Die Tierkriegerin und das Ende der Menschheit

Die Troll-Chroniken

Troll-Chroniken Band 1

Felicity Green

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nordische Mythen auf Shetland: DIE TIERKRIEGERIN UND DAS ENDE DER MENSCHHEIT ist der erste Band der neuen spannenden Fantasy-Dystopie-Serie DIE TROLL-CHRONIKEN von Erfolgsautorin FELICITY GREEN (CONNEMARA-SAGA, AVERAGE-ANGEL, HIGHLAND-HEXEN-KRIMIS). Als Alannah in die Klinik für aggressive Jugendliche auf einer einsamen Shetland-Insel eingewiesen wird, glaubt sie, endlich Hilfe und Freunde gefunden zu haben. Ja, im charismatischen Nic vielleicht sogar mehr als einen Freund. Bis sich herausstellt, dass man Alannah dort nicht behandeln, sondern das aus ihr machen will, vor dem sie sich am meisten fürchtet: das blutrünstige, unkontrollierbare Tier in ihr, den Berserker. Nic und ihre neuen Freunde wissen die schreckliche Wahrheit längst: Das Ende der Menschheit und die Rückkehr der Trollwesen stehen bevor. Alannah wurde zur Tierkriegerin herangezüchtet, um auserwählte Magier im Kampf gegen die Wesen zu beschützen. Doch die Zeit der Menschheit läuft ab. Können Auserwählte und Tierkrieger versuchen, die Apokalypse abzuwenden? Alannah ringt noch dazu mit einer düsteren Ahnung: Sie hat weniger mit den Auserwählten wie Nic gemein, sondern mehr mit den schrecklichen Kreaturen, die bei der zweiten Ragnarök aus der Erde kriechen werden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 360 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739443096
Verlag Via tolino media
Dateigröße 377 KB
Verkaufsrang 47785

Weitere Bände von Troll-Chroniken

Buchhändler-Empfehlungen

Carmen Hodosi, Thalia-Buchhandlung Nordhorn

Ein gelungener Auftakt mit viel Spannung und Fantasy. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Vor allem Allanah und ihre Sicht der Dinge gefiel mir richtig gut. Dennoch glaube ich das die Story eher was für Jugendliche Leser ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
2
2
0
0

von Sylvia am 23.04.2021

Eine fesselnde Geschichte. Man kann nie voraussehen was als nächstes passiert. Macht Lust auf mehr. Ich habe mir die beiden dazugehörigen Bände bestellt, nachdem ich den ersten ausgelesen hatte.

Spannender Aftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hanau am 02.01.2020

Der erste Band macht Lust auf mehr! Ein wenig schade fand ich, dass die Ruhe vor dem Sturm in der Einleitung so breit erzählt wurde, der Sturm selbst aber eher kurz ausfiel. Auch das die sonst so impulsive Protagonistin plötzlich eine Verleumdung hinnimmt passte für mich nicht ganz zusammen. Trotz dem konnte ich mich nur schwe... Der erste Band macht Lust auf mehr! Ein wenig schade fand ich, dass die Ruhe vor dem Sturm in der Einleitung so breit erzählt wurde, der Sturm selbst aber eher kurz ausfiel. Auch das die sonst so impulsive Protagonistin plötzlich eine Verleumdung hinnimmt passte für mich nicht ganz zusammen. Trotz dem konnte ich mich nur schwer los lösen von dem Buch und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Ich freue mich auf den nächsten Band.

der Berserker in ihr...
von Claudia R. aus Berlin am 02.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Als Alannah in die Klinik für aggressive Jugendliche auf einer einsamen Shetland-Insel eingewiesen wird, glaubt sie, endlich Hilfe und Freunde gefunden zu haben. Ja, im charismatischen Nic vielleicht sogar mehr als einen Freund. Bis sich herausstellt, dass man Alannah dort nicht behandeln, sondern das aus ihr ma... Klappentext: Als Alannah in die Klinik für aggressive Jugendliche auf einer einsamen Shetland-Insel eingewiesen wird, glaubt sie, endlich Hilfe und Freunde gefunden zu haben. Ja, im charismatischen Nic vielleicht sogar mehr als einen Freund. Bis sich herausstellt, dass man Alannah dort nicht behandeln, sondern das aus ihr machen will, vor dem sie sich am meisten fürchtet: das blutrünstige, unkontrollierbare Tier in ihr, den Berserker. Nic und ihre neuen Freunde wissen die schreckliche Wahrheit längst: Das Ende der Menschheit und die Rückkehr der Trollwesen stehen bevor. Alannah wurde zur Tierkriegerin herangezüchtet, um auserwählte Magier im Kampf gegen die Wesen zu beschützen. Doch die Zeit der Menschheit läuft ab. Können Auserwählte und Tierkrieger versuchen, die Apokalypse abzuwenden? Alannah ringt noch dazu mit einer düsteren Ahnung: Sie hat weniger mit den Auserwählten wie Nic gemein, sondern mehr mit den schrecklichen Kreaturen, die bei der zweiten Ragnarök aus der Erde kriechen werden. Cover: Das Cover wirkt mystisch und spannend. Man erkennt eine junge Frau in Rüstung und Fellen gehüllt mit einem Schwert in der Hand. Im Hintergrund lassen sich verschiedene Runen erkennen und ist alles in kühlem blau gehalten. Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Mich hat die Geschichte innerhalb kürzester Zeit gefangen genommen. Die Gliederung ist auch sehr gut gewählt und die Kapitel haben eine angenehme Länge. Man kommt sehr leicht in das Geschehen hinein und es beginnt sofort sehr spannend und dieser Spannungspegel hält überspanne Buch an. Besonders gut haben mir die Charaktere gefallen, allen voran Alannah. Allanah ist eine junge Frau mit außergewöhnlichen Fähigkeiten und einem hohen Gewaltpotential. Nach dem sie ihre Aggressionen nicht mehr im Griff hat wird sie in eine Klinik gebracht. Doch statt ihrer Annahme, dass ihr dort geholfen wird, muss sie feststellen, dass sie in der Klinik vorhaben, sie zu dem zu machen, vor dem sie sich selbst fürchtet und erfährt von dem Trollblut in ihr, das sie zur Tierkriegerin und zu einem Berserker werden lässt. Zu viel sei aber an dieser Stelle nicht verraten. Lasst euch in eine magische und fantastische Welt entführen. Dies ist der Auftakt der Troll-Chroniken. Mich konnte das Buch rundum begeistern. Ein toller Auftakt einer neuen Fantasy Reihe. Die Beschreibungen der Handlungen und Geschehnisse sind einfach wundervoll, die Charaktere fügen sich sehr gut ein und man kann sich sehr gut in diese und in das Geschehen hineinversetzen und in eine andere Welt entführen lassen. Mich hat diese Geschichte begeistert und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und was noch alles mit Alannah, Nic und den anderen passiert. Die Autorin schafft es, den Leser in eine spannende Fantasy Welt zu entführen mit einer sehr gut ausgeklügelten Idee dahinter, die einen mitreißt und fesselt, so dass man jeder Zeit mehr erfahren möchte. Unterhaltsam und spannend, sowie emotional und mystisch kann diese Geschichte überzeugen. Fazit: Ein gelungener Auftakt einer spannenden Fantasy-Reihe mit interessanten Charakteren, sehr viel Emotion und Mystik.


  • Artikelbild-0