Die Arboritos: Band 1: Auf den Spuren der Diebe
Band 1

Die Arboritos: Band 1: Auf den Spuren der Diebe

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.04.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.04.2022

Verlag

Via tolino media

Seitenzahl

160 (Printausgabe)

Dateigröße

278 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783754651674

Weitere Bände von Die Arboritos

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein etwas anderer Jugendclub

Bewertung am 01.09.2023

Bewertungsnummer: 2012256

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte um eine Arboldfamilie, die zur Zeit in Problemen versinkt. Das geht auch nicht spurlos an den Kindern vorbei, die sich entschließen, die stricke in die Hand zu nehmen und einen Einbruch aufzuklären, der für den weiteren verbleibe in ihrer Umgebung äußerst wichtig ist. Ein Buch welches Freundschaft, Familie und Wahrheit in den Vordergrund stellt und beide Seiten einer Familie, nämlich alt und jung, gegenüber stellt. Sehr gelungen und voller Fanatasie.
Melden

Ein etwas anderer Jugendclub

Bewertung am 01.09.2023
Bewertungsnummer: 2012256
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte um eine Arboldfamilie, die zur Zeit in Problemen versinkt. Das geht auch nicht spurlos an den Kindern vorbei, die sich entschließen, die stricke in die Hand zu nehmen und einen Einbruch aufzuklären, der für den weiteren verbleibe in ihrer Umgebung äußerst wichtig ist. Ein Buch welches Freundschaft, Familie und Wahrheit in den Vordergrund stellt und beide Seiten einer Familie, nämlich alt und jung, gegenüber stellt. Sehr gelungen und voller Fanatasie.

Melden

Waldabenteuer

Claudia R. aus Berlin am 27.08.2023

Bewertungsnummer: 2008460

Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext / Inhalt: Auf ins Abenteuer! Nachdem die Forschungspapiere ihres Vaters gestohlen wurden, erleben die daumengroßen Arbolde Fabia und Kion gemeinsam mit ihrem Freund Tamo in ihrem Heimatwald ihr erstes Abenteuer. Bei ihren Ermittlungen geraten sie nicht nur in ein altes Höhlensystem und werden von Ohrenkneifern gejagt, sie verfolgen auch einen Verdächtigen mit dem Mäuse-Express in die nächste Baumstadt. Letztendlich führt sie ihre Spur zu einem Bekannten. Cover: Auf dem Cover ist eine kleine Gruppe von Kids erkennbar. Es handelt sich dabei um Arbolde, kleine Waldwesen, mit Fühlern auf dem Kopf. Das Cover ist toll gewählt und auch der wäldliche Hintergrund ist gut aufgegriffen. Optisch und farblich finde ich es gut umgesetzt. Meinung: Eine sehr niedliche und liebevolle Geschichte. Man taucht ein in die Welt der Arbolde. Dies sind kleine Waldwesen, die uns Menschen recht ähnlich sind, nur eben um einiges kleiner und mit Fühlern am Kopf. Fabia und Kion sind Zwillinge und erleben mit ihrem Freund Tamo einige Abenteuer. Als die wichtigen Papiere ihres Vaters, der Wissenschaftler ist, gestohlen wurden beginnt das Abenteuer erst so richtig. Doch zu viel vom Inhalt möchte ich hier noch nicht verraten und halte mich daher mit weiteren Details dazu zurück. Der Schreibstil ist recht angenehm und lässt sich gut lesen. Anfangs wird man ein wenig hineingeworfen und ist bereits mitten in den Unterhaltungen. Da wäre eine Einführung der Charaktere und einige Hintergründe dazu ganz hilfreich gewesen. So war es anfangs ein wenig holprig, aber man hat sich nah und nach immer besser hinein gefunden. Auch die Spannung nimmt nach und nach immer mehr zu und die Geschehnisse drumherum herum sind toll erzählt. Eine kreative Geschichte mit tollen Elementen, wie den Mäuse-Express und einer eigenen kleinen Welt, die durchaus zum Nachdenken anregt. So sind auch hier kleine feine Botschaften versteckt, die auch uns Menschen nachdenklich stimmen. Die einzelnen Abschnitte bzw. Kapitel haben eine gute Länge. Die Kapitelanfänge sind deutlich hervorgehoben und die Überschriften sind gut gewählt, ohne dabei zu viel zu verraten. Toll fand ich auch die kleinen schwarz-weiß Illustrationen zwischendurch. Diese lockern ein wenig auf und passen gut hinein. Die Geschichte ist niedlich und spannend erzählt und vereint Werte wie Freundschaft und Familie. Eine fantasievolle Geschichte, über diese kleinen Waldbewohner, über die ich sehr gern noch mehr erfahren würde. Fazit: Fantasievoll und spannend, kleine Waldwesen ganz groß.
Melden

Waldabenteuer

Claudia R. aus Berlin am 27.08.2023
Bewertungsnummer: 2008460
Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext / Inhalt: Auf ins Abenteuer! Nachdem die Forschungspapiere ihres Vaters gestohlen wurden, erleben die daumengroßen Arbolde Fabia und Kion gemeinsam mit ihrem Freund Tamo in ihrem Heimatwald ihr erstes Abenteuer. Bei ihren Ermittlungen geraten sie nicht nur in ein altes Höhlensystem und werden von Ohrenkneifern gejagt, sie verfolgen auch einen Verdächtigen mit dem Mäuse-Express in die nächste Baumstadt. Letztendlich führt sie ihre Spur zu einem Bekannten. Cover: Auf dem Cover ist eine kleine Gruppe von Kids erkennbar. Es handelt sich dabei um Arbolde, kleine Waldwesen, mit Fühlern auf dem Kopf. Das Cover ist toll gewählt und auch der wäldliche Hintergrund ist gut aufgegriffen. Optisch und farblich finde ich es gut umgesetzt. Meinung: Eine sehr niedliche und liebevolle Geschichte. Man taucht ein in die Welt der Arbolde. Dies sind kleine Waldwesen, die uns Menschen recht ähnlich sind, nur eben um einiges kleiner und mit Fühlern am Kopf. Fabia und Kion sind Zwillinge und erleben mit ihrem Freund Tamo einige Abenteuer. Als die wichtigen Papiere ihres Vaters, der Wissenschaftler ist, gestohlen wurden beginnt das Abenteuer erst so richtig. Doch zu viel vom Inhalt möchte ich hier noch nicht verraten und halte mich daher mit weiteren Details dazu zurück. Der Schreibstil ist recht angenehm und lässt sich gut lesen. Anfangs wird man ein wenig hineingeworfen und ist bereits mitten in den Unterhaltungen. Da wäre eine Einführung der Charaktere und einige Hintergründe dazu ganz hilfreich gewesen. So war es anfangs ein wenig holprig, aber man hat sich nah und nach immer besser hinein gefunden. Auch die Spannung nimmt nach und nach immer mehr zu und die Geschehnisse drumherum herum sind toll erzählt. Eine kreative Geschichte mit tollen Elementen, wie den Mäuse-Express und einer eigenen kleinen Welt, die durchaus zum Nachdenken anregt. So sind auch hier kleine feine Botschaften versteckt, die auch uns Menschen nachdenklich stimmen. Die einzelnen Abschnitte bzw. Kapitel haben eine gute Länge. Die Kapitelanfänge sind deutlich hervorgehoben und die Überschriften sind gut gewählt, ohne dabei zu viel zu verraten. Toll fand ich auch die kleinen schwarz-weiß Illustrationen zwischendurch. Diese lockern ein wenig auf und passen gut hinein. Die Geschichte ist niedlich und spannend erzählt und vereint Werte wie Freundschaft und Familie. Eine fantasievolle Geschichte, über diese kleinen Waldbewohner, über die ich sehr gern noch mehr erfahren würde. Fazit: Fantasievoll und spannend, kleine Waldwesen ganz groß.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Arboritos: Band 1: Auf den Spuren der Diebe

von Ylvie Wolf

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Arboritos: Band 1: Auf den Spuren der Diebe