Meine Filiale

Escape Room. Der Schatten des Raben. Der neue Escape-Room-Thriller von Eva Eich

Löse 20 Rätsel und öffne den Ausgang

Eva Eich

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Der neue Escape-Room-Thriller von Eva Eich!

Du liebst Escape-Rooms? Du liest gerne Krimis? Und du traust dich, ein mysteriöses Abenteuer zu erleben? Dann wappne dich für dieses Live Escape Game in Buchform und nimm die Challenge an, indem du die erste Seite aufschneidest!  

Das Abitreffen mit ihrer damaligen Clique wird für Lissa zum Albtraum. Eingesperrt in der verlassenen Schule hat es jemand auf ihr Leben abgesehen! Lissa entdeckt, dass ihre Freunde ein dunkles Geheimnis hüten, das sie nun alle ins Verderben zu stürzen droht. Eine Spur aus mysteriösen Denkaufgaben führt sie immer tiefer in die Vergangenheit ... 



  • Überraschung garantiert: Hochwertiges Hardcover mit 20 Doppelseiten zum Aufschneiden – so bleibt es spannend bis zum Schluss


  • Ideales Geschenk: Die ultimative Herausforderung für Abenteurer, Spiele-Fans, Gamer und Super-Hirne


  • Escape-Room-Spiel in Buchform: In jedem Kapitel verbirgt sich ein kniffliges Escape-Rätsel, das zum nächsten Kapitel führt


  • Unterstützung beim Kombinieren: Eine Lösungs-Hilfe sorgt dafür, dass du nicht in einer Sackgasse landest


  • Offenes Ende: Nur wer alle Denkspiele löst, öffnet auch die letzte Tür und entkommt dem Albtraum  



Knacke 20 Rätsel – öffne die Tür – finde den Ausweg!

Eine völlig neue Art von Spannungsliteratur: Dieses Buch stellt deine grauen Zellen auf eine harte Probe. Denn, nur wenn du es schaffst, eine Denkaufgabe zu lösen, erfährst du, wo es mit der Geschichte weitergeht! Gelingt es dir, alle Rätsel zu lösen und den Ausgang zu finden? Das perfekte Geschenk für alle Rätselfans.

»so simpel wie genial (...) sehr hübsch gestaltet.«

Eva Eich hat Biologie studiert und ihre Diplomarbeit am Fraunhofer Institut geschrieben. Nach Ausflügen in die Veterinärmedizin und die Rechtsmedizin entschied sie sich für eine journalistische Laufbahn. Dabei war sie u.a. für eine Tageszeitung und den Saarländischen Rundfunk tätig, bevor es sie nach Bayern zog..
Marielle Enders studierte visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sie gründete 2002 „it'sme design“ und arbeitet als selbständige Grafikerin und Illustratorin für Verlage, Werbeagenturen und Unternehmen in Düsseldorf. Ihre Arbeiten wurden unter anderem von Art Directors Club, red dot und Type Directors Club New York ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 92
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-3955-4
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 20,8/15,6/1,5 cm
Gewicht 332 g
Auflage 3. Auflage
Illustrator Marielle Enders
Verkaufsrang 2222

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Ein Escape-Krimi zum Aufschneiden.
von kvel am 06.10.2020

Informationen von der Verlagshomepage: Der neue Escape-Room-Thriller von Eva Eich! Du liebst Escape-Rooms? Du liest gerne Krimis? Und du traust dich, ein mysteriöses Abenteuer zu erleben? Dann wappne dich für dieses Live Escape Game in Buchform und nimm die Challenge an, indem du die erste Seite aufschneidest! Das Abitreffe... Informationen von der Verlagshomepage: Der neue Escape-Room-Thriller von Eva Eich! Du liebst Escape-Rooms? Du liest gerne Krimis? Und du traust dich, ein mysteriöses Abenteuer zu erleben? Dann wappne dich für dieses Live Escape Game in Buchform und nimm die Challenge an, indem du die erste Seite aufschneidest! Das Abitreffen mit ihrer damaligen Clique wird für Lissa zum Albtraum. Eingesperrt in der verlassenen Schule hat es jemand auf ihr Leben abgesehen! Lissa entdeckt, dass ihre Freunde ein dunkles Geheimnis hüten, das sie nun alle ins Verderben zu stürzen droht. Eine Spur aus mysteriösen Denkaufgaben führt sie immer tiefer in die Vergangenheit ... Überraschung garantiert: Hochwertiges Hardcover mit 20 Doppelseiten zum Aufschneiden – so bleibt es spannend bis zum Schluss Ideales Geschenk: Die ultimative Herausforderung für Abenteurer, Spiele-Fans, Gamer und Super-Hirne Escape-Room-Spiel in Buchform: In jedem Kapitel verbirgt sich ein kniffliges Escape-Rätsel, das zum nächsten Kapitel führt Unterstützung beim Kombinieren: Eine Lösungs-Hilfe sorgt dafür, dass du nicht in einer Sackgasse landest Offenes Ende: Nur wer alle Denkspiele löst, öffnet auch die letzte Tür und entkommt dem Albtraum Knacke 20 Rätsel – öffne die Tür – finde den Ausweg! Eine völlig neue Art von Spannungsliteratur: Dieses Buch stellt deine grauen Zellen auf eine harte Probe. Denn, nur wenn du es schaffst, eine Denkaufgabe zu lösen, erfährst du, wo es mit der Geschichte weitergeht! Gelingt es dir, alle Rätsel zu lösen und den Ausgang zu finden? Das perfekte Geschenk für alle Rätselfans. Meine Meinung: Die Thematik der zugrundeliegenden Geschichte richtet sich meiner Einschätzung nach an Jugendliche oder junge Erwachsene. Sprachlich ist die Geschichte gut nachvollziehbar geschrieben. Fazit: Dieses kniffelige Rätselbuch finde ich eine echt gute Idee!

Rätsel, die Spaß machen!
von Tine_1980 am 04.06.2020

Das Abitreffen mit ihrer damaligen Clique wird für Lissa zum Albtraum. Auf einmal sind sie in ihrer alten Schule eingesperrt und irgendwer hat es auf ihr Leben abgesehen. Doch was für ein Geheimnis hüten ihre Freunde und wie entkommen sie dem Täter? Ein Escape Room im Krimiformat als Buch! Rätsel sind toll und so wollte ich a... Das Abitreffen mit ihrer damaligen Clique wird für Lissa zum Albtraum. Auf einmal sind sie in ihrer alten Schule eingesperrt und irgendwer hat es auf ihr Leben abgesehen. Doch was für ein Geheimnis hüten ihre Freunde und wie entkommen sie dem Täter? Ein Escape Room im Krimiformat als Buch! Rätsel sind toll und so wollte ich auch dieses Buch unbedingt ausprobieren. Mein Mann und ich haben uns auf die Reise in die Schule begeben und zusammen die Rätsel aufgelöst. Eine Clique, die sich viele Jahre später wiedertrifft, kann funktionieren, muss es aber nicht und auch hier gibt es viele Geheimnisse, die Lissa, die erst später in die Clique gekommen ist, nicht verstehen kann. Zu Beginn war die Freude groß, doch sehr schnell merkte man, dass nicht alles so ist, wie es im ersten Moment scheint. Man begleitet die Gruppe durch das Schulhaus und landet sofort im ersten Rätsel. Diese waren vom Schwierigkeitsgrad her ganz unterschiedlich. Da wir kein Buch dieser Art vorher gemacht haben, haben wir keinen Vergleich, doch war es gerade zu zweit gut möglich, die Fragen zu beantworten. Bei manchen Denkspielen kamen wir relativ schnell auf die Lösung, ab und an waren wir aber auch einige Zeit mit dem Lösen beschäftigt. Was auch ganz lustig war, dass unsere Denkweisen teilweise ganz anders waren, wir aber dennoch zum richtigen Bild und somit Kapitel gelangten. Wenn wir uns mal wirklich total unsicher waren, haben wir oben in die noch geschlossene Seite gespitzt, um zu sehen, ob wir richtiglagen. Dies war auch jedes Mal der Fall. Ich finde, wenn der Leser ehrlich zu sich selbst ist, kann man das Buch auch gut nochmal durchspielen oder man nimmt Tesafilm und verschließt die Seiten provisorisch. So kann es auch eine zweite Person nutzen. Auch die Geschichte fanden wir gutgeschrieben. Es ist keine sehr lange Story, aber doch völlig ausreichend, um neugierig genug zu sein, herauszufinden, wie alles zusammenhängt. So hatten wir ein paar schöne Abende, da man das Buch immer für ein paar Kapitel in die Hand nehmen konnte und so etwas mehr Zeit hatte, die Geschichte zu erleben. Ein schönes Buch mit guten Rätseln in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Wir würden immer wieder gerne ein solches Buch in die Hand nehmen, es hat viel Spaß gemacht.

Escape-Krimi mit Seiten zum Aufschneiden
von Tina Bauer aus Essingen am 24.05.2020

Eigentlich wollten wir mit Freunden schon vor ewiger Zeit mal an einem Samstagabend einen Escape-Room testen, sind aber bisher leider nicht dazu gekommen. Umso mehr habe ich mich daher über „Der Schatten des Raben“ gefreut. Ein Escape Krimi ist folgendermaßen aufgebaut. Man liest sich in die Story ein, und löst Rätsel für... Eigentlich wollten wir mit Freunden schon vor ewiger Zeit mal an einem Samstagabend einen Escape-Room testen, sind aber bisher leider nicht dazu gekommen. Umso mehr habe ich mich daher über „Der Schatten des Raben“ gefreut. Ein Escape Krimi ist folgendermaßen aufgebaut. Man liest sich in die Story ein, und löst Rätsel für Rätsel. Zum nächsten Kapitel kommt man nur, wenn man aus den drei Auswahlmöglichkeiten die richtigen Schlüsse gezogen hat und ein kleiner Bildausschnitt führt einen dann zum nächsten Rätsel. Lissas Abiturtreffen nach langen zwanzig Jahren wird zu einem Albtraum. Während einer Führung gerät die alte Clique in einen Hinterhalt und wird in der Schule im Keller eingesperrt. Dass diese Clique etwas zu verbergen hatte, hat Lissa schon immer gespürt. Doch jetzt wird es ernst und ihr aller Leben hängt davon ab. Im ersten Raum angekommen gilt es ab jetzt gemeinsam ein Rätsel nach dem anderen zu lösen. Immer in der Hoffnung, dass das nächste Rätsel alle gesund und glücklich zum Ausgang bringt. Doch Lissa hat sich im wahrsten Sinne verrechnet. Die Clique stellt sich als korrupte, zwielichtige und überaus neidischer Trupp heraus, der es Lissa schwer macht, die Vergangenheit zu verstehen. Einst führte Paula diese Clique an, bis diese unter mysteriösen Umständen ausgerechnet in diesem Keller zu Tode kam. Wer hat also Paula ermordet und wie kommt Lissa wieder heil aus diesem Keller? Fazit: Mit Eva Eich gehen wir auf Mörderjagt. Klassisch nach einem Who-Done-It aufgebaut beschäftigt man sich mit der Suche nach dem Täter und löst dabei die ein oder andere knifflige Rätselaufgabe. Da sich der Keller in einer alten Schule befindet, sollte man die alten Schulfächer schon noch beherrschen. Ob Erdkunde, Sprachen oder das Periodensystem, alle relevanten Fächer kommen zum Einsatz. Knifflige Matherätsel ergänzen den mysteriösen Spuk. Mit so einigen Rätseln habe ich mich schwer getan. Wenn man jedoch mal die Richtung verstanden hat und die Kapitel sehr aufmerksam liest, kommt man den Mörder schnell auf die Spur. Eine tolle Abwechslung! Es wird nicht mein letzter Escape-Krimi gewesen sein!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4