Meine Filiale

Mord & Schokolade

Paula Anders' erster Fall

Die Paula Anders Reihe Band 1

Klaudia Zotzmann-Koch

(1)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das süßeste Fachwerkhaus der Welt , wie der Hildesheimer Umgestülpte Zuckerhut schon einmal genannt wurde, beherbergt Paula Anders' Spezialitätengeschäft Bittersweet: Schokolade und Kaffee. Nur einige hundert Meter weiter klaffen in der Dombaustelle tiefe Löcher in der entweihten Erde. Als auf den Stufen zur Krypta ein Toter mit einer mysteriösen Schokoladentafel in der Tasche gefunden wird, steckt Paula plötzlich in Verstrickungen und Korruption, deen auch ihre Jugendliebe Pater Thomas nicht entrinnen kann.

Klaudia Zotzmann-Koch stammt aus dem niedersächsischen Vorharz und ist aktuell Wahlwienerin. Sie ist schreibend in Kaffeehäusern daheim, wo sie mit Kaffee- & Schokoladenkrimis ihren Weg ins Kriminelle begann. Mittlerweile schreibt sie auch historische Kriminalromane und hat ihre Begeisterung für ScienceFiction entdeckt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 264 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739460789
Verlag Edition Sil|ben|reich
Dateigröße 1444 KB
Verkaufsrang 81549

Weitere Bände von Die Paula Anders Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Bittersweet
von eskimo81 am 20.06.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Paula, Inhaberin des Spezialitätengeschäfts "Bittersweet" und Chocolatier gerät in die Mühlen der Justiz, als bei einer Leiche im Dom einer ihrer selbstgemachten Schokoladen gefunden wird. Susi, ihre Nichte, hat sich gerade vom Polizist Volker getrennt und ist vorübergehend bei ihr eingezogen. Es ist verständlich, dass Susi i... Paula, Inhaberin des Spezialitätengeschäfts "Bittersweet" und Chocolatier gerät in die Mühlen der Justiz, als bei einer Leiche im Dom einer ihrer selbstgemachten Schokoladen gefunden wird. Susi, ihre Nichte, hat sich gerade vom Polizist Volker getrennt und ist vorübergehend bei ihr eingezogen. Es ist verständlich, dass Susi ihrer Tante helfen will. Dass sie sich bereits im Strudel von Verstrickungen und Korruption befinden, bemerken sie viel zu spät. Ich liebe die Genuss-Krimis. Spannung und Genuss, was passt besser zusammen? Entweder man findet ein Rezept oder sehr viele Informationen zu einem speziellen Genuss-Thema... Hier trifft sich das Rösten des Kaffees, das Herstellen der Schokolade und dazwischen wird ermittelt. Man riecht die Schokolade, man möchte direkt ins "Bittersweet" flüchten, der Geschmack, das Flair, einfach alles... Es ist einfach herrlich! Das Buch muss man mit Kaffee und Schokolade geniessen und trotz allem die Spannung kommt nicht zu kurz. Es passt einfach alles. Fazit: Ein typischer, wundervoller Genuss-Krimi. Für alle die gerne geniessen und lesen.


  • Artikelbild-0