Dangerous gift

Sarah Saxx

(28)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt ...

Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absender, keine Möglichkeit, ihm zu antworten. Aber ihre Zweifel schwinden mit seinen schmeichelnden Worten und von Mal zu Mal fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Bis sie ihm völlig unerwartet gegenübersteht und er all ihre Vorstellungen noch übertrifft. Doch ist dieser attraktive Arzt nicht zu gut, um wahr zu sein?
Als Edens beste Freundin April überfallen wird, steht plötzlich nicht nur ihr gemeinsamer Urlaub, sondern sogar beider Leben auf dem Spiel. Denn ein Unbekannter, der es aus einem ganz speziellen Grund auf die zwei Frauen abgesehen hat, lauert ihnen in der Dunkelheit auf ...

Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landete Sarah Saxx einen E-Book-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 356
Erscheinungsdatum 17.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7519-0720-0
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,5/13,5/2,4 cm
Gewicht 482 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
21
5
2
0
0

Rezension: "Dangerous Gift" von Sarah Saxx
von Beccis Escape from Reality am 13.04.2021

Autor/in: Sarah Saxx Titel: Dangerous Gift Genre: Romantic Thrill Erschienen: Mai 2020 ISBN: 978-3751907200 Transparenz Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, dass mir freundlicherweise von der Autorin zur Verfügung gestellt worden ist. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Klapp... Autor/in: Sarah Saxx Titel: Dangerous Gift Genre: Romantic Thrill Erschienen: Mai 2020 ISBN: 978-3751907200 Transparenz Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, dass mir freundlicherweise von der Autorin zur Verfügung gestellt worden ist. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Klappentext Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt … Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absender, keine Möglichkeit, ihm zu antworten. Aber ihre Zweifel schwinden mit seinen schmeichelnden Worten und von Mal zu Mal fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Bis sie ihm völlig unerwartet gegenübersteht und er all ihre Vorstellungen noch übertrifft. Doch ist dieser attraktive Arzt nicht zu gut, um wahr zu sein? Als Edens beste Freundin April überfallen wird, steht plötzlich nicht nur ihr gemeinsamer Urlaub, sondern sogar beider Leben auf dem Spiel. Denn ein Unbekannter, der es aus einem ganz speziellen Grund auf die zwei Frauen abgesehen hat, lauert ihnen in der Dunkelheit auf … Buchtitel und Coverdesign Das Cover ist in schwarz und weiß gehalten und passend zum Buchinhalt mit kleinen eingepackten Geschenken gestaltet. Von der Farbgebung her passt es sehr gut zum Titel „Dangerous Gift“, denn dieses schwarz versprüht eine geheimnisvolle und gefährliche Atmosphäre. Es ist auf jeden Fall passend gestaltet, aber im Vergleich zu z.B. der „Extended“-Reihe der Autorin ist das Cover für mich leider kein Hingucker. Es wirkt mir etwas zu steril und ich bin generell einfach eher der Typ für fröhlichere und freundlichere Farben. Charaktere Die weibliche Protagonistin Eden war mir direkt von Anfang an sympathisch. Sie ist eine kleine Ordnungs- und Planungsfanatikerin und dafür habe ich sie direkt in mein Herz geschlossen. Generell hatte sie viele charakterliche Eigenschaften, die ich auch in mir selbst wiedererkannt habe, was es mir gleich noch viel einfacher machte, mich in sie hinein zu versetzen. Während Eden eher ruhig und still ist, ein gesundes Misstrauen an den Tag legt und für alles einen Plan braucht, ist hingegen ihre beste Freundin April das komplette Gegenteil – aufgedreht, immer aktiv und sich in neue Dinge hineinstürzend, ohne eventuelle Gefahren zu bedenken. Während April mit ihrem Verlobten Declan auf Wolke 7 schwebt und Hochzeitsvorbereitungen trifft, hat Eden dem Dating und den Männern abgeschworen, denn sie hatte immer nur mit Chaoten zu tun. Auch wenn sie eine so liebevolle und loyale Person ist, hat sie leider bisher zu oft Pech gehabt. Die beiden Freundinnen planen gemeinsam eine dreiwöchige Urlaubsreise mit dem Rucksack, aber leider kommt doch alles etwas anders als geplant … Zwei Männer treten in Edens Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Allzu viel kann ich euch allerdings nicht über sie verraten, sonst würde ich wohl einen Großteil der Geschichte spoilern. Es handelt sich um den im Klappentext angesprochenen Arzt und einen Unbekannten. Aber wer ist der vermeintliche Retter und wer von den beiden der Gefährliche? Ist es so wie es scheint oder doch anders? Ich kann so viel verraten: Den einen der beiden habe ich nach kurzer Zeit abgöttisch als Charakter geliebt, denn er bot Sicherheit und Schutz, pflege einen sehr liebevollen Umgang und schaffte es bald auch Gefühle zuzulassen, die ihm sonst bisher immer nur in die Quere gekommen sind. Während der andere mir von Beginn an seines Auftretens absolut unsympathisch war und ich ein sehr mulmiges Gefühl hatte, dass schnell durch rücksichts- und gefühlloses Verhalten unterstrichen worden ist. Schreibstil und Handlung Die Story um das „Dangerous Gift“ ist aus der ersten Person von Eden und den zwei oben bereits angesprochenen männlichen Charakteren erzählt und konnte mich bereits ab der ersten Seite regelrecht fesseln, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Der Schreibstil war wie immer einfach wunderbar – locker, leicht, flüssig – und so bin ich regelrecht durch die Seiten geflogen und habe die Geschichte verschlungen. Gerade auch durch die gewählte Erzählweise konnte ich mich sehr gut in die Geschichte, die einzelnen Handlungen und die Charaktere hineinversetzen und mitfiebern was das Zeug hält. Auch Emotionen waren sehr gut dargestellt und konnten auch mich sehr gut erreichen bzw. berühren. Die Handlung war zwar äußerst detailliert, aber legte ein sehr flottes Tempo an den Tag, sodass es absolut nicht langweilig wurde. Es war spannend, mysteriös und sehr actionreich angehaucht – es hat mich richtig gepackt! Die Handlung um Eden, April und die zwei anonymen Männer hatte so viele Überraschungen und Wendepunkte inne, die ich so absolut nicht erwartet hatte und die mich jedes Mal aufs Neue schockierten oder auch mal erfreuten. Besonders gut gefallen hat mir das Ende, denn es war nicht so abgehackt, wie es teilweise bei vielen Geschichten dieses Genre der Fall ist. Als die vermeintliche Gefahr nicht mehr existent war, ist die Handlung noch richtig schön ruhig zu Ende ausgeführt worden, sodass auch wirklich jegliche Fragen beantwortet worden sind und man die Geschichte mit einem guten Gefühl hinter sich lassen konnte. Es gibt einen einzigen, minimalen, Kritikpunkt, den ich aber anbringen muss und dieser betrifft das gerade erwähnte Gefahrenende. Die ‚Lösung‘ war so zwar nicht zu erwarten, war für mich aber doch etwas abrupt, egal in wie weit das Ende dann noch ausgeführt worden ist. Es kam sehr schnell und überraschend im Vergleich zum restlichen Handlungsaufbau. Fazit Ein neues Buch von Sarah Saxx – für mich definitiv ein neues Highlight! In „Dangerous Gift“ war die Kombination aus Romantik, Erotik und Thrill einfach grandios umgesetzt und so hatte ich einige spannende Lesestunden! Ich hoffe sehr, dass es noch mehr Geschichten dieser Art von ihr geben wird. Bewertung: 5  von 5 Sternen

Absolut zu empfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 10.09.2020

Eden ist verunsichert und aufgeregt zugleich, als sie vor ihrer Tür einen Brief von einem heimlichen Verehrer findet. Ihre beste Freundin macht ihr Mut und so traut sie sich, nachdem weitere Briefe kamen, ihm zu Antworten. Sie hat nicht damit gerechnet, dass diese Bekanntschaft ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Eden... Eden ist verunsichert und aufgeregt zugleich, als sie vor ihrer Tür einen Brief von einem heimlichen Verehrer findet. Ihre beste Freundin macht ihr Mut und so traut sie sich, nachdem weitere Briefe kamen, ihm zu Antworten. Sie hat nicht damit gerechnet, dass diese Bekanntschaft ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Eden ist so eine bezaubernde Protagonistin. Ich habe sie wahnsinnig schnell in mein Herz geschlossen und finde sie einfach super sympathisch, süß, tough und stark. Sie hat es absolut nicht einfach, nachdem sie “S.” kennengelernt hat. Die beiden männlichen Protagonisten (die Namen lasse ich einfach mal weg, damit ich nicht spoilere) habe ich auch zu Beginn gleich gemocht. Der erste, der auftauchte, hat es mir etwas schwerer gemacht, aber dennoch schaffte er es irgendwie, dass ich ihn mochte. Der zweite ist einfach nur OMG! Ich liebe ihn, seine Art, seine Handlungen… Ich konnte mich gut in die Charaktere hineinversetzen und mit ihnen mitfühlen. Die Geschichte nahm sehr schnell Fahrt auf. Schon nach wenigen Seiten hatten Eden und die Männer mich und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Einige Geschehnisse waren für mich so unvorhersehbar, dass ich echt überrascht da saß und die Autorin zwischendrin auch ein wenig verflucht habe, weil es schwer für mich war, die Tatsachen zu akzeptieren. Aber als ich weitergelesen habe, hat es einfach so viel Sinn gemacht. Alles setzte sich zu einem Puzzle zusammen und das nächste Buch aus Sarahs Feder wurde wieder zu einem meiner Highlights. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer super fesselnd, flüssig und zog mich in das Buch hinein. Bei den Geschichten von Sarah habe ich immer das Gefühl dabei zu sein, die Handlungen mitzuerleben und die Emotionen mitzufühlen. Fazit: Wow. Wieder einmal ein grandioses Buch, welches ich gerne in meinem Bücherregal stehen habe. Ich werde Eden und ihren Retter so schnell nicht vergessen. <3

Romantic Thrill aus der Feder von Sarah Saxx, bitte mehr davon.
von Tiffig_book.whispers aus Gera am 30.08.2020

BUCHDETAILS Autor: Sarah Saxx ISBN: 9783751907200 Seiten: 356 Verlag: BoD Genre: Romantic Thrill Dangerous Gift von Sarah Saxx KLAPPENTEXT - Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt ... Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absend... BUCHDETAILS Autor: Sarah Saxx ISBN: 9783751907200 Seiten: 356 Verlag: BoD Genre: Romantic Thrill Dangerous Gift von Sarah Saxx KLAPPENTEXT - Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt ... Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absender, keine Möglichkeit, ihm zu antworten. Aber ihre Zweifel schwinden mit seinen schmeichelnden Worten und von Mal zu Mal fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Bis sie ihm völlig unerwartet gegenübersteht und er all ihre Vorstellungen noch übertrifft. Doch ist dieser attraktive Arzt nicht zu gut, um wahr zu sein? Als Edens beste Freundin April überfallen wird, steht plötzlich nicht nur ihr gemeinsamer Urlaub, sondern sogar beider Leben auf dem Spiel. Denn ein Unbekannter, der es aus einem ganz speziellen Grund auf die zwei Frauen abgesehen hat, lauert ihnen in der Dunkelheit auf ... AUTOR – Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landete Sarah Saxx einen E-Book-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik. Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern. COVER – Ich liebe die Cover von Sarah Saxx, jedoch muss ich leider gestehen, dass dieses Cover ganz anders ist wie gewohnt und daher nicht zu meinen Favoriten gehört. Das Augenmerk wurde bei diesem Cover auf die Farben Schwarz und Weiß gerichtet. Zwei in schwarzen Papier gewickelte Geschenke zieren das Ganze und geben den Titel zum Teil wieder. Die Schrift ist bei „Dangerous“ geschwungen gehalten, es gleicht einem Geschenkband wie es am Rande zu sehen ist. „Gift“ hat geradlinige Letters und wurde in Weinrot gestaltet. SCHREIBSTIL – Sarah Saxxs Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und flüssig zu lesen. Man versinkt in den Seiten und die Protagonisten der Autorin sind immer wundervoll detailliert ausgearbeitet. Dabei gefällt mir auch, wenn die Autorin mit der Sicht der Protagonisten spielt, so kann man sich besser in die jeweiligen Charaktere hineinfinden. ZUM BUCHINHALT – Eden plant mit ihrer besten Freundin, welche in Kürze heiraten wird, eine Reise auf die sich beide Frauen schon riesig freuen. Als sie den letzten Feinschliff planen, ereignet sich an diesem Abend etwas, das zuvor noch nie passiert ist. Vor ihrer Wohnungstür liegt in einem schwarzen Umschlag ein Brief. Mit dder Zeit bekommt sie fast jeden Tag eine Nachricht von einen Wildfremden. Im ersten Moment denkt Eden es könnte sonst wer sein und ist mehr als abgeneigt, näher auf den Absender einzugehen. Recht schnell ändert sich ihre Meinung und sie möchte mehr über ihren heimlichen Verehrer wissen. Ein Ereignis plant die Reise ins Wasser fallen zu lassen, als ihre beste Freundin plötzlich nach einem Angriff in einem Parkhaus im Krankenhaus landet. Gerade als sie aus dem Krankenhaus nach Hause fahren möchte, merkt sie plötzlich, dass sie verfolgt wird und die Geschehnisse überschlagen sich und sie ist plötzlich das Opfer … Die ersten Seiten haben mich sofort gepackt, jedoch ließ dies nach als der heimliche Verehrer mehr und mehr präsent wurde und mich irgendwann nur noch genervt und gelangweilt hat. Aber wer hätte gedacht, dass es dann noch einen Herren gibt, der mir definitiv den Fortgang der Geschichte wieder schmackhaft gemacht hat, so dass ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht und ich dann einfach nur noch geliebt habe. Die Charaktere Eden ist an sich eine starke selbstbewusste Frau. Zwischendrin hatte ich jedoch mal den Eindruck, dass sie auch sehr naiv ist und ich somit mal kurz im Zwiespalt mit ihr war. Die Herren der Schöpfung: Herzbube Nummer eins hat mir leider gar nicht gefallen. Seine Nachrichten waren schmalzig und keine Ahnung... Ich bin leider nicht mit ihm warm geworden. Herzbube zwei ist definitiv mein Highlight aus dem Buch. Er hat mit seiner Art das Ganze wieder interessant wirken lassen und dadurch die Spannung wieder aufgebaut. Die Grundidee zu diesen Romantic Thrill Buch ist perfekt, wäre da nicht dieser eine Typ , gäbe es von mir definitiv fünf Sterne mit Sternchen. Ich liebe Sarahs Bücher und freue mich auf weitere Geschichten auch in diesem Genre. FAZIT – Romantic Thrill aus der Feder von Sarah Saxx, bitte mehr davon. Sarah hat sich mal in andere Genre begeben und ich bin jetzt schon ein riesiger Fan davon. Sie weiß wie man Spannung aufbaut und diese bis zum Ende hält. Von mir gibt es für dieses Buch vier von fünf Flüstersterne. BEWERTUNG 4/5

  • Artikelbild-0