Verschollen in den Bergen

Ein Schweden-Krimi

Bergström & Viklund Band 1

Ana Dee

(24)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Bergström & Viklund / Verschollen in den Bergen

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    9,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In den Bergen von Oviksfjäll sind in den letzten Jahren sechs Frauen spurlos verschwunden, von denen eine tot aufgefunden wurde. Erik Viklund, der zuständige Kommissar, und Linnea Bergström, die ehrgeizige Journalistin, stellen unabhängig voneinander Nachforschungen an und kommen sich dabei immer wieder in die Quere.
Als durch einen Zufallsfund die sterblichen Überreste eines Teenagers auftauchen, der seit über zwanzig Jahren vermisst wird, spitzt sich die Lage zu. Gibt es eine Verbindung zwischen den Fällen und ist die Vergangenheit dieser Frauen der Schlüssel zur Lösung dieses Falles?
Nachdem in Linnea Bergströms Hotelzimmer eingebrochen wird und sie sich zunehmend beobachtet fühlt, begreift auch Kommissar Viklund den Ernst der Lage. Was anfangs wie purer Zufall aussieht, scheint System zu haben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 290 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739422527
Verlag Via tolino media
Dateigröße 444 KB
Verkaufsrang 2401

Weitere Bände von Bergström & Viklund

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
18
1
0
1
4

Gar nicht gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Hemmingen am 26.10.2020

Ich kann die guten Bewertungen hier absolut nicht nachvollziehen. Die Geschichte hat für mich absolut keine Tiefe. Die Dialoge sind schwach, wirken gestellt und nicht authentisch. Allerdings haben mich die Entscheidungen und Reaktionen der Figuren noch mehr enttäuscht. Das Handeln der Charaktere ist für mich in keinem Fall na... Ich kann die guten Bewertungen hier absolut nicht nachvollziehen. Die Geschichte hat für mich absolut keine Tiefe. Die Dialoge sind schwach, wirken gestellt und nicht authentisch. Allerdings haben mich die Entscheidungen und Reaktionen der Figuren noch mehr enttäuscht. Das Handeln der Charaktere ist für mich in keinem Fall nachvollzehbar und hat mich in einigen Situationen sogar echt sauer gemacht. Niemand würde sich so benehmen! Die Figuren sind meiner Meinung nach auch schwach. Kein Wiedererkennungswert und man kann sich schlecht in die inkonsequenten Charakteristika einfühlen. Wer der Täter ist, wird dem aufmerksamen Leser relativ schnell klar, sodass sich die ohnehin schwache Spannung nicht weiter steigert. Man hofft inständig, dass noch irgenwas interessantes passiert - aber auch das Ende ist vollgestopft mit nicht nachvollziehbarem Verhalten, was den Showdown nur noch mehr und unnötig in die Länge zieht. Ich werde nichts weiteres dieser Autorin lesen.

spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.09.2020

Interessantes Buch mit überraschendem Finale, das die Fehlentwicklung durch eine unglückliche Kindheit zeigt

Spannend und angenehm zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Oer-Erkenschwick am 24.08.2020

Ein sehr gutes Buch, welches durchgängig seine Spannung beibehält und nicht langweilig wird. Generell lässt es sich angenehm und flüssig lesen


  • Artikelbild-0