Meine Filiale

Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen

Das furiose Finale der Fantasy-Dystopie

Ophelia Scale Band 3

Lena Kiefer

(75)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen

    Cbt

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    11,00 €

    Cbt

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen

    Cbj

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Cbj

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Kann ihre Liebe dem Hass trotzen und den Tod besiegen?

Ophelia befindet sich nun endgültig zwischen den Fronten. Die regierungstreuen Anhänger der Abkehr von jeder Technologie und die Widerstandsgruppe ReVerse bekämpfen sich mit allen Mitteln. Letztere wird inzwischen vom mächtigsten Gegner der königlichen Familie angeführt. Als die Stimmung in der Bevölkerung umzuschlagen droht, muss der König alles auf eine Karte setzen. Und Ophelia muss sich entscheiden, was sie bereit ist zu opfern, wenn sie ihre große Liebe und ihr Land retten will.

Alle Bände der Ophelia Scale-Trilogie:

Ophelia Scale – Die Welt wird brennen

Ophelia Scale – Der Himmel wird beben

Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen

Ophelia Scale – Wie alles begann (Shortstory, nur als E-Book verfügbar)

»Die Entdeckung des Jahres und eine der besten und spannendsten Jugendbuchreihen der letzten Zeit.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16557-7
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 22,3/14,9/4,5 cm
Gewicht 713 g
Verkaufsrang 2284

Weitere Bände von Ophelia Scale

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Beka, Thalia-Buchhandlung Kamen

Das Finale um Ophelia Scale war nichts als Spannend! Ganz großartiger Plot mit unvorhersehbaren Wendungen. Ich liebe den Schreibstil von Lena Kiefer sehr und hoffe noch mehr im Bereich Fantasy/Dystopien von ihr lesen zu dürfen.

Eine klare Leseempfehlung

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine wundervolle Dystopie, die ich jedem ans Herz legen kann. Man wird in eine andere Welt gezogen und fiebert mit Lucien & Ophelia mit und fliegt nur so durch die Seiten. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
56
18
1
0
0

Großartiger Abschlussband
von Claire Wilkerson aus Neubrandenburg am 05.04.2021

Der mitreißende und packende letzte Band der »Ophelia Scale«-Triologie, in dem Ophelia zusammen mit Lucien, der jetzt gegen seinen Willen König geworden ist, versucht, den Wiederstand zu zerschlagen und die OmnI zu vernichten. Doch das ist nicht alles, denn auch eine unbekannte dritte Partei scheint sich in den Machtkampf einzum... Der mitreißende und packende letzte Band der »Ophelia Scale«-Triologie, in dem Ophelia zusammen mit Lucien, der jetzt gegen seinen Willen König geworden ist, versucht, den Wiederstand zu zerschlagen und die OmnI zu vernichten. Doch das ist nicht alles, denn auch eine unbekannte dritte Partei scheint sich in den Machtkampf einzumischen. Die Story knüpft gut an das dramatische Ende des vorigen Teiles an und hält sich spannungsreich, während es noch ein paar überraschende Wendungen gibt, mit denen man vielleicht nicht gerechnet hat. Der Schreibstil aus Ophelias Sicht ist dabei wie auch schon zuvor sehr fließend und behaglich und die Charaktere wachsen einem gerade zum Schluss hin nochmal sehr ans Herz, da endlich all ihre Geschichten beleuchtet sind und man sie durch ihre Menschlichkeit zum Teil sehr ins Herz schließen kann. Auch ein sehr schönes Happy End wird geboten, so dass man schließlich vollkommen zufrieden das Buch zuklappt. Insgesamt eine relativ gute und spannende Reihe, mit einem anständigen und überzeugendem letzten Band, der einen großartigen Abschluss bildet.

Unglaublich starkes Ende
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit jedem Teil wurde die Handlung stärker und hat nun zu einem wirklich guten Ende gefunden. Die Handlung ist nicht so simpel und geradlinig strukturierte wie bei vielen Büchern, es gibt unerwartete Wendungen.

Ein toller Abschluss, der mich zufrieden zurückgelassen hat
von KittyCatina am 18.01.2021

Nun ist diese Trilogie für mich beendet und ich muss sagen, sie lässt mich sowohl mit einem lachenden, als auch einem weinenden Auge zurück. Einerseits bin ich nämlich froh, die Geschichte von Ophelia Scale beendet zu haben, andererseits sind mir die Welt und auch Charaktere ein Stück weit ans Herz gewachsen. Und auch hier is... Nun ist diese Trilogie für mich beendet und ich muss sagen, sie lässt mich sowohl mit einem lachenden, als auch einem weinenden Auge zurück. Einerseits bin ich nämlich froh, die Geschichte von Ophelia Scale beendet zu haben, andererseits sind mir die Welt und auch Charaktere ein Stück weit ans Herz gewachsen. Und auch hier ist der Schreibstil wieder super gut und bildlich, dennoch leicht und schnell zu lesen. Außerdem gibt es nicht mehr so viele technische Begriffe, wie in Band drei, beziehungsweise habe ich sie inzwischen besser verstanden. Ebenfalls war die Handlung hier wieder ein ganzes Stück fesselnder und mitreißender, auch wenn es noch immer hier und da ein paar kleine Längen gab. Aber obwohl dieser Band ungefähr so viele Seiten hatte, wie Band zwei, so hatte ich ihn gefühlt schneller durchgelesen als diesen. Dazu kamen einige interessante und unvorhersehbare Wendungen, die immer wieder für frischen Wind gesorgt und die ganze Story am Laufen gehalten haben. Genauso mochte ich die Liebesgeschichte zwischen Ophelia und Lucien wirklich sehr, denn diese ist sehr realistisch geschrieben und nicht nur eitel Sonnenschein. So geraden die beiden auch einmal aneinander, haben kleinere und größere Meinungsverschiedenheiten und doch spürt man in jeder Zeile ihre Liebe zueinander. Am interessantesten fand ich allerdings an der gesamten Geschichte das einzigartige Setting und wie es sich im Laufe der drei Bände weiterentwickelt hat. Ebenso hat mir der Ausgang der Geschichte super gut gefallen und obwohl ich die Welt noch immer relativ erschreckend finde, zufrieden zurück gelassen. Großartig fand ich auch wieder die einzelnen Charaktere, allen voran Ophelia, welche als Protagonistin sehr lebendig und authentisch geschrieben ist. Zudem ist sie eine sehr starke junge Frau, die Fehler macht, sich aber ebenfalls weiterentwickelt. Und genauso ist es mit allen anderen Charakteren. Sie alle sind sehr nachvollziehbar geschrieben und machen interessante Entwicklungen durch. Außerdem konnte mich so manche Figur in diesem Band wieder überraschen, egal ob positiv oder negativ. Insgesamt mochte ich diesen Band wieder richtig gern. Ich habe ihn sehr gern gelesen, wurde gut unterhalten und am Ende mit einem spannenden Finale belohnt. Letztendlich kann ich also sagen, dass diese Trilogie wirklich lesenswert ist, wenn auch für mich persönlich nicht perfekt.


  • Artikelbild-0