Meine Filiale

Leopeule

Nina Hundertschnee

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Weil jede Eule einzigartig ist!

Als Leopeule aus dem Ei schlüpft, staunen ihre Eltern nicht schlecht: Sie sieht ganz anders aus als ihre Eulengeschwister. Wo kommen die Flecken auf ihren Federn her? Und warum passt sie nicht in den Vogelkindergarten, kann nicht fliegen und nicht singen? Ist sie ein hoffnungsloser Fall? Nein, ganz im Gegenteil: Leopeule zeigt allen, dass in jeder Eule - ganz egal wie sie auf die Welt kommt - etwas ganz Besonderes steckt!

Nina Hundertschnee, 1978 geboren, lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und vielen, vielen Büchern in Berlin. Sie war Eiskunstläuferin und wissenschaftliche Lektorin in einem Fachbuchverlag, bevor sie angefangen hat, Kinderbücher zu schreiben. Nina ist in einem Haushalt voller Eulen groß geworden und widmet »Leopeule« ihrer Tochter, die 2016 mit Trisomie 21 zur Welt kam.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 18.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7488-0026-2
Verlag Dragonfly
Maße (L/B/H) 27,7/22/1 cm
Gewicht 350 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Illustrator Pe Grigo
Verkaufsrang 4396

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Jeder ist besonders! Ausdrucksstarkes, wundervolles BiBu!
von Lia48 am 16.05.2020

INHALT: In einer dunklen Nacht schlüpfen vier Eulenkinder aus ihren Eiern. Die stolzen Euleneltern freuen sich. Doch was ist nur mit dem fünften Ei, das mit seinen Flecken anders aussieht als die anderen und noch immer ganz still bleibt? Am nächsten Morgen plumpst das Ei polternd aus dem Nest. Heraus kommt ein strubbeliger kle... INHALT: In einer dunklen Nacht schlüpfen vier Eulenkinder aus ihren Eiern. Die stolzen Euleneltern freuen sich. Doch was ist nur mit dem fünften Ei, das mit seinen Flecken anders aussieht als die anderen und noch immer ganz still bleibt? Am nächsten Morgen plumpst das Ei polternd aus dem Nest. Heraus kommt ein strubbeliger kleiner gelber Vogel mit gefleckten Federn. Eine „Leopeule“, meint Professor Uhu. Sie sieht ganz anders aus als ihre Geschwister und die Flecken gehen beim Waschen auch nicht ab. Während die anderen Vogelkinder die Gegend erkunden, um die Wette hüpfen, fliegen und singen, traut sich Leopeule das gar nicht so richtig zu. Bis sie eines Tages entdeckt, was in ihr steckt, und erkennt, dass jeder Vogel auf seine Weise besonders ist... MEINUNG: Leopeule fühlt sich zunächst unsicher und „anders“ als die anderen, da sie sich mit ihrem Aussehen und ihren Fähigkeiten von anderen Eulen unterscheidet. Hier können die Kinder sich sicherlich gut in Leopeule hineinversetzen und Mitgefühl entwickeln. Jeder tut sich mit manchen Tätigkeiten schwer und kann anderes dafür besonders gut. Und damit ist jeder auf seine Weise besonders. Eine schöne Botschaft, die das Buch hier transportiert! Das Thema ist und bleibt ein wichtiges – es zeigt Kindern, dass man sich nicht verbiegen muss, sondern so individuell sein darf, wie man eben ist. Und es ermutigt Kinder darin, die eigenen Stärken kennenzulernen und mit Vielfalt umzugehen. In letzter Zeit durfte ich einige Bilderbücher zu dieser Thematik kennenlernen. Wie die anderen, habe ich auch „Leopeule“ direkt in mein Herz geschlossen! Zuerst sind mir die liebevollen, äußerst farbenfrohen Illustrationen aufgefallen. Schon allein das Bild der Eltern, als sie sich über die geschlüpften Eulenkinder freuen – sooo süß! Insgesamt finde ich, sind Mimik und Gestik besonders gelungen, so dass man das Befinden und die Stimmung der Vögel gut erkennen kann. Dies lässt die Geschichte sehr lebendig wirken. Das Buch ist durchgehend bebildert. Man sieht und liest von ganz unterschiedlichen Vogelarten, die die Kinder hier kennenlernen können. Auch verhalten die Vögel sich vorbildlich, indem sie sich gegenseitig helfen, was auch bei den Kindern Hilfsbereitschaft fördern und den Zusammenhalt einer Gruppe stärken kann. Sprachlich ist das Buch eher einfach gehalten und beinhaltet auf jeder Seite eine kurze Textpassage. Der Verlag empfiehlt es ab 4 Jahren. Als gelernte Erzieherin würde ich es jedoch durchaus schon bei 3-jährigen Kindern einsetzen. Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass mir die ersten vier Eulen etwas zu schnell schlüpfen („Auf einmal“ schlüpfen sie alle vier aus den Eiern). Da hätte ich gerne vorher noch ein paar Risse in den Eiern, herausschauende Schnäbel gesehen, oder ein Knacken gehört. Sonst aber ein ganz tolles Buch! FAZIT: Ein ganz wundervolles und ausdrucksstarkes Bilderbuch, welches zeigt, dass jeder von uns in seiner Art und Weise besonders ist. Von mir gibt es eine klare Empfehlung für Kinder ab 3 Jahren und 4,5/5 Sterne!

Eine besondere Geschichte mit einer einzigartigen Eule!
von MamiAusLiebe am 27.03.2020

"Leopeule" ist ein Kinderbuch von Nina Hundertschnee und Pe Grigo und ist 2020 beim Dragonfly Verlag erschienen. Es geht um eine Eulenfamilie, die gespannt darauf wartet, das die Eulenkinder aus ihren Eiern schlüpfen. Doch ein Ei sieht ganz anders aus und heraus kommt auch eine ganz besondere Eule - nämlich Leopeule. Sie i... "Leopeule" ist ein Kinderbuch von Nina Hundertschnee und Pe Grigo und ist 2020 beim Dragonfly Verlag erschienen. Es geht um eine Eulenfamilie, die gespannt darauf wartet, das die Eulenkinder aus ihren Eiern schlüpfen. Doch ein Ei sieht ganz anders aus und heraus kommt auch eine ganz besondere Eule - nämlich Leopeule. Sie ist anders als ihre Geschwister. Sie kann nicht fliegen oder singen. Sie ist schüchtern. Doch eines Tages zeigt sie allen wie mutig und einzigartig sie ist! Meine Meinung: Das fröhliche Cover mit einer liebevollen Familie hat mich direkt angesprochen. Es ist so knallig und behält dies auch bei den restlichen Bildern bei. Kurze, leicht verständliche Texte machen dieses Buch zu einer schönen Vorlesegeschichte. Die Botschaft, die vermittelt wird ist wunderschön und genau richtig für Kinder. Denn jeder ist einzigartig und besonders. Egal wie jemand ist oder aussieht. Meine Kinder finden die Geschichte richtg toll und haben ordentlich mitgefiebert. Wer ein Kinderbuch mit den richtigen Werten sucht, der ist hier genau richtig.

Eine niedliche Geschichte mit einem tiefgründigen Sinn.
von zeilenmaedchen_ am 24.03.2020

Was bedeutet es anderes zu sein? Ist es wichtig das man immer perfekt aussieht und alles kann? Ist es wichtig das man jedem gerecht wird? Nein, denn das wäre ziemlich langweilig. Doch wie zeigt man jemanden das man dennoch wie alle anderen ist? Man probiert sich aus, ist man selbst und irgendwann gibt es einem Moment indem man w... Was bedeutet es anderes zu sein? Ist es wichtig das man immer perfekt aussieht und alles kann? Ist es wichtig das man jedem gerecht wird? Nein, denn das wäre ziemlich langweilig. Doch wie zeigt man jemanden das man dennoch wie alle anderen ist? Man probiert sich aus, ist man selbst und irgendwann gibt es einem Moment indem man weis, dass kann nur ich schaffen. Und plötzlich ist man nicht mehr allein, sondern wird akzeptiert egal wie man aussieht. Das Buch macht das anhand der kleinen Eule Leopeule deutlich. Denn hier ist es so, dass die Eulen den Menschen verkörpern und auch dementsprechend handeln. Wichtig ist den Kindern zu zeigen das es egal ist wie man aussieht oder was für eine Sprache man spricht und das man trotzdem offen für neues sein soll. Das ist zwar nicht so einfach da es von der heutigen Gesellschaft vorgelebt wird abstand zu unbekannten zu halten. Aber Kinder sind trotzdem neugierig und wollen wie Welt auf ihr weise erfahren. Die Gestaltung des Buches ist farbenfroh, es wird mit hellen Farben gearbeitet und es ist einfach gezeichnet. Somit ist es für Kinder sehr ansprechend. Die Bilder sind auf den Text abgestimmt und man kann auch, ohne den Text zu lesen, an den Bildern erkennen um was es geht. Das ist sehr wichtig da die Kinder im Kindergarten, für die das Buch gemacht ist, noch nicht lesen können und sich die Geschichte anhand der Bilder herleiten. Desweiteren lädt das Buch dazu ein die Fanatsy anzuregen, denn wann sieht man schonmal eine Leopeule? Also wer ein neues Kinderbuch/ Bilderbuch sucht dem kann ich dieses nur empfehlen.


  • Artikelbild-0