Echo des Lebens

Gabriele Popma

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Marion hatte es im Leben nie leicht. Mit siebzehn wurde sie von ihrem despotischen Vater verstoßen, weil sie schwanger wurde. Zehn Jahre später schlägt das Schicksal erneut erbarmungslos zu und reißt ihre Familie auseinander. Sie muss wieder einen neuen Weg finden und weiß doch nicht, wie.

Da lernt sie zwei Männer kennen, beste Freunde, jedoch so unterschiedlich wie Feuer und Wasser. Der eine ist charmant und deutlich an ihr interessiert, der andere ein ungehobeltes Ekelpaket. Und ausgerechnet an ihn hat sie ihre Einliegerwohnung vermietet. Konflikte sind vorprogrammiert, doch dann stellt Marion fest, dass beide Männer selbst heftige Schicksalsschläge zu verarbeiten haben. Und etwas daran klingt für sie unangenehm bekannt ...

Ein Liebes- und Schicksalsroman, der ans Herz und unter die Haut geht.

Gabriele Popma ist Jahrgang 1963 und als wissenschaftliche Bibliothekarin ein alter Hase im Büchergeschäft. Bereits 1996 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. Nach längerer Pause arbeitet sie nun wieder als Autorin. Mit ihrem niederländischen Mann lebt sie im südlichen Bayern und liebt neben dem Schreiben ihren Garten, große Stickbilder, die sie aus Zeitmangel nie beenden wird, und ihr altes Akkordeon.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 420
Maße (L/B/H) 21,5/13,5/2,8 cm
Gewicht 566 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7481-0913-6

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
14
2
0
0
0

Atemberaubend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend, berührend sowie voller Emotionen. Eine emotionale Reise durch das Leben von Marion Degenhart. Mit dem Verlust ihres geliebten Mannes Simon erlebt sie eine schwere, einsame und harte Zeit, welche jedoch durch die Vermietung des Obergeschosses ihres Hauses, wieder Schwung in ihr Leben zurückbringt. Sehr lesenswert!

Sehr gutes Buch
von Leseratte aus Mannheim am 09.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist gut zu lesen, ich habe es bis zur letzten Seite genossen - auch wenn es eigentlich recht schnell klar wurde, wie es enden wird.

Unaufgeregt
von Drea am 05.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein gut geschriebener und flüssig zu lesender Roman. Mir hat etwas der Spannungsbogen gefehlt, da das Ende im Grunde schon früh vorhersehbar war.


  • artikelbild-0