Warenkorb
 

Die letzte Witwe

Thriller

Will Trent Band 7

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Der neue Thriller von Bestseller-Autorin Karin Slaughter. Ein neuer Fall für Will Trent und Sara Linton. 

Zwei gewaltige Explosionen reißen Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Partner, Special Agent Will Trent, aus der sommerlichen Idylle. Sie sind geübt darin, in Notsituationen zu helfen. Doch als sie an diesem Tag den Sirenen folgen, führt ihr Instinkt sie mitten hinein in das dunkle Herz einer mächtigen Neonazi-Gruppierung. Zu spät erkennt Sara, dass sie direkt in eine Falle läuft.

Will kann nur noch hilflos zusehen, wie Sara zur Gefangenen wird. Jetzt muss er alles riskieren und verdeckt ermitteln. Denn die Spuren des FBIs lassen keine Zweifel: Der Anführer des Netzwerks geht für seine Zwecke über ein Meer aus Leichen. Kann Will Sara finden, bevor es zu spät ist?

»Ich bewundere und verehre Karin Slaughter seit vielen Jahren. Ich verschlinge ihre Werke wie ein Abhängiger, mit den bekannten Nebeneffekten ihrer in Buchform verpackten Drogen: Angstzustände, Herzrasen und Schlaflosigkeit. Gäbe es eine Hall of Fame für Thriller, würde ich ihr dort einen Ehrenplatz einräumen!« 

Sebastian Fitzek

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.« Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!« Kathy Reichs

Portrait
Karin Slaughter ist eine der populärsten und gefeiertsten Schriftstellerinnen weltweit. Ihre Bücher erscheinen in 120 Ländern und haben sich insgesamt über 35 Millionen Mal verkauft. Zu ihrem Gesamtwerk zählt die Georgia-Serie um die Ermittler Will Trent und Sara Linton, und die Psychothriller Pretty Girls sowie Die gute Tochter und Ein Teil von ihr, die bereits für Netflix und die große Leinwand verfilmt werden. Karin Slaughter stammt aus Georgia und lebt zurzeit in Atlanta. Slaughter setzt sich als Gründerin der Non-Profit-Organisation „Save the Libraries“ für den Erhalt und die Förderung von Bibliotheken ein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-351-8
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/5 cm
Gewicht 765 g
Originaltitel The Last Widow
Übersetzer Fred Kinzel
Verkaufsrang 504
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Lang ersehnt und endlich wieder da - Will Trent und Sara Linton! Sehr spannend, sehr privat und diesmal eine ungewöhnlich Schreibweise. Ein MUSS für alle Slaughter-Fans!!!

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Es wird richtig heftig für Sara und Will im brutalen Kampf gegen einen rassistischen Nazi! Nervenzerreibend und hochspannend mit erschreckender Aktualität in Bezug auf Trump & Co.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
38
13
9
0
0

krankes Massaker
von einer Kundin/einem Kunden aus Trittau am 18.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Sara Linton und Will Trent sind gerade zum Essen bei Saras Familie als es plötzlich zwei Explosionen in unmittelbarer Umgebung gibt. Sara als Gerichtsmedizinerin und Will als Special Agent liegt es im Blut,in so einer Situation zu helfen,also begeben sie sich auf den Weg zum Ort des Geschehens. Schon bald stellt sich ... Inhalt: Sara Linton und Will Trent sind gerade zum Essen bei Saras Familie als es plötzlich zwei Explosionen in unmittelbarer Umgebung gibt. Sara als Gerichtsmedizinerin und Will als Special Agent liegt es im Blut,in so einer Situation zu helfen,also begeben sie sich auf den Weg zum Ort des Geschehens. Schon bald stellt sich heraus,dass es sich nicht nur einfach um Explosionen handeln kann. Sara wird entführt und Will beginnt verdeckt zu ermitteln. Kann er Sara retten?Wer sind diese Menschen,die so etwas tun?Was steckt hinter dem ganzen Geschehen?...… Meinung: Dies war mein erstes Buch von Karin Slaughter und ich wurde nicht enttäuscht. Ich hatte keine Probleme in das Geschehen rein zu kommen,weil der Schreibstil sehr angenehm ist und man die Vorgänger Bände tatsächlich nicht kennen muss. Man bekommt zu Will und Sara einige Rückblicke,die einem das Verstehen erleichtern. Dies wird nicht das letzte Buch von K.S. gewesen sein,was mir in die Hände kommt! Aufgebaut ist das Buch im Tagebuch Stil,mit Uhrzeit und Datumsangabe. Ausserdem wird aus Sicht von Will,Sara und Faith Mitchell erzählt,das macht das Ganze nochmal spannender,weil ja jeder eine andere Sicht auf die Dinge hat. Etwas bemängeln muss ich leider,dass sich zu Beginn viele Sätze bei Sara,Will und Faith wiederholen. Die Charaktere kommen allesamt sehr authentisch rüber und das Szenario ist gar nicht so abwegig,es kann jederzeit an jedem erdenklichen Ort passieren. Der Satz "Zur richtigen Zeit am falschen Ort" taucht oft auf und hat somit eine große Bedeutung in dem Buch. Der Spannungsbogen ist konstant bis zum Schluss und man hat so seine Probleme mal eine Lesepause einzulegen. Zum Ende hin gibt es viel Medizinisches Wissen,dass jedoch auch für einen Laien sehr gut erklärt wird. Ein paar Beispiele,die einem schon ein wenig Angst machen und für Gänsehaut sorgen: Seite 524: "Unser heutiges Vorhaben ist der erste Schritt in die Säuberung unseres Landes von den Bastarden und ihren Förderern." Seite 535: "Wir marschieren triumphierend für die letzten Witwen der Revolution." Das Ende ist ein absolut krankes Massaker,jedoch sehr passend zum vorherigen Geschehen. Es bleiben keine Fragen offen und zum Schluss gibt es auch noch ein paar Infos zu Will,die ihn noch sympathischer machen. Fazit: Ein reales,krankes Szenario,welches überall und zu jeder Zeit passieren kann. Lesespaß garantiert,Gänsehaut garantiert!

Georgia-Serie Band 7
von Alex am 18.08.2019

Der Klappentext hat mich direkt neugierig gemacht auf das neueste Buch von Karin Slaughter und auch das Cover finde ich gelungen für einen Thriller. Klappentext: Der neue Thriller von Bestseller-Autorin Karin Slaughter. Ein neuer Fall für Will Trent und Sara Linton. Zwei gewaltige Explosionen reißen Gerichtsmedizinerin S... Der Klappentext hat mich direkt neugierig gemacht auf das neueste Buch von Karin Slaughter und auch das Cover finde ich gelungen für einen Thriller. Klappentext: Der neue Thriller von Bestseller-Autorin Karin Slaughter. Ein neuer Fall für Will Trent und Sara Linton. Zwei gewaltige Explosionen reißen Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Partner, Special Agent Will Trent, aus der sommerlichen Idylle. Sie sind geübt darin, in Notsituationen zu helfen. Doch als sie an diesem Tag den Sirenen folgen, führt ihr Instinkt sie mitten hinein in das dunkle Herz einer mächtigen Neonazi-Gruppierung. Zu spät erkennt Sara, dass sie direkt in eine Falle läuft. Will kann nur noch hilflos zusehen, wie Sara zur Gefangenen wird. Jetzt muss er alles riskieren und verdeckt ermitteln. Denn die Spuren des FBIs lassen keine Zweifel: Der Anführer des Netzwerks geht für seine Zwecke über ein Meer aus Leichen. Kann Will Sara finden, bevor es zu spät ist? Der Schreibstil ist, wie von der Autorin gewohnt, flüssig, die Spannung direkt von Anfang an hoch und ich war direkt in der Geschichte drin. Die handelnden Personen und auch die Handlungsorte konnte ich mir, dank der detaillierten Beschreibungen sehr gut vorstellen und hatte immer ein klares Bild vor Augen beim Lesen. Das lag sicherlich auch daran, dass ich Sara und Will aus den vorherigen Büchern kenne und schon dadurch einen Bezug zu ihnen hatte. Die Spannung baut sich nach und nach auf und hält auch bis zum Schluss. Es ist durchweg spannend und überraschend, so dass ich das Buch schon nach wenigen Seiten nicht mehr aus der Hand legen konnte. Für mich wieder ein sehr guter und spannender Thriller von Karin Slaughter und ich vergebe für „Die letzte Witwe“ sehr gerne fünf Sterne, da ich bis zum Ende sehr gut unterhalten wurde und die Spannung nicht nachgelassen hat.

Karin Slaughter: Garant für Spannung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Penzberg am 17.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Karin Slaughter ist Garant für Bestseller. Titel und Cover sind allein schon ein Hingucker und der neue Fall für Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Freund und Partner Special-Agent Will Trent führt die beiden an ihre Grenzen. Während eines Familienessens kommt es zu gewaltigen Explosionen ganz in der Nähe, Sara und Will ... Karin Slaughter ist Garant für Bestseller. Titel und Cover sind allein schon ein Hingucker und der neue Fall für Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Freund und Partner Special-Agent Will Trent führt die beiden an ihre Grenzen. Während eines Familienessens kommt es zu gewaltigen Explosionen ganz in der Nähe, Sara und Will laufen los – und als Sara auf dem Weg bei einem Autounfall helfen will, wird sie vor Wills entsetzten Augen entführt. Will kann nur undercover ermitteln und begibt sich in größte Gefahr. Kann er seine Geliebte retten? „Die letzte Witwe“ ist bereits Fall 7 für Sara und Will; Karin Slaughter startet ohne lange Rückblenden in einen brisanten Fall, flüssig und fesselnd baut sie die Spannung auf. Anfangs werden die Szenen von mehreren Protagonisten geschildert, man kann perfekt die Details vor Augen sehen. Sara und Will sind wie immer sehr authentisch, ihre Gefühle und Ängste ziehen den Leser in den Bann. Die Thematik um die Neonazi-Gruppierung und deren Intention bringen einen zum Grübeln, sie ist leider aktuell. Auch die Brutalität ist zeitweise sehr erschreckend, aber das macht ja einen Thriller aus. Insgesamt für mich ein super spannender Thriller, gut zu lesen, fesselnd, überzeugend! Absolut empfehlenswert!