Meine Filiale

Helden-Atlas

101 Frauen und Männer, die die Welt verändert haben

Miralda Colombo

(3)
Buch (Extra grosses Format)
Buch (Extra grosses Format)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein kluges und anregendes Buch über große Persönlichkeiten mit Vorbildfunktion.

Dieses großformatige Buch stellt 101 außergewöhnliche Frauen und Männer vor, die mit ihren Ideen, ihrem Mut, ihrem Können und ihrer Kreativität nachhaltige Spuren in der Welt hinterlassen haben. Die Persönlichkeiten werden in sechs verschiedenen Kategorien vorgestellt: Künstler, Erfinder, Schriftsteller, Wissenschaftler, Abenteurer, Visionäre. Sie alle vereint, dass sie für viele Menschen Vorbilder sind und dass sie ganz Besonderes geleistet haben.

Ein zeitgemäßes Sachbuch, das Kindern in knapper und stark visualisierter Form interessante Persönlichkeiten vorstellt, die jeder kennen sollte. Leicht verständliche Texte zu den besonderen Leistungen aller »HeldInnen« sowie grandiose Illustrationen sorgen für einen faszinierenden Lesespaß mit wertvoller Wissensvermittlung sowohl für Kinder als auch für Erwachsene!

Mehr Infos zum Buch: heldenatlas.de

Miralda Colombo lebt und arbeitet in Mailand. Sie ist Journalistin und Bloggerin. Sie liebt ausgedehnte Reisen und denkt bereits wieder an ihr nächstes Abenteuer. Sie glaubt, dass die besten Dinge im Leben unerwartet kommen, aber nichts ohne Grund geschieht.

Ilaria Faccioli lebt und arbeitet ebenfalls in Mailand. Sie ist Gründerin des Grafikbüros »Due mani non ba-stano« (Zwei Hände genügen nicht) und hat schon bei vielen bekannten Verlagen publiziert.

Produktdetails

Einband Extra grosses Format
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 6 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03876-150-1
Verlag Midas Kinderbuch
Maße (L/B/H) 37,9/27,8/1,7 cm
Gewicht 1322 g
Illustrator Ilaria Faccioli
Verkaufsrang 45849

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

interessant und bewegend…
von Booksandcatsde am 26.04.2020

Unsere Meinung: „Helden-Atlas“ – der Titel ist schon ein wenig reißerisch. Wer oder was ist eigentlich ein Held? Was macht jemandem zu einem Held? Da gibt es bestimmt sehr verschiedene Ansätze und Definitionen und so kann man sich sicherlich bei manch einer Person fragen, warum diese in das Buch Einzug gehalten hat und nicht ... Unsere Meinung: „Helden-Atlas“ – der Titel ist schon ein wenig reißerisch. Wer oder was ist eigentlich ein Held? Was macht jemandem zu einem Held? Da gibt es bestimmt sehr verschiedene Ansätze und Definitionen und so kann man sich sicherlich bei manch einer Person fragen, warum diese in das Buch Einzug gehalten hat und nicht jemand anderes, der einem im Kopf herumspukt. Sehr gelungen ist die Mischung der Personen , die hier genannt werden: Personen, von denen bestimmt schon annähernd jeder gehört hat, Personen, deren Namen man schon irgendwo und irgendwann mal „aufgeschnappt“ hat und dann zusätzlich Personen, deren Namen man tatsächlich (leider) noch nicht so oft oder sogar noch nie gehört hat. Ein Großteil der besprochenen Personen ist schon tot, nur sehr wenige leben noch. Vorgestellt werden Personen, die in folgende Kategorien eingeordnet wurden: Künstler, Genies, Schriftsteller, Vordenker, Mutige, Visionäre. Wir hätten es sehr schön gefunden, wenn es am Ende eine Vorstellung von heute noch lebenden Menschen gegeben hätte, die jetzt schon in irgendeiner Weise etwas erreicht, etwas Wichtiges getan oder irgendwie auf sich aufmerksam gemacht haben, sozusagen „Heldenanwärter“. Das Buch hat wirklich ein sehr großes Format, so dass ein Lesen über Kopf im Bett für uns nicht möglich war. Am besten liegend auf dem Boden oder sitzend auf dem Schoß. Auf einer Doppelseite finden so 2 bis maximal 3 Vorstellungen Platz. Die Vorstellungen sind ansprechend und gut lesbar. Manchmal ist es sinnvoll, dass auch ein Erwachsener mitliest oder zumindest als Erklärer zur Seite steht. Die Seiten sind ansprechend bunt illustriert und es sind die vielen kleinen Details, die das Buch einfach nett aussehen lassen. Die Figuren sind wirklich gut getroffen, wenn wir auch finden, dass die Köpfe ein wenig überdimensioniert aussehen. Vielleicht ist das aber auch gewollt. Mir persönlich gehen vor allem die Zitate immer zu Herzen. Hier wird das Wirken/Schaffen der Person meist sehr gut auf den Punkt gebracht und man kann sich ein wenig mehr die Persönlichkeit vorstellen. Niedlich ist auch die Nummer 101! Wer da wohl als Held genannt wird? Hm, mit ein bisschen Fantasie und mit dem Hinblick, dass es sich hier um ein Kinderbuch handelt, kommt man sicherlich auch darauf. ****************** Fazit: Wir finden: sehr informativ, gute Auswahl, ansprechende Optik. Ein wenig groß im Format, aber dafür wirklich interessant.

Atlas der Helden
von Meggie aus Mertesheim am 10.02.2020

Im Zeitlauf unsere Erde sind so einige Menschen geboren worden, die bahnbrechende Erfindungen, geniale Musik, spannende Literatur oder wunderbare Kunst gemacht haben. 101 Künstler, Genies, Schriftsteller, Vordenker, Mutige und Visionäre werden vorgestellt mit einer kurzen Biografie, ihren besten "Taten" und einem ihnen zugeh... Im Zeitlauf unsere Erde sind so einige Menschen geboren worden, die bahnbrechende Erfindungen, geniale Musik, spannende Literatur oder wunderbare Kunst gemacht haben. 101 Künstler, Genies, Schriftsteller, Vordenker, Mutige und Visionäre werden vorgestellt mit einer kurzen Biografie, ihren besten "Taten" und einem ihnen zugehörigen Motto. Von The Beatles über Walt Disney, die in die Kategorie "Künstler" gehören, über Galileo Galilei, Johannes Gutenberg und Garri K. Kasparow als "Genies", über Joanne K. Rowling, Dante Alighieri und Roald Dahl im Bereich "Schriftsteller", Voltaire, Konfuzius und Eva Peron als "Vordenker", Juri Gagarin, Albert Schweitzer und Jeanne d'Arc als "Mutige" bis hin zu Leonardo da Vinci, Mark Zuckerberg und Elon Musk als "Visionäre" werden noch viele mehr vorgestellt. Ich muss zugeben, dass ich einige nicht kannte, von vielen den Namen gehört hatte, aber nicht wusste, wohin mit ihnen und bei einigen auch etwas Neues dazu gelernt habe. Für Kinder ist das Buch sehr schön gemacht, da gerade durch die Illustrationen ein Auge mehr darauf geworfen wird. Jedoch fand ich die Texte teilweise etwas zu lang bzw. zu schwer formuliert, damit Kinder diese verstehen bzw. ganz fertig lesen. Ansonsten werden sehr interessante Menschen vorgestellt, die im Laufe der Jahre, Jahrhunderte und Jahrtausende für die Menschheit unentbehrlich geworden sind. Erfindungen werden näher vorgestellt, die revolutionär waren. Kunst, die bis heute immer noch angeschaut wird und die Menschen inspiriert. Musik und Literatur, die auch in der Zukunft noch gelesen wird. Und noch vieles, vieles mehr. Am Ende erwartet einem noch eine kleine Überraschung und macht das Buch dann nochmal zu etwas ganz Besonderem. Meggies Fussnote: Für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant.

Interessant und wunderschön gestaltet
von monerl aus Langen am 17.12.2019

Meine Meinung Ich bin fasziniert von all diesen neuen Kinderbüchern, die sach-, fach- und kindgerecht Themen aufarbeiten und Kindern näherbringen wollen. Auch in diesem vorliegenden Buch gelingt das ausgezeichnet! Die Autorin als auch die Illustratorin haben eine feine Auswahl an 100 Frauen und Männern ausgewählt, die die We... Meine Meinung Ich bin fasziniert von all diesen neuen Kinderbüchern, die sach-, fach- und kindgerecht Themen aufarbeiten und Kindern näherbringen wollen. Auch in diesem vorliegenden Buch gelingt das ausgezeichnet! Die Autorin als auch die Illustratorin haben eine feine Auswahl an 100 Frauen und Männern ausgewählt, die die Welt auf eine besondere oder ihre ganz eigene Art und Weise verändert haben. Unter diesen 100 trifft man auf sehr bekannte Gesichter und Persönlichkeiten wie z.B. The Beatels, Walt Disney, Galileo Galilei, Marie Curie, Joanne K. Rowling, William Shakespeare, Nelson Mandela, Malala Yousafzai oder auch Albert Einstein. Doch es gab noch viel mehr, wie dieser “Heldenatlas” zeigt. Sie werden sortiert und gruppiert in Künstler, Genies, Schriftsteller, Vordenker, Mutige und Visionäre. Jede Gruppe bekommt eine große Vorstellungskarte, auf der die jeweiligen Berühmtheiten und Persönlichkeiten kurz namentlich genannt und dem Land zugeordnet werden, aus dem sie kommen. Dabei erhält man eine Vorschau über die kommenden Einzelvorstellungen. Kurz und knapp werden die Menschen vorgestellt. Eine Zusammenfassung ihres Lebens, Tuns und / oder Wirkens wird mit ihrem Motto abgerundet. Bei manchen findet man ihre Geschichte, die aus dem Lebenslauf des-/derjenigen herausragen, als einen Zeitstrahl mit 3 bis 4 Stationen dargestellt, bei anderen ist ihre Geschichte in Textform gefasst . Die persönliche Vorstellung in der Form: “Hallo, ich bin Jeanne D´Arc [ ] Ich konnte weder lesen noch schreiben und auch kein Schwert halten und kämpfen.” (Buch S. 76) bringt Nähe zu den Berühmtheiten und ist wie eine Art Vorstellungsgespräch. Diese Vorstellungsrunde nennt alle wichtigen und bekannten Eckpunkte. Damit ist der Anfang gemacht und das Interesse geweckt. Die Basis fürs Gespräch zwischen Eltern und Kindern oder auch Lehrern und Schülern ist gelegt. Nun kann man sich austauschen, Fragen stellen und nach weiteren Informationen selbständig suchen. Die Auswahl der 100 Frauen und Männer legt einen sehr guten Grundstein für die Allgemeinbildung der Kinder. Aber auch als Erwachsener kann man das eine oder andere noch dazulernen. Nicht alles, was im Buch steht, war mir bekannt. Die Illustrationen sind nicht zu grob aber auch nicht zu fein und schön bunt. Die Übergröße des fest gebundenen Buches ist mit 28,4 x 1,7 x 37,8 cm für einen Atlas genau richtig. Er liegt schön in der Hand und hat durch die Größe genug Platz für Text und Zeichnungen. Da hat wirklich jemand mitgedacht! Und warum hat das Buch den Untertitel “101 Frauen und Männer, die die Welt verändert haben”? Am Ende gibt es zwei zusätzliche, freie Seiten für den*die Leser*in, um sich selbst im Buch zu verewigen und sich Gedanken zu bestimmten Fragen zu machen. Ich finde, das ist ein ganz tolles und besonderes Extra, das dem*der kleinen Leser*in geboten und ganz sicher Spaß machen wird, auszumalen und auszufüllen! Fazit Ein Buch, das in einem Kinderbuchregal nicht fehlen sollte. Ein schönes, schnelles und übersichtliches Nachschlagewerk für Kinder und Jugendliche, die entdecken und sich inspierieren lassen wollen. Absolut gelungen! Ein Buch, das sicherlich Kinderaugen leuchten lassen wird. Als Geschenk absolut geeignet.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1