Meine Filiale

Selkie Heart

Tochter des Meeres

Felicity Green

(4)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ihr Selkie-Herz schlägt für die gefährliche Welt unter dem Meer. Ihre wahre Liebe zieht sie an Land. Isla kehrt ungern auf die einsame Orkney-Insel zurück, die ihr Zuhause war, bis ihre Mutter vor acht Jahren dort spurlos verschwand. Sie wird von verdrängten Erinnerungen geplagt, von denen sie nur ihr Kindheitsfreund Jasper ablenken kann. Bis der mysteriöse Kass nackt und mittellos am Strand auftaucht. Isla gerät völlig in seinen Bann. Sie tut alles für ihn - auch wenn sie damit einen Keil zwischen sich und ihre Freunde und Familie treibt. Nach einem sagenhaften Kuss verschwindet Kass. Verlassen und verraten von allen, die sie liebte, fällt Isla in eine dunkle Depression. Erst als sie das Geheimnis ihrer Mutter aufdeckt, versteht Isla auch, wer Kass ist. Verzweifelt sucht Isla in alten Mythen und Legenden nach einer Möglichkeit, Kass zu sich zurückzurufen. Doch die fremdartige Unterwasserwelt, der Kass und ihre Mutter angehören, ruft auch sie. Dabei gerät Isla in Gefahr, ihre Menschlichkeit zu verlieren und sich ganz auf das andere Herz zu verlassen, das in ihrer Brust schlägt: ihr Selkie-Herz. Wird Isla ihren Weg zurück in ihre Heimat und zu ihrer wahren Liebe finden? Eine mystische Geschichte voller Gefühle: Selkie Heart - Tochter des Meeres. Romantic Fantasy für Leserinnen ab 16 Jahre, die sich für die Bücher von Jennifer Armentrout, Bianca Iosivoni, Emily Bold und Marah Woolf begeistern.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 308 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739475059
Verlag Via tolino media
Dateigröße 324 KB
Verkaufsrang 51346

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Eintauchen in eine faszinierende Welt und Mythologie
von Claudia R. aus Berlin am 16.12.2019

Klappentext: Ihr Selkie-Herz schlägt für die gefährliche Welt unter dem Meer. Ihre wahre Liebe zieht sie an Land. Isla kehrt ungern auf die einsame Orkney-Insel zurück, die ihr Zuhause war, bis ihre Mutter vor acht Jahren dort spurlos verschwand. Sie wird von verdrängten Erinnerungen geplagt, von denen sie nur ihr Kindheitsf... Klappentext: Ihr Selkie-Herz schlägt für die gefährliche Welt unter dem Meer. Ihre wahre Liebe zieht sie an Land. Isla kehrt ungern auf die einsame Orkney-Insel zurück, die ihr Zuhause war, bis ihre Mutter vor acht Jahren dort spurlos verschwand. Sie wird von verdrängten Erinnerungen geplagt, von denen sie nur ihr Kindheitsfreund Jasper ablenken kann. Bis der mysteriöse Kass nackt und mittellos am Strand auftaucht. Isla gerät völlig in seinen Bann. Sie tut alles für ihn - auch wenn sie damit einen Keil zwischen sich und ihre Freunde und Familie treibt. Nach einem sagenhaften Kuss verschwindet Kass. Verlassen und verraten von allen, die sie liebte, fällt Isla in eine dunkle Depression. Erst als sie das Geheimnis ihrer Mutter aufdeckt, versteht Isla auch, wer Kass ist. Verzweifelt sucht Isla in alten Mythen und Legenden nach einer Möglichkeit, Kass zu sich zurückzurufen. Doch die fremdartige Unterwasserwelt, der Kass und ihre Mutter angehören, ruft auch sie. Dabei gerät Isla in Gefahr, ihre Menschlichkeit zu verlieren und sich ganz auf das andere Herz zu verlassen, das in ihrer Brust schlägt: ihr Selkie-Herz. Wird Isla ihren Weg zurück in ihre Heimat und zu ihrer wahren Liebe finden? Cover: Das Cover finde ich sehr gelungen. Vor allem die Farbgebung gefällt mir sehr gut. Man erkennt eine junge Frau im Wasser und im Hintergrund ein wunderschöner Himmel, der einen ins Auge sticht. Auch die Schriftart des Titels wurde sehr gut gewählt und die Verschnörkelungen wirken verspielt und verträumt, was sehr gut passt. Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Das Buch lässt sich sehr gut lesen. Es hat einen sehr fesselnden und spannenden Charakter, so dass man es sehr gut in einem Rutsch lesen kann, da die Seiten regelrecht verfliegen. Das Buch ist sehr gut gegliedert und die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge. Die Beschreibungen sind sehr bildhaft und detailliert. Man schafft es in eine andere Welt einzutauchen und die Geschehnisse und Handlungen mitzuerleben. Auch die Einbindungen der Mythologie und der fantastischen Elemente ist der Autorin sehr gut gelungen. man taucht ab in eine andere Welt und erlebt mit Isla spannende und mystische Geschehnisse, so das man gefangen genommen wird, von dieser tollen Geschichte und gern wissen möchte, wie es weiter geht. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Da sie mich abgeholt haben und ich das Gefühl hatte, ihnen nah zu sein. Auch die Emotionen und Gefühle wurden sehr gut transportiert. Man hat ein wunderschönes und spannendes, teils auch mystisches und emotionales Leseerlebnis. Inhaltlich möchte ich an dieser Stelle nicht so viel verraten, ich kann jedem nur empfehlen, selbst in diese Welt einzutauchen. Fazit: Wunderschöner bildliches Schreibstil, gepaart mit dem Eintauchen in eine einzigartige Welt und Mythologie, sowie emotionale und sympathische Charaktere.

Tolles Buch, absolut empfehlenswert.
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 01.12.2019

Ich bin Leserin der ersten Stunde und seit ich das erste Buch von Felicity Green gelesen habe, habe ich nicht eins ausgelassen. Ich wurde bisher nie enttäuscht und so auch dieses Mal nicht. Die Geschichte handelt von Isla, die vor Jahren, als ihre Mutter spurlos verschwand, von der einsamen Orkney-Insel geflohen ist und seitd... Ich bin Leserin der ersten Stunde und seit ich das erste Buch von Felicity Green gelesen habe, habe ich nicht eins ausgelassen. Ich wurde bisher nie enttäuscht und so auch dieses Mal nicht. Die Geschichte handelt von Isla, die vor Jahren, als ihre Mutter spurlos verschwand, von der einsamen Orkney-Insel geflohen ist und seitdem bei ihren Großeltern lebte. Sie kehrt nur ungern zurück, weil ihre Erinnerungen an die alte Zeit sie dort einholen. Dann aber taucht Kass auf, zu dem sie sich aus unerklärlichen Gründen extrem hingezogen fühlt. Auch wenn das einen Keil zwischen sich und ihren Freunden treibt. Das Buch eröffnet uns wieder eine ganz andere mystische Welt, ist ab der ersten Seite spannend. Ich konnte es mal wieder nicht aus der Hand legen, ich wollte wissen wie es weiter geht, war von der Geschichte absolut gefangen, bin eingetaucht und habe mich mitreißen lassen. Das Buch lässt sich super lesen. Ist meiner Meinung nach auch was für jugendliche Leser(innen). Es ist spannend, die Geschichte ist interessant, man kann sich anhand der bildhaften Sprache die Szenerie perfekt vorstellen. Felicity Green ist es mal wieder gelungen die Verknüpfung zwischen übernatürlicher und realer Welt und Mythos und Phantasie mit einer ganz tollen Story zu verknüpfen. Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen, das ist mit Sicherheit auch ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk.

Selkie Heart
von Nicole Aufderheide am 28.11.2019

Dieses ist mein zweites Buch welches ich von Felicity Green lesen durfte und ich bin wirklich begeistert. In diesem Buch dreht es sich um die Selkie, die in der schottischen Mythologie vorkommen. Auf den Orkney-Inseln, wo auch diese Geschichte spielt, erzählt man sich Geschichten von Robben, die an Land kommen und sich in Mensch... Dieses ist mein zweites Buch welches ich von Felicity Green lesen durfte und ich bin wirklich begeistert. In diesem Buch dreht es sich um die Selkie, die in der schottischen Mythologie vorkommen. Auf den Orkney-Inseln, wo auch diese Geschichte spielt, erzählt man sich Geschichten von Robben, die an Land kommen und sich in Menschen verwandeln, indem sie ihr Fell ablegen, diese Robben nennt man Selkie. Ich muss ehrlich sagen, bevor ich dieses Buch gelesen habe, hatte ich noch nichts von dieser Mythologie, von den Selkies gehört. Islas Welt bricht zusammen, nachdem ihre Großeltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Nachdem ihre Mutter vor 8 Jahren verschwunden ist, ist sie bei ihnen aufgewachsen. Nun kehr sie dorthin zurück wo ihre Mutter verschwunden ist, auf die Orkney-Inseln zu ihrem Vater. Als sie und ihr Kindheitsfreund Jasper am Strand den nackten Kass finden, nimmt alles seinen Lauf. Isla wird von Kass völlig in seinen Bann gezogen und nimmt sogar den Bruch mit ihren Freunden in kauf, bis auch Kass von heute auf morgen ohne ein Wort verschwindet. Als sie hinter das Geheimnis ihrer Mutter kommt, versteht sie auch wer Kass ist. Ich bin einfach nur begeistert, vom Buch wie auch von dem sehr bildlichen Schreibstil der Autorin. Ich habe dieses Buch fast in einem Rutsch durchgelesen und konnte es kaum aus der Hand legen. In diesem Buch findet man einfach alles, die Mythologie, die Zerissenheit der Vergangenheit und Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Ich bin einfach nur begeistert. Jeder der auch mystisch angehauchte Bücher mag, ist bei diesem Buch genau richtig aufgehoben. Dankeschön das ich es lesen durfte.

  • Artikelbild-0