Evig Roses (Band 1): Escort will gelernt sein

Jasmin Romana Welsch

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ich heiße Emma und ich möchte eine Rose werden.
Klingt erst mal nach spirituellem Selbstfindungstrip, aber ich habe andere Beweggründe. Da ist diese dicke Rechnung, die ich in die Sofaritze gestopft habe und von der die Zukunft meines bescheuerten kleinen Bruders abhängt. Außerdem hatte ich Sex mit einem Typen im Bienenpullover. Das tut jetzt nicht zwangsläufig etwas zur Sache, aber ich erwähne es gern für den Fall, dass jemand glaubt, ich wäre eines dieser unschuldigen Mädchen, die in Erotikromanen einem dominanten Kerl vor die Füße stolpern und dann dahinterkommen, dass sie sich gern bumsen lassen. Nö. Ich meine: Ja! Aber ich hatte schon Flittchen-Tendenzen, bevor ich an die Tür des einschüchterndsten Mannes der Welt geklopft habe. Er heißt Vincent und leitet eine Escort-Agentur namens Evig Roses. Dass ich versuche, Teil seiner verruchten exklusiven Welt zu werden, darf niemand erfahren. Schon gar nicht mein Bruder.
Ich heiße Emma und ich möchte eine Rose werden. Na? Klingt jetzt anders, oder?

Jasmin Romana Welsch wurde 1989 in Graz geboren und lebt auch heute noch mit ihrem Mann und ihrer Hündin Yuki in der Steiermark. Obwohl sie bereits im Teenageralter das Schreiben für sich entdeckte, begann sie ein Jurastudium. Erst nach der Veröffentlichung ihres ersten Romans widmete sich die junge Autorin gänzlich der Schriftstellerei. Aus ihrer Feder stammen mehrere Jugendbücher, in denen sich fast immer humoristische, aber auch dramatische Akzente wiederfinden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 310
Altersempfehlung 17 - 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906829-99-9
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/3,5 cm
Gewicht 387 g

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Schubert, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich habe dieses Buch nur auf Drängen einer Freundin hin gelesen (das Genre interessiert mich eher weniger) und wurde total überrascht! Ich habe die gesamte Reihe verschlungen und oft laut lachen müssen. Sympathische Charaktere und charmanter Schreibstil. Sehr unterhaltsam!

Absolut grandios!

Leslie Samland, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Jasmin Romana Welsch hat sich in mein Herz geschrieben und ist nun meine unangefochtene Queen des New Adults! Noch nie habe ich einen Liebesroman gelesen, der einen derartigen Humor und Realitätssinn aufweist! Ein Haufen heißer, verwirrender Männer und eine ebenso verwirrte Rothaarige mit Geldnot - was will man mehr? Emma könnte nicht authentischer sein - ihre quirlige und tollpatschige Art zaubert ein Dauergrinsen ins Gesicht! Für ihren Bruder würde sie alles tun, aber würde sie auch Escort werden? Sicher! Doch Emma tut es auf ihre Art, frei nach dem Motto : „Sei einzig, nicht artig!“ . Band 1 war ein wahres Festmahl für die Lachmuskeln und ein richtiger Pageturner. Es kribbelt richtig in den Fingern, gleich alle anderen Bände zu besitzen. Eine absolute Leseempfehlung, die zum Wiederholungstäter werden lässt und eine einzigartige Lachgarantie mit sich bringt! Band 6 wird dementsprechend sehnsüchtig erwartet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Ich liebe dieses Buch
von Buch Elfe am 12.01.2021

Ich hab ja wirklich alles von Jasmin gelesen und bin ein großer Fan. Bei diesem Buch hat sie mal wieder alles gegeben. Ich bin vor lachen vom Sofa gefallen. Dieser Chaos-Magnet war mir von Beginn an sympathisch und der Schreibstil ist flüssig, leicht und absolut humorvoll. Die Charaktere sind wie gewohnt sehr vielfältig und span... Ich hab ja wirklich alles von Jasmin gelesen und bin ein großer Fan. Bei diesem Buch hat sie mal wieder alles gegeben. Ich bin vor lachen vom Sofa gefallen. Dieser Chaos-Magnet war mir von Beginn an sympathisch und der Schreibstil ist flüssig, leicht und absolut humorvoll. Die Charaktere sind wie gewohnt sehr vielfältig und spannend kennenzulernen. Highlight war das Einhorn vielleicht bleibt es ja doch kein Eisklotz. Die Hoffnung stirbt schließlich zu letzt durch und durch einfach ein ganz ganz tolles Buch, welches ich einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte und jedem nur empfehlen kann. Wer es nicht liest verpasst was. Ich hoffe der nächste Teil kommt bald, weil ich so gespannt bin, wie es weiter geht und wie sich die Geschichte weiterentwickelt. Bitte bitte mehr

Roses forever
von AC´s bunte Bücherwelt aus Kassel am 08.08.2020

Auch hier kann ich wieder schreiben, ein gelungener Auftakt der Evig Roses Reihe. Bereits nach wenigen Seiten war ich in den Bann gezogen und wollte am liebsten nicht mehr aufhören zu lesen. Die tollpatschige Emma ist genau nach meinem Geschmack. Sie lässt einfach kein Fettnäpfchen aus und treibt andere damit in den Wahnsi... Auch hier kann ich wieder schreiben, ein gelungener Auftakt der Evig Roses Reihe. Bereits nach wenigen Seiten war ich in den Bann gezogen und wollte am liebsten nicht mehr aufhören zu lesen. Die tollpatschige Emma ist genau nach meinem Geschmack. Sie lässt einfach kein Fettnäpfchen aus und treibt andere damit in den Wahnsinn. Aber dennoch absolut Liebenswert, auch wenn ich mit ihrer Lebensweise nicht ganz umgehen kann und sie nicht für gutheiße, egal ob ein guter Gedanke dahintersteckt oder nicht. Nachdem ich jetzt schon einige Bücher von Jasmin gelesen habe, kann ich sagen, ich bin verliebt in ihren flüssig-leichten Schreibstil. Das Cover gefällt mir von der Farbkombi und der sinnlichen Frau, welche nicht ganz dargestellt wurde sehr gut. Birgt was Geheimnisvolles! Ich fühlte mich abgeholt, unterhalten und hatte absolut meinen Spaß beim Lesen, daher kann ich selbst wenn ich wollte, was ich aber definitiv nicht möchte nicht anders und muss hier eine absolute Leseempfehlung aussprechen.

Der Anfang ist schwer,
von Anja H. aus Bremen am 06.03.2020

Emma ist will gerne die Schulausbildung von ihren Bruder bezahlen.Nur ist das sehr schwierig, wenn sie keinen Job hat und es sich auch noch um eine Privatschule handelt. Da kommt ihr der Tip von ihren Freund ,es doch mal bei der "Escourt-Agentur " zu probieren. Klingt nach einer Lösung.Nur sollte ich mal erwähnen das Emma sehr... Emma ist will gerne die Schulausbildung von ihren Bruder bezahlen.Nur ist das sehr schwierig, wenn sie keinen Job hat und es sich auch noch um eine Privatschule handelt. Da kommt ihr der Tip von ihren Freund ,es doch mal bei der "Escourt-Agentur " zu probieren. Klingt nach einer Lösung.Nur sollte ich mal erwähnen das Emma sehr tolpatschig ist,und rasch von einen Fettnäpffchen ins nächste springt. Aber sie legt es darauf an,das sie eine "Rose " wird. Okay anfangs dachte ich , das wird nie was.Denn so naiv wie sie an das Vorstellungsgespräch ging und wie alles verlief.War einerseit eine reinste Katastrophe.Okay nur für Emma,für mich war es eine Unterhaltung erster Klasse. Und auch das das Buch mit einen offenen Ende war,okay es gibt noch mehr Teile von der Reihe,hält mich auf Spannung ob Emma es jemals schaffen wird.Eine Rose zu werden. Ein Wunderbahrer und humorvoller Start der Reihe,und mit einen Teil Erotik.


  • Artikelbild-0