Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Die Liebe gibt Pfötchen (ungekürzt)

(ungekürzte Lesung)

In dem maritimen Lichterhaven hat Thorsten ein Zuhause gefunden. Gemeinsam mit seinem Halbbruder baut er in der Familienwerft hochwertige Holzboote – und erfüllt sich damit einen lang gehegten Traum. Alles, was ihm jetzt noch zu seinem Glück fehlt ist ein Date mit Martina. Doch seit ihrer ersten Begegnung weiß er: Er wird kämpfen müssen, wenn er diese umwerfende Frau für sich gewinnen will. Aber er scheint einen Verbündeten zu haben. Martinas vierbeiniger Begleiter, der ungarische Hirtenhund Capone, schafft es irgendwie immer wieder, dass die beiden sich wie zufällig treffen …
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Die Liebe gibt Pfötchen (ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Fanny Bechert
Erscheinungsdatum 18.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783959674935
Verlag Harper Audio
Spieldauer 597 Minuten
Format & Qualität MP3, 596 Minuten, 359.94 MB
Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Ein Hund hilft der Liebe auf die Sprünge
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 18.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zum Inhalt: In dem kleinen Städtchen Lichterhaven an der Nordseeküste leben Thorsten und Martina. Martina, allein erziehend mit zwei Kindern,lässt nach dem Tod ihres Mannes vor sechs Jahren keinen neuen Mann an sich ran. Zum einen aus Trauer und zum anderen hat sie ihrem verstorbenen Ehemann damals ein Versprechen gegeben...... Zum Inhalt: In dem kleinen Städtchen Lichterhaven an der Nordseeküste leben Thorsten und Martina. Martina, allein erziehend mit zwei Kindern,lässt nach dem Tod ihres Mannes vor sechs Jahren keinen neuen Mann an sich ran. Zum einen aus Trauer und zum anderen hat sie ihrem verstorbenen Ehemann damals ein Versprechen gegeben... Thorsten, Mitbesitzer einer Werft, hat sich sehr in sie verliebt und versucht alles um Martina für sich zu gewinnen. Gut, dass er in Martinas süßem (noch ziemlich wilden jungen) Hund einen Verbündeten gefunden hat. Immer wenn Martina eher Abstand zu Thorsten sucht, reißt Capone sich beim Gassi gehen los und stürmt auf Thorsten zu;-) Meine Meinung: Es handelt sich um den vierten Teil der Lichterhaven-Reihe, es war allerdings mein erstes Buch der Autorin. Der Handlung kann auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände problemlos gefolgt werden. Die Atmosphäre an dem fiktiven Nordseestädtchen wurde zauberhaft eingefangen. Man kennt sich untereinander gut und ist füreinander da, es entsteht aber auch schnell Tratsch ;-) Ich hatte beim Lesen direkt Bilder vor Augen, es entstand ein wunderbares Kopfkino! Liebevoll, detailliert und authentisch wurden die Charaktere gezeichnet, die Liebesgeschichte entsteht ganz vorsichtig und wird gefühlvoll dargestellt. Besonders Martinas innere Zerrissenheit und ihre Selbstzweifel kommen sehr gut zur Geltung, Thorsten hingegen geht zuweilen zu forsch vor und man möchte ihm zurufen, es doch langsamer angehen zu lassen, doch er weiß was er will und aufgeben ist für ihn keine Option! So muss ein Liebesroman sein, ich habe Lust auf die komplette Lichterhaven-Reihe bekommen! Fazit: Ein wahrer Wohlfühlroman für kurzweiliges Lesevergnügen, mit ordentlich Meeresbrise und sehr süßem Hund! Absolute Leseempfehlung!

Super unterhalten gefühlt
von Lerchie am 18.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Thorsten hat in Lichterhaven ein Zuhause gefunden und mit seinem Halbbruder baut er hochwertige Holzboote. Damit hat er sich einen langehegten Traum erfüllt. Nun fehlt ihm nur noch eine Frau: Martina. Doch Martina ist verwitwet und hat kein Interesse an einer Beziehung. Thorsten wird schwer zu kämpfen haben um sie zu erringen. D... Thorsten hat in Lichterhaven ein Zuhause gefunden und mit seinem Halbbruder baut er hochwertige Holzboote. Damit hat er sich einen langehegten Traum erfüllt. Nun fehlt ihm nur noch eine Frau: Martina. Doch Martina ist verwitwet und hat kein Interesse an einer Beziehung. Thorsten wird schwer zu kämpfen haben um sie zu erringen. Doch da gibt es auch Marinas Hund, Capone, der es immer wieder schafft, dass sich die beiden wie von ungefähr treffen… Meine Meinung Dies ist der ich weiß nicht wievielte Liebesroman der in Lichterhaven spielt. Bisher waren alle Super. So hatte ich auch hier wieder entsprechend hohe Erwartungen. Und diese wurden nicht enttäuscht. Das Buch ließ sich durch den angenehmen und unkomplizierten Schreibstil sehr leicht und flüssig lesen. Unklarheiten im Text waren keine vorhanden. Man kann es allein lesen. Jedoch macht es durchaus Sinn, die ganze Lichterhaven-Reihe zu kennen. Denn alle, die in den Vorgängerbänden bekannt wurden, spielen auch hier wieder eine mehr oder weniger wichtige Rolle. Ich war auch in der Geschichte sehr schnell wieder drinnen und konnte mich in die Protagonisten sehr gut hineinversetzen. In Martina, die, vor sechs Jahren verwitwet, sich immer noch vor Männern scheut. So auch vor Thorsten – zunächst. Doch Thorsten geht sehr feinfühlig vor. Er will sie nicht verschrecken. Dass das nicht immer so einfach klappt, ist ja klar. Doch letztendlich. Aber das soll der Leser jetzt selbst lesen. In dem Buch kommen natürlich auch Sex-Szenen vor. Dies zur Information an die Rezensionslese, die tatsächlich glauben, ein Buch mit einem Hund auf dem Cover, sei ein Kinderbuch bzw. das könnten auch Kinder lesen. Ich muss sagen, dass diese Szenen sehr schön beschrieben sind, Es gibt keine vulgären oder ordinären Worte. Die Autorin kann das wunderbar. Wenn ich einen Liebesroman lese ist mir natürlich klar, dass es ein Happy-End geben wird. Doch der Weg dahin kann ganz schön steinig sein! Das macht dann die Spannung dieses Buches aus, denn das war es, spannend vom Anfang bis zum Ende. Auch hat es mich gefesselt und in seinen Bann gezogen, denn ich legte es nur ungern aus den Händen. Es hat mir mal wieder super gefallen und mich genauso unterhalten. Von mir eine Leseempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.

Die Liebe gibt Pfötchen / eine wunderschöne Lovestory
von Nisowa am 18.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In " Die Liebe gibt Pfötchen " ist Thorsten mit seinem neuem Leben in Lichterhaven zufrieden. Zusammen mit seinem Halbbruder betreibt er ihre gemeinsame Werft. Und doch fehlt ihm etwas, bzw jemand zum Glücklichsein. Und dieser jemand ist Martina. Seit er ihr das erste mal begegnete, ist Thorsten fasziniert von ihr. Aber Marti... In " Die Liebe gibt Pfötchen " ist Thorsten mit seinem neuem Leben in Lichterhaven zufrieden. Zusammen mit seinem Halbbruder betreibt er ihre gemeinsame Werft. Und doch fehlt ihm etwas, bzw jemand zum Glücklichsein. Und dieser jemand ist Martina. Seit er ihr das erste mal begegnete, ist Thorsten fasziniert von ihr. Aber Martina hat einen schweren Verlust erlebt und erlaubt sich nicht, wieder zu lieben. Seine einzige Möglichkeit ihr Hetz doch noch für sich zu gewinnen geht über ihren Hund Capone, da er immer seine Nähe sucht und als Liebesstifter in Erscheinung tritt. Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Martina, Thorsten und Capone mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich erfahren wollte, ob Capone erfolg hatte und ein weiteres Herrchen bekam und ob Martina schließlich auf ihr Herz hörte. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.