Meine Filiale

Der Behüter: Thriller

Thriller

Catherine Shepherd

(48)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Er behütet dich, doch seine Liebe ist tödlich!

Mitten in einer kühlen Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Spezialermittlerin Laura Kern findet heraus, dass die Frau zuvor in dieser Klinik behandelt wurde. Ein Überwachungsvideo zeigt sie mit einem Unbekannten, dem sie scheinbar freiwillig folgt. Laura ahnt sofort, dass dieser Mann nicht zum letzten Mal zuschlägt. Und tatsächlich ist die nächste Patientin bereits spurlos verschwunden. Beide Frauen wurden von ihren Lebensgefährten misshandelt. Es sieht fast so aus, als wolle der unbekannte Mann sie aus ihrer misslichen Lage befreien. Doch warum tötet er sie dann? Laura Kern jagt einen Serienkiller, der eine Frau nach der anderen entführt und der erst aufhören wird, wenn sie ihn stoppt.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 06.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944676-26-5
Verlag Kafel Verlag
Maße (L/B/H) 20/13,4/3,2 cm
Gewicht 367 g
Auflage 1
Verkaufsrang 12357

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Hopp, Thalia-Buchhandlung Limburg

Neuer Fall für die Berliner LKA Beamtin Laura Kern. Bei ihrem neuesten Fall werden gezielt Frauen erst beobachtet danach entführt und schließlich getötet! Doch was ist das Motiv des Täters? Diese Frage geht das Ermittlerteam rund um Laura Kern nach. Wieder sehr spannend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
46
2
0
0
0

Unvorhersehbarer Plot mit überraschenden Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2020

Im neusten Thriller von Catherine Shepherd verschwinden in der Notaufnahme eines Krankenhauses innerhalb kurzer Zeit zwei Frauen, die von ihren Lebensgefährten zuvor misshandelt wurden. Scheinbar wurden beide vom selben Mann entführt. Doch dann werden sie tot aufgefunden. Ermittlerin Laura Kern befindet sich plötzlich in einem i... Im neusten Thriller von Catherine Shepherd verschwinden in der Notaufnahme eines Krankenhauses innerhalb kurzer Zeit zwei Frauen, die von ihren Lebensgefährten zuvor misshandelt wurden. Scheinbar wurden beide vom selben Mann entführt. Doch dann werden sie tot aufgefunden. Ermittlerin Laura Kern befindet sich plötzlich in einem irren Katz-und-Maus-Spiel, bei dem es schnell um Leben und Tod geht… Als großer Fan von Catherine Shepherd war es nicht das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe. Wieder überzeugt mich der flüssige und fesselnde Schreibstil und ein unvorhersehbarer Plot mit überraschenden Wendungen. Bis zuletzt lag ich ziemlich daneben mit meiner Vermutung, wer der Täter sein könnte und welche Ambitionen er verfolgt hat. Ein klasse Buch, bei dem garantiert keine Langeweile aufkommt. Deshalb gibt es ganz klar 5* von mir.

Spannend und irreführend! Typisch Catherine Shepherd!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leinach am 11.08.2020

Klappentext:  >Er behütet dich, doch seine Liebe ist tödlich! Mitten in einer kühlen Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Spezialermittlerin Laura Kern findet heraus, dass die Frau zuvor in dieser Klinik behandelt wurde. Ein Überwachungsvideo zeigt sie mit einem Unbekannten, dem sie s... Klappentext:  >Er behütet dich, doch seine Liebe ist tödlich! Mitten in einer kühlen Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Spezialermittlerin Laura Kern findet heraus, dass die Frau zuvor in dieser Klinik behandelt wurde. Ein Überwachungsvideo zeigt sie mit einem Unbekannten, dem sie scheinbar freiwillig folgt. Laura ahnt sofort, dass dieser Mann nicht zum letzten Mal zuschlägt. Und tatsächlich ist die nächste Patientin bereits spurlos verschwunden. Beide Frauen wurden von ihren Lebensgefährten misshandelt. Es sieht fast so aus, als wolle der unbekannte Mann sie aus ihrer misslichen Lage befreien. Doch warum tötet er sie dann? Laura Kern jagt einen Serienkiller, der eine Frau nach der anderen entführt und der erst aufhören wird, wenn sie ihn stoppt.< Auf diesen Catherine Shepherd - Thriller habe ich mich wirklich sehr gefreut und ich wurde von der Autorin nicht enttäuscht. Es beginnt sofort spannend und informativ und man hat kaum Zeit um Luft zu holen. Geschickt führt uns Catherine Shepherd an der Nase herum, man rätselt wer der Täter ist und dabei verdächtigt man mal den einen mal den anderen und wird dann überrascht, weil sich alles wieder zerschlägt und es jemand ist mit dem man überhaupt nicht gerechnet hat oder dem man nicht auf den Schirm hat. Ganz große Klasse und so liebe ich das.  Fazit: Ein spannender kurzweiliger Thriller ganz in Catherine Shepherd - Manier, den man am Liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich wurde unheimlich gut unterhalten und hoffe sehr bald wieder was Neues von der Autorin lesen zu dürfen.

Spannung pur
von Isa_He am 11.08.2020

Der Behüter | Catherine Shepherd Das Buch der Behüter ist der vierte Band der Laura Kern Reihe, er kann aber auch unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden. Ich bin ein großer Fan der Bücher von Catherine Shepherd und auch dieses konnte mich überzeugen. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt flüssig und durchweg spanne... Der Behüter | Catherine Shepherd Das Buch der Behüter ist der vierte Band der Laura Kern Reihe, er kann aber auch unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden. Ich bin ein großer Fan der Bücher von Catherine Shepherd und auch dieses konnte mich überzeugen. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt flüssig und durchweg spannend. Das Buch wurde aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Man bekam sowohl Einblicke in die Ermittlungen von Laura und ihrem Partner Max, als auch in die, der verschwundenen Frauen. Einige Passagen waren aus der Sicht des Täters geschrieben. Diese fand ich besonders interessant, da man Einblicke in seine Gedanken bekam und auch erfuhr, warum er die Frauen entführt hat. Das Tatmotiv an sich und auch die Wahl seiner Opfer fand ich wirklich sehr spannend. Die Handlung war in sich schlüssig und die Ermittlungen waren nachvollziehbar. An Spannung fehlte es im Buch nicht und sie steigerte sich noch im Laufe der Story. Auch der Täter war für mich bis fast zum Schluss unbekannt, was mir sehr gefiel. Trotzdem kam die Auflösung des Falls für mich ein bisschen plötzlich und trotz Spannung fehlte mir dieses Mal noch das gewisse etwas. Die Charaktere gefielen mir auch in diesem Buch sehr gut. Neben alten Bekannten, wie Laura, Max und Taylor, tauchten auch neue Charaktere in Gestalt der verschwundenen Frauen und der Tatverdächtigen auf. Laura ist für mich durch ihre Vergangenheit eine sehr interessante Persönlichkeit und eine sehr gute Ermittlerin. Aber auch Taylor gefällt mir sehr gut. Ich fand es hier schön zu sehen, wie er Laura bei ihrem Fall unterstützt. Insgesamt gefiel mir das Buch der Behüter sehr gut. Es konnte mich trotz einem Kritikpunkt voll und ganz überzeugen und ich kann es nur wärmstens an alle Thrillerliebhaber empfehlen.


  • Artikelbild-0