Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Girlsplaining

Warum haben wir vor dem Wort “Vulva” mehr Angst als vor Voldemort? Müssen wir uns wirklich für unsere Körperbehaarung schämen? Wieso werden im Schulunterricht hauptsächlich männliche Autoren gelesen? Und warum sind die Geschlechterrollen bei Kinderspielzeug immer noch in den 1950er Jahren stecken geblieben?

In ihrer Comic-Kolumne “Girlsplaining” für das Online-Magazin “Broadly” versucht Katja Klengel diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen und erforscht dabei mit Humor und schonungsloser Offenheit auch ihre ganz persönlichen Ängste, Sorgen und vermeintlichen Unzulänglichkeiten – und was es bedeutet, im Jahr 2018 eine Frau zu sein.

“Girlsplaining” versammelt auf 160 Seiten die ersten sechs Episoden der Comic-Kolumne im schicken quadratischen Hardcover.
Portrait
Katja Klengel, geboren 1988 in Jena, lebt als Comiczeichnerin und Drehbuchautorin in Berlin. Mit Manga groß geworden, hat sie zu einem ganz eigenen Zeichenstil gefunden, in dem sie den Einfluss der “Sailor-Moon”-Comics von Naoko Takeuchi mit der Ästhetik amerikanischer Independent-Comics verbindet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 12.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95640-160-2
Verlag Reprodukt
Maße (L/B/H) 18,3/17,7/2,2 cm
Gewicht 495 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 139411
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Sexismus herrlich überspitzt und humorvoll zur Sprache gebracht!
von Ricarda Heeskens am 01.05.2019

Inhalt Katja Klengel geht in ihrer Comic-Kolumne Girlsplaining auf Broadly. verschiedenen Fragen rund um das Thema Feminismus und Sexismus nach. So fragt sie sich beispielsweise, warum wir Frauen uns für unsere Körperbehaarung schämen sollen oder warum nur wenige Menschen die weiblichen Geschlechtsorgane richtig benennen. Im ... Inhalt Katja Klengel geht in ihrer Comic-Kolumne Girlsplaining auf Broadly. verschiedenen Fragen rund um das Thema Feminismus und Sexismus nach. So fragt sie sich beispielsweise, warum wir Frauen uns für unsere Körperbehaarung schämen sollen oder warum nur wenige Menschen die weiblichen Geschlechtsorgane richtig benennen. Im gleichnamigen Comic sind nun die ersten 6 Folgen ihrer Kolumne in einem Buch zusammengefasst. Meine Meinung Ich habe bereits mehrere Bücher gelesen, die Feminismus und Sexismus thematisieren und war nun sehr gespannt darauf, wie diese Themen in einem Comic umgesetzt werden. Und ich bin wirklich begeistert! Katja Klengel verbindet in ihrem Comic Girlsplaining Humor, popkulturelle Anspielungen und eine schonungslose Offenheit und erzählt von ihren Erfahrungen mit Sexismus. Durch Überspitzungen in ihren Texten und Zeichnungen verdeutlicht sie, dass (junge) Mädchen und Frauen in so vielen Bereichen ihres Lebens mit Seximus konfrontiert werden. Durch das Medium Comic schafft sie es, diese Themen auch für Jugendliche ansprechend zu vermitteln, die sich ja immer seltener für Romane begeistern können. Hier bekommen sie kurze und knackige Texte in Kombination mit erfrischenden Zeichnungen geliefert, die einige Aspekte von Feminismus und Sexismus gekonnt auf den Punkt bringen. Gehalten sind diese Zeichnungen in schwarz, weiß und in Rosatönen und das ist der einzige Kritikpunkt, den ich an diesem Comic habe. Katja Klengel spricht die Problematik von der Trennung von Mädchen- und Jungenspielzeug an, die sich auch auf die Problematik von der Trennung von Mädchen- und Jungenkleidung ausweiten lässt. Ein Aspekt davon ist, dass Spielzeug und Kleidung für Mädchen häufig pink oder rosa ist. Da hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin sich bei ihren Comics, die sich übewiegend an (junge) Frauen richten, für eine weniger stereotypische Farbe entschieden hätte. Was mir aber wiederum besonders gut gefällt, ist die Wahl des Titels Girlsplaining. Dabei handelt es sich um eine Wortneuschöpfung aus den beiden Wörtern Girls (Mädchen) und Explaining (erklären). Damit verdeutlicht die Autorin meiner Meinung nach, dass sie Mädchen und jungen Frauen Erklärungen für bestimmte Problematiken liefern möchten, mit denen sich diese Zielgruppe konfrontiert sieht. Fazit Durch das Medium Comic gelingt es Katja Klengel den Leser auf humorvolle und überspitze Art mit dem Thema Feminismus vertraut zu machen. Ich vergebe 4 von fünf Sterne.

Liebe!
von Julia Lotz aus Aßlar am 09.12.2018

MEINE MEINUNG Warum haben wir vor dem Wort «Vulva» mehr Angst als vor «Voldemort»? Diese und andere wichtige Fragen beantwortet Katja Klengel in «Girlsplaining» und reiht sich bei mir begeisterungstechnisch direkt an Liv Strömquist an. Katja Klengel spricht davon, wie es ist, eine Frau zu sein, mit welchen Fragen man sich als so... MEINE MEINUNG Warum haben wir vor dem Wort «Vulva» mehr Angst als vor «Voldemort»? Diese und andere wichtige Fragen beantwortet Katja Klengel in «Girlsplaining» und reiht sich bei mir begeisterungstechnisch direkt an Liv Strömquist an. Katja Klengel spricht davon, wie es ist, eine Frau zu sein, mit welchen Fragen man sich als solche beschäftigen muss und vor allem konfrontiert wird und das auf eine sehr unterhaltende und lustige Art. Der Zeichenstil ist koplett in weiß-schwarz-rosa gehalten, was dem Comic einen unglaublichen Wiedererkennungswert gibt. Besonders genial fand ich allerdings, dass man Kaja Klengel ihre Liebe zu diversen Fandoms wie Harry Potter durch und durch anmerkt. Wer auch dort unterwegs ist, wird mit vielen Andeutungen begeistert und überrascht werden, die mein geheimes Highlight im Buch geworden sind. FAZIT. Unbedingt lesen! Katja Klengels Comic begeistert nicht nur durch einen tollen Zeichenstil und ein tiefgründiges und toll aufgearbeitetes Thema sondern auch durch Humor und Anspielungen auf bekannte Fandoms. | ★★★★★