Meine Filiale

Grantchester - Staffel 2 [2 DVDs]

Robson Green, James Norton

(3)
Film (DVD)
Film (DVD)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Der charmante Geistliche Sidney Chambers (James Norton) und DI Geordie Keating (Robson Green) sind zurück und stellen sich als „Partner in Crime“ neuen Herausforderungen. Es ist 1954, Sidney hat seine Kriegserlebnisse hinter sich gelassen und führt ein gutes Leben. Alkohol und Selbstzweifel sind seinen Pflichten als Priester und der Hingabe für seine Gemeinde gewichen. Aber die Dinge sind nie einfach und als Sidney eines Verbrechens beschuldigt wird, hält die Entlarvung des Täters das ganze Dorf in Atem. Sidneys und Geordies ungewöhnliche Freundschaft ist weitergewachsen und stärker als je zuvor. Obwohl sie alles für einander tun würden, wird ihre Loyalität zueinander auf eine harte Probe gestellt. Denn ein Pfarrer bewahrt die Geheimnisse der Menschen, und ein Polizist will diese aufdecken.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 20.09.2019
Regisseur Tim Fywell, Rob Evans, Edward Bennett, Harry Bradbeer, Jill Robertson
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4029759140832
Genre Unterhaltung/TV-Serie/Thriller & Krimi
Studio Edel
Spieldauer 277 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 2.0, Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 1378
Verpackung Softbox

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Noch mehr Herzschmerz und tiefgründigere Charaktere! Muss man gucken!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2020

Meine Meinung: Grantchester ist eine Serie, der man sich nicht mehr entziehen kann, sobald man damit angefangen hat. Diese Serie ist einfach himmlisch spannend und hat seinen eigenen Charme. Vieles liegt aber auch an den beiden Hauptdarstellern James Norton und Robson Green, die ein herrliches Gespann abgeben. Auf der einen S... Meine Meinung: Grantchester ist eine Serie, der man sich nicht mehr entziehen kann, sobald man damit angefangen hat. Diese Serie ist einfach himmlisch spannend und hat seinen eigenen Charme. Vieles liegt aber auch an den beiden Hauptdarstellern James Norton und Robson Green, die ein herrliches Gespann abgeben. Auf der einen Seite ein spitzen Polizist, der die Gesetze durchsetzt und auf der anderen Seite, ein Mann des Glaubens, der aber auch gerne Detektiv spielt. Die tollen Nebendarsteller runden das Ganze noch ab und ergänzen die beiden sehr gut und daraus entsteht etwas ganz Tolles. In dieser Staffel wird die freundschaftliche Beziehung zwischen Sidney und Goerdie auf eine harte Probe gestellt, denn die Menschen kommen zu einem Priester, da sie wissen, dass er das Erzählte für sich behalten muss und ein Polizist ist darauf angewiesen, dass er so viel wie möglich erfährt. Sidney muss aber etwas vor Goerdie verheimlichen, da es ihm als Priester anvertraut wurde und das bringt großen Zwist zwischen die beiden. Nebenbei wollen alle Sidney unter die Haube bringen, doch als selbst das erfolgreich war, ist da immer noch das innige Verhältnis zu Amanda, das Unruhe in die frische Beziehung von Sidney bringt. Für mich ist die Zweite Staffel noch ein Stück besser als die davor, denn die Morde sind etwas spezieller, aber auch die Charaktere finde ich etwas reifer und tiefgründiger. Einfach total gelungen und ich freue mich schon auf die nächste Staffel. Mein Fazit: Noch mehr Herzschmerz und tiefgründigere Charaktere! Muss man gucken!

weiterhin unterhaltsam
von Daniela aus Berlin am 11.11.2019

Es erinnert mich tatsächlich ein bisschen an "Dornenvögel" : der schöne Priester und seine Seelenqualen....Schöne Bilder, gute Ausstattung und eine fesselnde Weiterführung der Geschichte. Der Zuschauer kann alle Darsteller kennenlernen und fiebert mit.

Ein Paradebeispiel einer zweiten Staffel. Viel Drama und viel Herz bei dem meine Augen nicht trocken blieben.
von MoneP aus Haltern am See am 02.10.2019

Grantchester hatte mich schon ab Staffel eins in ihrem Bann. Diese Serie ist einfach bezaubernd. Eine tolle Kulisse, außergewöhnliche Schauspieler mit einer menge Talent, Verbrechen und Zwischenmenschliche Geschichten. Hier vereint sich alles. In der ersten Staffel haben wir die einzelnen Charaktere und ihre Geschichten kennenge... Grantchester hatte mich schon ab Staffel eins in ihrem Bann. Diese Serie ist einfach bezaubernd. Eine tolle Kulisse, außergewöhnliche Schauspieler mit einer menge Talent, Verbrechen und Zwischenmenschliche Geschichten. Hier vereint sich alles. In der ersten Staffel haben wir die einzelnen Charaktere und ihre Geschichten kennengelernt. In der zweiten Staffel werden ihre Zwischenmenschlichen Beziehungen vertieft und wir haben Einblick in die psychische Verfassung eines jeden einzelnen von ihnen. Auch die Fälle nehmen an Grausamkeit zu, lassen uns aber auch ins grübeln geraten, wie wir zu manchen Dingen stehen. Dadurch steigert die Serie nochmal ihr Niveau. Die Serie spielt in den 50ern. Damals war alles noch ein wenig anders. Auf vorsätzlichen Mord gab es die Todesstrafe durch erhängen. Dies lässt Sidney mit sich selber und allen anderen kämpfen. Er findet es nicht richtig. Ein Toter für einen Toten. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Dies ist nicht, woran Sidney glaubt. Geordie allerdings schon. Er empfindet dies als gerecht und kämpft für diese Urteile. Als Sidney seinem mittlerweile bestem Freund jedoch vor Gericht in den Rücken fällt, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Wird Geordie ihm vergeben können? Man hat einzelne Protagonisten lieben oder hassen gelernt. Diese Serie hat wunderbare Schauspieler, die ich nicht mehr missen möchte. Alle gehören einfach dazu und sind nicht wegzudenken. Damals war auch das Schwulsein illegal. Für mich ist es komisch, dies so zu schreiben, da man nichts dafür kann, wen man liebt und wen nicht. Für mich ist es daher sehr befremdlich und unverständlich, dass das Gleichgeschlechtliche lieben eine Straftat war. So hat es Leonard in der Serie sehr schwer. Er selber kommt zwar gut damit zurecht und auch Sidney weiß Bescheid, allerdings muss er seine Neigungen verstecken, was ihm sehr zu schaffen macht. Er ist ein sehr liebenswürdiger Charakter, der keiner Fliege etwas zu Leide tun kann, rebelliert in dieser Staffel aber ein klein wenig gegen Mrs. Maquire und verletzt sie dadurch sehr. Mrs. Maquire ist für mich das Herz der Serie. Sie wirkt zwar immer noch mürrisch und mag keine von Sidneys Frauen, ist aber eine weiche Seele, die einfach nur das Beste für jeden möchte. Ich finde sie klasse. Die neue Freundin von Sidney ist sympathisch und klug, allerdings kann er Amanda einfach nicht vergessen. Kein wunder, denn sie taucht immer wieder auf. Ich selber kann Amanda irgendwie nicht leiden. Ich empfinde sie als egoistisch und verwöhnt und ich glaube nicht, dass sie gut für ihn ist. Aber vielleicht wird sie auch mich irgendwann überzeugen. Jeder mit sich selber zu kämpfen und trotzdem sehen wir einen Zusammenhalt der Charaktere. Auch in dieser Staffel sehen wir wieder das es immer schon schlimme Verbrechen und böse Menschen gab. Damals war es einfach nur anders Verbrechen zu lösen und Strafen zu verhängen. Ein Fall erstreckt sich über die ganze Staffel, doch in jeder Folge wird auch einer gelöst. Die Schauspieler haben ihre Emotionen so gut vermittelt das selbst meine Augen nicht trocken blieben. Ich freue mich auf mehr Staffeln von Grantchester.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Grantchester - Staffel 2 [2 DVDs]

    1. Grantchester - Staffel 2: Episode 1
    2. Grantchester - Staffel 2: Episode 2
    3. Grantchester - Staffel 2: Episode 3
    4. Grantchester - Staffel 2: Episode 4
  • Grantchester - Staffel 2 [2 DVDs]

    1. Grantchester - Staffel 2: Episode 5
    2. Grantchester - Staffel 2: Episode 6
    3. Grantchester - Staffel 2: Bonus