Meine Filiale

Deprepa

Dein Kopf lügt

Larissa Braun

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,99
20,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

20,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Sanatorium holt sich jeden. Jeden, der depressiv ist.

Als Kara als Deprepa entlarvt und in das Sanatorium gebracht wird, beginnt für sie eine Zeit voller Verurteilungen und Hass. Sie wird schikaniert und tyrannisiert, bis sie selbst nicht mehr sicher ist, ob sie nicht doch die Gefahr darstellt, die die Gesellschaft in ihr sieht.
Auch der Wächter Maze gehört zu den skrupellosen Menschen, die Deprepa mit Verachtung strafen, und sollte allein deshalb schon ein absolutes Tabu für Kara sein. Doch als sie ihm näher kommt als erlaubt, erkennt sie, dass nicht jeder auch wirklich das ist, was er vorgibt zu sein.
Bald schon steht Kara vor der Entscheidung, wem sie vertrauen kann, und der Frage, wie weit sie gehen muss, um sich selbst zu retten.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 424
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7504-1287-3
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,6/15,9/3,8 cm
Gewicht 836 g
Abbildungen mit Farbabbildung
Auflage 1
Verkaufsrang 36892

Buchhändler-Empfehlungen

Intensive Themen...

Melia Schmitt, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Meiner Meinung nach ein unglaublich gut geschriebenes Buch, was mir viel beibringen konnte und mir geholfen hat einige Sachen besser zu verstehen. Kara lebt in einer Gesellschafft in der Depressive Menschen (die Deprepa) als gefährlich angesehen werden und weggesperrt werden müssen. Sie kommt in eine Anstallt, dem sogenannten Sanatorium, wo die Deprepa geheilt werden sollen, keiner weiß ob das stimmt oder nicht. Als Kara im Sanatorium eintrifft lernt sie eine menge Leute kennen die den Glauben an sich und an das Leben schon längst verloren haben. Um im Sanatorium zu überleben muss sie sich an ihre letzte Hoffnung klammern und lernen sich selbst zu akzeptiert. Ernste Themen verpackt in einem Fantasy Buch, das einfach unter die Haut geht und einen nicht mehr loslässt.

Tiefgreifend

Darline Baatz, Thalia-Buchhandlung den Wilmersdorfer Arcaden in Berlin Charlottenburg

Eine Geschichte, die einen schwer schlucken lässt, sich aber mit seiner Wortgewandheit und den unglaublich gut vermittelten Gefühlen zu einem echten Lesehighlight entwickelt! Larissa Braun geht in "Deprepa" tiefgründig auf eine Krankheit ein, die leider viele haben, aber oft nicht wahr haben wollen: Depression. Dargestellt in einer dystopischen Erzählung mit erschreckenden Wendepunkten und einnehmenden Gedankengängen ist dieses Buch etwas ganz außergewöhnliches und zieht den Leser in seinen tragisch schönen Bann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Das beste Buch, das ich je gelesen habe!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2020

Das Buch ist einfach der absolute Wahnsinn! Ich werde dieses Buch wohl immer wieder lesen. Definitiv das beste Buch, das ich je gelesen habe!

Hammer Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr intensiv und der Plotwist kam extrem unerwartet. Das Buch konnte man sehr gut lesen und ich hab es so geliebt, denn es macht wirklich süchtig. Die Message hinter dem Buch finde ich auch absolut toll. Auf jeden Fall empfehlenswert und für mich ein absolutes Lesehighlight !

Unglaublich
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaltenholzhausen am 06.07.2020

Ein unglaubliches intensives Buch. Ich musste mich manchmal wirklich unter Kontrolle halten nicht Sentimental zu werden. Dieses Buch ist unglaublich gut geschrieben und, dass Ende hat mich sehr überrascht, da ich mit so einer Wendung niemals gerechnet habe. Ich werde mir noch viele Tage Gedanken um die Geschichte machen. Ich kan... Ein unglaubliches intensives Buch. Ich musste mich manchmal wirklich unter Kontrolle halten nicht Sentimental zu werden. Dieses Buch ist unglaublich gut geschrieben und, dass Ende hat mich sehr überrascht, da ich mit so einer Wendung niemals gerechnet habe. Ich werde mir noch viele Tage Gedanken um die Geschichte machen. Ich kann jedem der gerne intensive Bücher liest, das hier nur ans Herz legen. Klare weiter Empfehlung!

  • Artikelbild-0