Meine Filiale

Krieger der Dunkelheit

Savage Band 4

Ally J. Stone

(1)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

"Große Fresse - keiner glitzert." Arinas Schuld ist getilgt - aber der Preis dafür ist hoch. Jackson liegt schwer verletzt im Koma und Bruce ist spurlos verschwunden. Shade, der Schatten, der schon lange in seinem Inneren wohnt, hat Bruce' Körper übernommen und seine Seele in die Dunkelheit verbannt. Verzweifelt kämpft Arina darum, ihren Mann zurückzubekommen, aber Shade weigert sich, seinen Platz im Licht wieder aufzugeben. Zu lange war er in der Dunkelheit gefangen, getrennt von Beast und der Mission, der er sein Leben widmete. Jetzt ist er frei - und fest entschlossen, den Freundeskreis zu zerbrechen und Beast in Sicherheit zu bringen.

Ally J. Stone wurde 1987 in Berlin geboren. Mit dem Schreiben hat sie früh begonnen, sich aber während der Schul- und Ausbildungszeit eher an Gedichte, kurze Storyplots und dem Verfassen von fortlaufenden Geschichten mit Schreibpartnern gehalten. Erst mit Ende ihres Autorenstudiums 2014 hat sie angefangen, wirklich ernsthaft an ihrem ersten Roman zu arbeiten. Ihr Erstling "Blutsbande" wurde im Dezember 2015 veröffentlicht und ist der erste von drei Bänden aus der Trilogie "Geliebtes Blut".

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783752114096
Verlag Via tolino media
Dateigröße 645 KB
Verkaufsrang 84785

Weitere Bände von Savage

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Krieger der Dunkelheit
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2020

Ok, wow, auch Band 4 hat mich vollends überzeugt und gehört mit Band 3 definitiv zu meinen Lieblingen (sorry Jackson und Love ;) ** Ich hab ja die Reihenfolge hier etwas durcheinander gebracht. In der Leserunde durfte ich Bruce und Arina kennen lernen, dann hab ich Jackson und Love näher kennengelernt, und ja, jetzt wurde mir ... Ok, wow, auch Band 4 hat mich vollends überzeugt und gehört mit Band 3 definitiv zu meinen Lieblingen (sorry Jackson und Love ;) ** Ich hab ja die Reihenfolge hier etwas durcheinander gebracht. In der Leserunde durfte ich Bruce und Arina kennen lernen, dann hab ich Jackson und Love näher kennengelernt, und ja, jetzt wurde mir so einiges mehr klar (wie diese "besondere" Nacht), aber Bruce und Arina hatten einen besonderen Platz in meinem Herzen und darum hab ich mich sooo sehr auf Band 4 gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht! Normalerweise mag ich das ja gar nicht so sehr, wenn es zwar um ein Paar hauptsächlich geht, aber man andere Blickwinkel auch zu lesen bekommt! Aber auch hier hat es Ally wieder geschafft, dass ich das unbedingt will, dass ich es brauche, denn es war wie immer einfach mega gut geschrieben, kurzweilig und ich konnte nicht aufhören, sodass ich das Buch in 3 Tagen durch hatte. Wir lernen die ganze Gruppe weiter kennen, erfahren, wie es dem kleinen Jacks geht (und ja, ich liebe so sehr, wie die Autorin hier auch alltägliche Probleme mit einbaut und das ist gut so, auch Vampire dürfen mal Schwäche zeigen) und was denn jetzt eigentlich mit Bruce/Shade passiert... Arina fand ich als weibliche Prota wieder super! Ich kann so gut mit ihr mitfühlen, bei Love tat ich mir hier etwas schwerer. Und ich muss sagen, Arina hat das super gemeistert! Sie war stark, hat versucht, nie aufzugeben, und sich aber auch mal Schwäche eingestanden! Und sie war so verwirrt von den ganzen neuen Gefühlen, besonders beim "Essen" (so wie ich auch!), und sie musste das alles fast alleine schaffen. Ich bin nach wie vor beeindruckt! Bruce, ja, hier sag ich nicht so viel dazu, das müsst ihr selbst lesen, aber: ich will unbedingt mehr! Ich mag die beiden so sehr. Wie auch schon Beast zuvor, bin ich auch Shade verfallen, auch wenn er anders ist. Und auch hier bin ich einfach gespannt, was noch auf uns zukommt! Darian hingegen - ja, da bin ich mir, wie schon zuvor, so unsicher, was da noch kommt. Es gab da eine Stelle in der Hütte, wo ich mal sehr verunsichert war, in welche Richtung Ally uns hier lenken möchte, aber auch sein Verhalten Lea gegenüber, da hab ich meinen Kindle doch des öfteren geschüttelt um zu sehen, ob das noch was wird. Ich bin gespannt. Ich könnte noch mehr schreiben, denn auch alle anderen Nebencharaktere waren mega, auch wenn ich den ein oder anderen nicht mag, aber es hat einfach in die Geschichte so gut gepasst! Was am Ende bleibt: ich will mehr! :)


  • Artikelbild-0