenig Übungen, auch im Arbeitsbuch. Es ist irre.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Menschen A1 - Deutsch als Fremdsprache / Kursbuch

von Sandra Evans, Angela Pude, Franz Specht

1.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Menschen A1 - Deutsch als Fremdsprache / Kursbuch