Die Novizin. Mord im Jahr des Herrn 1431
Schwester Frevisse ermittelt Band 1

Die Novizin. Mord im Jahr des Herrn 1431

Historischer Kriminalroman

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Mord hinter Klostermauern. Als die Novizin Thomasine ihr Gelübde ablegt, trifft ihre Großtante zu einem Besuch ein. Selbst von den Schwestern wird die adelige Dame wegen ihres Auftretens gehasst. Immer wieder hat sie gedroht, Thomasine aus dem Kloster zu holen und zu verheiraten. Wenig später ist die Adelige tot - vergiftet. Und Schwester Frevisse hat ihren ersten Fall. Eine unvergleichliche Detektivin - Schwester Frevisse, die Miss Marple des Mittelalters.

Details

Verkaufsrang

45164

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.09.2018

Verlag

Aufbau Verlage GmbH

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

45164

Erscheinungsdatum

01.09.2018

Verlag

Aufbau Verlage GmbH

Seitenzahl

298 (Printausgabe)

Dateigröße

2613 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Novice's Tale / 01 Sister Frevisse

Übersetzer

Anke Grube

Sprache

Deutsch

EAN

9783841215604

Weitere Bände von Schwester Frevisse ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Spannende Ermittlungen einer cleveren Nonne

Martina Suhr aus Salem am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich liebe es, in fremde Zeiten abzutauchen und besonders das mittelalterliche England hat es mir dabei angetan. Dieser Kriminalfall ist der erste, den ich aus der Feder von Margaret Fraser gelesen habe. Ihr lebendiger und bildreicher Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn man kann sich dadurch die Figuren und Szenen sehr leicht vor Augen führen. Die Geschichte spielt zu Zeiten der berühmten Rosenkriege und so mancher bekannte Akteur hat sich in die Handlung geschlichen. Das gefiel mir sehr gut, denn so bekommt das Ganze historischen Kontext. Man merkt, dass sich Margaret Frazer sehr gut in der Lebensweise des Mittelalters auskennt, denn dieses Wissen macht ihre Beschreibungen authentisch. Man hätte dem ein oder anderen Charakter vielleicht noch ein wenig mehr Tiefe geben können, aber ehrlich gesagt hat es mich dieser Kritikpunkt im Lesefluss nicht wirklich gestört. Auch dass ich relativ schnell wusste, wer der Mörder ist, war egal, denn die Grunde und Raffinessen des Mordkomplotts waren toll ausgearbeitet und haben mehr als eine Überraschung mit sich gebracht. Alles in allem ein wirklich spannender Kriminalfall, der mich mitgerissen und bis zum Ende gut unterhalten hat. Ich werde mit Sicherheit mal wieder gemeinsam mit Schwester Frevisse einen Fall lösen.

Spannende Ermittlungen einer cleveren Nonne

Martina Suhr aus Salem am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich liebe es, in fremde Zeiten abzutauchen und besonders das mittelalterliche England hat es mir dabei angetan. Dieser Kriminalfall ist der erste, den ich aus der Feder von Margaret Fraser gelesen habe. Ihr lebendiger und bildreicher Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn man kann sich dadurch die Figuren und Szenen sehr leicht vor Augen führen. Die Geschichte spielt zu Zeiten der berühmten Rosenkriege und so mancher bekannte Akteur hat sich in die Handlung geschlichen. Das gefiel mir sehr gut, denn so bekommt das Ganze historischen Kontext. Man merkt, dass sich Margaret Frazer sehr gut in der Lebensweise des Mittelalters auskennt, denn dieses Wissen macht ihre Beschreibungen authentisch. Man hätte dem ein oder anderen Charakter vielleicht noch ein wenig mehr Tiefe geben können, aber ehrlich gesagt hat es mich dieser Kritikpunkt im Lesefluss nicht wirklich gestört. Auch dass ich relativ schnell wusste, wer der Mörder ist, war egal, denn die Grunde und Raffinessen des Mordkomplotts waren toll ausgearbeitet und haben mehr als eine Überraschung mit sich gebracht. Alles in allem ein wirklich spannender Kriminalfall, der mich mitgerissen und bis zum Ende gut unterhalten hat. Ich werde mit Sicherheit mal wieder gemeinsam mit Schwester Frevisse einen Fall lösen.

Behäbiger Auftakt einer Krimireihe im Kloster

mesu am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine vergiftete Adlige in einem Kloster und eine Novizin als Detektivin, das klingt spannend. Aber leider konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. Der Erzählstil ist etwas behäbig und langatmig und die Beschreibungen der Adligen und ihrer Zeit etwas zu ausführlich. Mir fehlte es an Spannung und das Geschehen konnte mich leider nicht so fesseln. Aber wer einen ruhigen und detailreichen Roman sucht, wird hier sicher fündig werden.

Behäbiger Auftakt einer Krimireihe im Kloster

mesu am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine vergiftete Adlige in einem Kloster und eine Novizin als Detektivin, das klingt spannend. Aber leider konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. Der Erzählstil ist etwas behäbig und langatmig und die Beschreibungen der Adligen und ihrer Zeit etwas zu ausführlich. Mir fehlte es an Spannung und das Geschehen konnte mich leider nicht so fesseln. Aber wer einen ruhigen und detailreichen Roman sucht, wird hier sicher fündig werden.

Unsere Kund*innen meinen

Die Novizin. Mord im Jahr des Herrn 1431

von Margaret Frazer

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anke Matthes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anke Matthes

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Netter Auftakt einer historischen Krimireihe um eine Nonne, die den Dingen gern auf den Grund geht. Schwester Frevisse ermittelt in einem Giftmord und stellt sich zuerst die Frage: Wem nützt es? Spannend und vergnüglich.
4/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Netter Auftakt einer historischen Krimireihe um eine Nonne, die den Dingen gern auf den Grund geht. Schwester Frevisse ermittelt in einem Giftmord und stellt sich zuerst die Frage: Wem nützt es? Spannend und vergnüglich.

Anke Matthes
  • Anke Matthes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Novizin. Mord im Jahr des Herrn 1431

von Margaret Frazer

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Novizin. Mord im Jahr des Herrn 1431