Warenkorb
 

The Inspector Lynley Mysteries - Die komplette Serie/Staffel 01-06 [24 DVDs]

The Inspector Lynley Mysteries 1 - 6

Episoden: Box 1: Disc 1: "Auf Ehre und Gewissen" (Originaltitel: Well-Schooled in Murder) Ein Elite-Internat: Tradition, Ehre und Leistung bestimmen das Leben der Schüler. Eines Tages wird die Leiche des kleinen Matthew Whateley gefunden, und damit beginnt die Fassade von Moral und Kameradschaft zu bröckeln. Bei ihren Nachforschungen treffen Inspector Lynley und Sergeant Barbara Havers von Scotland Yard allerdings auf eine Mauer des Schweigens... Disc 2: "Keiner werfe den ersten Stein" (Originaltitel: Payment in Blood) Eine Theaterautorin wird ermordet im Rahmen der Proben zu ihrem neuen Stück auf einem englischen Landsitz. Dies hat zur Folge, dass zunächst alle Anwesenden - denn der Mörder weilt unter ihnen - dort festgehalten werden. Disc 3: "Denn bitter ist der Tod" (Originaltitel: For the Sake of Elena) Eine Studentin der Universität Cambridge wird tot aufgefunden. Der Mord an der jungen Frau erschüttert die Akademikerwelt. Und nur einer wie Inspector Lynley ist imstande, die gefährliche unterschwelligen Strömungen hinter den dunklen Collegemauern zu erfassen. Mit seiner Assistentin dringt er immer tiefer in die arrogante Männerwelt ein, in ein tödliches Gespinst aus bedingungsloser Liebe, falschem Stolz, uneingestandenen Schuldgefühlen und dem Bedürfnis nach Rache. Disc 4: "Denn keiner ist ohne Schuld" (Originaltitel: Missing Joseph) Eigentlich wollte Simon St. James und seine Frau Deborah im winterlichen Lancashire nur ausspannen. Doch statt dessen erwartet sie in dem kleinen Nest Winslough Erschütterndes: Der Pfarrer des Ortes wurde vergiftet. Nur ein tragischer Unglücksfall? Lynleys Ermittlungen bringen Licht in die Vergangenheit der Dorfbewohner. Und was dabei schließlich zu Tage kommt, lässt alle verstummen. Box 2: Disc 5: "Asche zu Asche" (Originaltitel: Playing For The Ashes) Im idyllischen Cottage der erfolgreichen Geschäfts- und Charityfrau Miriam Whitelaw in Kent wird nach einem nächtlichen Brand eine Leiche vorgefunden. Es handelt sich um Kenneth Waring, Englands gefeierten Cricket-Champion, der eigentlich mit einem ältesten Sohn Jimmy in Griechenland im Urlaub sein sollte. Bald stellt sich heraus, dass alle Menschen um Waring seit Jahren in einem Netz aus verletzten Gefühlen, enttäuschten Hoffnungen und blindem Rachebedürfnis gefangen sind... Disc 6: "Im Angesicht des Feindes" (Originaltitel: In The Presence Of The Enemy) Die zehnjährige Charlotte ist verschwunden, und sofort hat ihre Mutter, die Politikerin Eve Bowen, einen Verdacht: Nur Dennis Luxford kommt für sie als Täter in Frage, der Chefredakteur und Herausgeber einer konservativen Tageszeitung und Vater ihrer unehelichen Tochter Charlotte. Als Luxford jedoch einen Erpresserbrief erhält, bitten er und Eve, Lady Helen Clyde um Beistand. Sie soll als Profilerin helfen, Charlotte zu befreien. Um Charlottes Leben zu retten, müsse er sich zu seinem erstgeborenen Kind bekennen, und zwar auf der Titelseite seines eigenen Blattes. Doch als Inspector Lynley von dem Fall erfährt, ist Charlotte bereits tot und ein weiteres Kind entführt: Leo, Luxfords ehelicher Sohn... Disc 7: "Mein ist die Rache" (Originaltitel: A Suitable Vengeance) Was als Verlobungswochenende von Inspector Thomas Lynley und Lady Helen Clyde im Freundes- und Familienkreis auf Howenstow, geplant war, entpuppt sich nach und nach als Alptraum. Im nahe gelegenen Dorf Nanrunnel in Cornwall wird Mick Cambrey ermordet in seinem Geschäft aufgefunden und alle Hinweise führen nach Howenstow, zum Verwalter John Penellin, mit dessen Tochter Nancy der Tote verheiratet war. Lynley und Sergeant Barbara Havers können es nicht lassen, selbst zu ermitteln. Als jedoch die Spur zu Lynleys eigenem Bruder Peter weist, wird für den Inspector auf der Suche nach dem Täter seine schmerzhafte Verwicklung in das familiäre Netz aus lange unterdrückter Feindseligkeit, Schuldgefühlen und scheinheiliger Moral spürbar... Disc 8: "Denn sie betrügt man nicht" (Originaltitel: Deception On His Mind) Barbara Havers, Inspector Lynleys bewährte Assistentin, ist mit einem rätselhaften Todesfall konfrontiert - und ermittelt auf eigene Faust: Am Strand von Ballford wurde Haytham Querashi, ein Mitglied der pakistanischen Gemeinde, mit gebrochenem Genick auf gefunden. Barbara fährt in das alte beschauliche Seebad und nimmt Kontakt zu ihrer alten Kollegin Emily Barlow auf, die mittlerweile zum Inspector aufgestiegen ist... Box 3: Disc 9: "Undank ist der Väter Lohn" (Originaltitel: In Pursuit of the Proper Sinner) In den Hügeln von Derbyshire werden die 24-jährige Nicola Maiden und der Kunststudent Gerard Cole in ihrem Campinglager erschlagen aufgefunden. Es gibt keine Zeugen, keine Tatwaffe, keinerlei nachzuweisende Verbindung zwischen den Toten. Nicolas Verlobter kommentiert gegenüber Lynley nicht, dass sie mit einem anderen Mann einen Campingausflug gemacht hat. Und ihr Vater, ein ehemaliger Polizist, schildert seine Tochter als behütete, rechtschaffene und ehrgeizige Studentin. Doch Lynleys Ermittlungen ergeben schnell, dass alles, was man über Nicola Maiden zu wissen glaubte, nicht stimmt. Die Ermittlungen werden zu einem Wettlauf gegen die Zeit... Disc 10: "Nie sollst du vergessen" (Originaltitel: A Traiter to Memory) In einer regnerischen Nacht wird Eugenie Martin von einem Auto überrollt. Es handelt sich ganz klar um Mord. Überrascht stellen Inspector Lynley und Barbara Havers fest, dass es sich bei der Ermordeten um die Mutter des berühmten jungen Geigenvirtuosen Gideon Martin handelt. Gideons Vater, Richard Martin, ist vom Tod seiner Ex-Frau, die die Familie vor 20 Jahren verlassen hat, absolut ungerührt. Lynley und Havers sehen sich nach ersten Ermittlungen bald schon einer düsteren Familientragödie gegenüber, in der überzogener Ehrgeiz, falsch verstandene Liebe und verzweifelte Lügen in der Vergangenheit tödliche Konsequenzen hatten. Und das skrupellose Komplott, das die beiden am Ende aufdecken, birgt noch weitere tödliche Geheimnisse... Disc 11: "Denn sie dursten nach Gerechtigkeit" (Originaltitel: A Cry for Justice) Havers findet die allein stehende Morag McNicholl tot in ihrer Wohnung auf. Obwohl auf den ersten Blick alles auf Selbsttötung hindeutet, ist Havers überzeugt, dass es sich um Mord handelt - und ihre Intuition täuscht sie nicht. Gemeinsam mit Inspector Lynley nimmt sie die Ermittlungen auf. Schon bald gibt es erste Ungereimtheiten: Die gerichtsmedizinische Untersuchung zeigt, dass Morag McNicholl schon einmal ein Kind geboren hat, aber in ihrer Wohnung sind keinerlei Anzeichen von Familie zu entdecken - wohl aber 10000 Pfund in bar, gut versteckt in einer Kassette... Erst in letzter Minute decken Lynley und Havers ein kaltblütiges, zutiefst skrupelloses und menschenverachtendes Geschäft auf, das noch weitere Opfer fordert, bevor der entscheidende Beweis in ihre Hände gelangt... Disc 12: "Dem Manne sei Untertan" (Originaltitel: If Wishes Were Horses) Durch die Aussage von Gutachter und Psychologieprofessor Dermot Finnegan scheitert das Berufungsverfahren der verurteilten Mörderin Lizzie Shakespeare. Sie hatte ihren brutalen Ehemann nach jahrelangem Martyrium getötet und muss eine lebenslange Haftstrafe verbüßen. Finnegan wird daraufhin von Noel Shakespeare, Lizzies Vater, im Gerichtssaal massiv bedroht. Am nächsten Morgen ist Finnegan tot. Auch Helen Lynley, die vor langer Zeit mit dem Psychologen gearbeitet hatte, beschäftigt sich inoffiziell mit dem Mord an Finnegan. Als auf Helen geschossen wird, entwickelt sich die Suche nach dem Täter für Lynley und Havers zu einem bedrohlichen Kraftakt, bei dem ein skrupelloser Mörder auch nicht davor zurückschreckt, das Leben der beiden Ermittler zu zerstören... Box 4: Disc 13: "Und vergib uns unsere Schuld" (Originaltitel: In Divine Proportion) In Havers' erstem Fall nach ihrer Schussverletzung wird eine junge Frau in einem Dorf in Suffolk durch einen Gewehrschuss ermordet. Obwohl Havers äußerlich ruhig wirkt, macht Lynley sich Sorgen, dass die Ermittlungen alte Wunden aufreißen könnten. Ein Foto der ermordeten Frau, das sie im Streit mit einem Mann zeigt, wird an die örtliche Polizeiwache geschickt und ein geheimnisvolles Wort an die Wand des Tatorts gemalt - offenbar versucht jemand, Lynley und Havers etwas mitzuteilen… Disc 14: "Denn Deine Sprache verrät Dich" (Originaltitel: In The Guise Of Death) Der Pferdetrainer Jim Fenner wird erhängt im Stall auf dem Nachbargut gefunden. Die Geldsorgen des Toten deuten zunächst auf einen Selbstmord hin, doch Lynley entdeckt außerdem eine Verbindung zu einem Schmugglerring und findet heraus, dass Fenner vor seinem Tod ein Betäubungsmittel für Pferde gespritzt wurde. Der ehrgeizige Dorfpolizist DS Tremayne hofft auf eine Beförderung mit Lynleys Hilfe, doch sein Eifer endet in einer Tragödie, als das Haus eines Verdächtigen in Flammen aufgeht… Disc 15: "Auf das Ihr nicht gerichtet werdet" (Originaltitel: The Seed Of Cunning) Inspector Lynley und Detective Sergeant Havers werden zu einem neuen Fall in London gerufen: In der Themse treibt eine Leiche. Das Opfer, Eric Ramsey, war Türsteher im Oberhaus. Bei der Untersuchung stellt sich heraus, dass seine Hände auf dem Rücken zusammengebunden waren und er brutal geschlagen wurde. Zunächst sieht alles danach aus, dass der Mord in Zusammenhang mit Ramseys Wettschulden steht, doch als ein weiterer Mitarbeiter des Oberhauses ermordet wird, deutet alles auf eine Verschwörung um gestohlene Dokumente hin... Disc 16: "Und Gott war das Wort" (Originaltitel: The Word Of God) Lynley und Havers werden nach Smithfields Market gerufen, wo eine männliche Leiche erfroren in einem Fleischtransporter gefunden wurde. In den Taschen des Opfers finden sie einen gefälschten britischen Pass und ein arabisches Manuskript auf Pergament. Offenbar war der Mann ein illegaler Einwanderer, doch war sein Tod ein Unfall? Sie finden heraus, dass das Pergament aus einem sehr wertvollen alten Koran stammt - mit Sicherheit ein ausreichendes Mordmotiv... Box 5: Disc 17: "Wer ohne Sünde ist" (Originaltitel: Natural Causes) Die junge Edie Covington wird tot aus einem See geborgen: Ihr Wagen wurde von einem Unbekannten versenkt, und die junge Mutter hatte es nicht geschafft, sich rechtzeitig zu befreien. Sergeant Barbara Havers muss nicht nur den brutalen Mord aufklären, sondern sieht sich auch wieder einmal einer neuen Vorgesetzten gegenüber: Inspector Fiona Knight ist resolut, hochschwanger und überzeugt davon, dass Edies Lebensgefährte Tim Sumner seine Freundin aus Eifersucht getötet hat. Disc 18: "Denn sie sollen getröstet werden" (Originaltitel: One Guilty Deed) Inspector Lynley und Sergeant Havers werden an die Küste von Essex beordert: Roger Pollard, ein ehemaliger Krimineller, wollte nach dem gewaltsamen Tod seiner kleinen Tochter eigentlich als Kronzeuge gegen seinen einstigen Geschäftspartner, den Schwerverbrecher Michael Shand, aussagen. Zunächst untergetaucht, liegt er jetzt tot am Strand: hingerichtet mit einem gezielten Kopfschuss! Handelt es sich um einen Auftragsmord? Disc 19: "Wenn einer trägt des anderen Last" (Originaltitel: Chinese Walls) Im Londoner Hyde Park wird die Leiche der jungen Referendarin Emily Procter aufgefunden: Ihr wurde die Halsschlagader durchtrennt. Inspector Lynley und Sergeant Havers finden in Emilys Wohnung zunächst keine verwertbaren Spuren. Es finden sich eine Anzahl von teuren Blumensträußen, alle vom selben Kurierdienst zugestellt und jeder einzelne mit einer leeren Karte versehen. Emilys Eltern, Deborah und Guy Proctor, berichten stolz, dass Emily nach ihrem Abschluss beim Staranwalt Tony Wainwright als Referendarin gearbeitet hat. Ein Besuch Lynleys in der Kanzlei fördert jedoch eine andere Wahrheit zutage: Emily ist seit längerer Zeit nicht mehr in der Kanzlei erschienen. Hester Reed Wainwrights Bürovorsteherin, vermutet, dass der jungen Frau der tägliche Stress zuviel geworden ist. Disc 20: "Denn Liebe ist stark wie der Tod" (Originaltitel: In The Blink Of An Eye) Inspector Thomas Lynley und Sergeant Barbara Havers finden bei seinen Sachen neben dem Presseausweis auch eine nicht registrierte Waffe, die jedoch nicht abgefeuert wurde. Als DC Winston Nkata die Wohnung des Opfers aufsucht, überrascht ihn dort eine junge Frau, die auf ihn schießt. Sergeant Havers erfährt von Rookers bestem Freund, dem Nachtclubbesitzer Michael Wren, dass es sich bei der Frau um Nina Delic handelt, eine Bosnierin, die als Mündel von Rooker nach England gekommen ist. Box 6: Disc 21: "Gott schütze dieses Haus - Teil 1" (Originaltitel: A Great Deliverance - Part 1) Jahrhundertelang hat Keldale, ein Dorf im englischen Yorkshire, im Dornröschenschlaf verbracht – bis ein brutaler Mord die Spinnweben zerreißt. Father Hart, der Dorfpfarrer, macht eine grauenhafte Entdeckung: William Tey, Farmer und angesehenes Gemeindemitglied, liegt enthauptet in seiner Scheune. Neben ihm kauert Roberta, seine 16-jährige Tochter, blutverschmiert und hoch traumatisiert. Da bei der Polizei von Yorkshire Unregelmäßigkeiten aufgetreten sind, schickt Scotland Yard ein ganz besonderes Team zur Aufklärung des Verbrechens: Inspector Thomas Lynley, der smarte und intelligente achte Earl of Asherton, und Sergeant Barbara Havers, ehrgeizig und aus kleinen Verhältnissen stammend. Lynley und Havers, die die beiden entferntesten Sprossen auf der sozialen Leiter darstellen, bilden ein sehr ungleiches Team, und die großen Unterschiede hinsichtlich Persönlichkeit und Herkunft bereiten ihnen bei der Zusammenarbeit ungeheure Probleme. Trotzdem gehen sie an die Arbeit und entwirren ein dunkles Netz, das die Abgründe hinter einer biederen Fassade von Wohlanständigkeit entwirrt ... Disc 22: "Gott schütze dieses Haus - Teil 2" (Originaltitel: A Great Deliverance - Part 2) Die Untersuchungen in der Mordsache William Tey werfen für das ungleiche Ermittlerpaar Inspektor Lynley und Sergeant Havers mehr und mehr Fragen auf: Falls Teys Tochter Roberta die Täterin ist, warum hat sie dann ihre Spuren verwischt und trotzdem hoch traumatisiert neben der Leiche gewartet? Was steckt hinter dem mysteriösen Verschwinden von William Teys Ehefrau Tessa? Wo ist Gillian, Robertas ältere Schwester? Und wie steht der Fall in Verbindung mit dem vor einem Jahr erfroren aufgefundenen Neugeborenen? Ausgerechnet jetzt fällt es Lynley schwer, sich zu konzentrieren; zu sehr leidet er unter der Tatsache, dass seine große Liebe Deborah seinen besten Freund geheiratet hat. Und Sergeant Havers hat immer größere Mühe, ihren Klassenhass während der Arbeit zu vergessen, zumal sie Probleme hat, eine Betreuung für ihre pflegebedürftigen Eltern zu finden. Je näher die Ermittler der Lösung des Falles kommen, desto unglaublicher wird der Eindruck, zu welchen Ungeheuerlichkeiten Menschen fähig sind – Lynley und Havers entlarven eine grausige Wahrheit, die mehr als ein Leben zerstört hat ... Disc 23: "Die keinen Frieden haben" (Originaltitel: Limbo) Vor zwölf Jahren verschwand der damals sechsjährige Justin Oborne von seiner eigenen Geburtstagsparty: Jetzt werden seine sterblichen Überreste nach einem Hochwasser in einem alten Abwasserkanal aufgefunden. Für Justins Eltern, Sam und Vivienne Oborne, bedeutet die Nachricht ein Ende ihrer jahrelang andauernden Ungewissheit. Da Justins mittlerweile 29jährige Schwester Julia, die als Lehrerin in Rom lebt und schon lange keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern pflegt, nicht zur Beerdigung ihres Bruders nach England zurückkehren will, erklärt sich Inspector Thomas Lynley, der auch Justins Pate war, bereit, nach Italien zu reisen und Julia zu einem Besuch in der Heimat zu bewegen. Für Thomas Lynley, der nach dem Mord an seiner Frau Helen noch immer beurlaubt ist und seine Trauer mit Alkohol zu betäuben versucht, ist die Reise eine willkommene Abwechselung. Vor Ort ereignen sich schon bald mysteriöse Vorfälle: In Julias Wohnung wird eingebrochen, und von Lynley am Rande der Legalität sichergestellte Spuren weisen nach England zurück. Haben die aktuellen Geschehnisse einen Bezug zu Justins Entführung und Ermordung? Gemeinsam reisen Lynley und die attraktive Julia zurück nach England und verbringen, da sie sich in ihrer gemeinsamen Trauer zueinander hingezogen fühlen, die Nacht miteinander. Am nächsten Morgen stürmt die Polizei Lynleys Schlafzimmer: Unter dem Balkon seiner Londoner Wohnung liegt Julia Oborne tot auf der Straße! Für Detective Superintendent Michelle Tate ist der ehemalige Kollege der Tatverdächtige Nummer eins. Sergeant Barbara Havers und Pathologe Lafferty setzen alles daran, Inspector Lynleys Unschuld zu beweisen ... Disc 24: "Erkenne Deinen Feind" (Originaltitel: Know Thine Enemy) Inspector Thomas Lynley und Sergeant Barbara Havers haben es in ihrem neuen Fall mit einem besonders grausamen Täter zu tun: In einem kleinen Waldsee wird die Leiche der 16-jährigen Sarah Middleton gefunden, die fast zwei Wochen zuvor auf dem Nachhauseweg von der Schule entführt worden war. Die Autopsie von Pathologe Lafferty ergibt, dass Sarah vor ihrem Tod fast eine Woche lang gefangen gehalten, sexuell missbraucht worden ist und, um ihr Leiden zu beenden, sich die Pulsadern aufgeschnitten hat. Als kurz darauf die 15-jährige Kelly Stevens nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter Anna spurlos verschwindet, wird die Suche nach dem Täter zum Politikum. Für Inspector Lynley ist klar, dass beide Fälle zusammenhängen. Er ordnet gegen den Willen seines Vorgesetzten, Assistant Commissioner Evans, eine Befragung der Nachbarn in der Gegend an. Der Polizeichef will jedoch unter allen Umständen eine Panik in der Öffentlichkeit vermeiden und verlangt von Lynley und Havers handfeste Beweise. Tatsächlich führt eine Zeugenaussage zu dem Hinweis, dass Kelly zuletzt im Gespräch mit einer rothaarigen jungen Frau gesehen wurde, in Begleitung eines Mannes, der einen schwarzen Geländewagen fuhr. Schnell kommt der Verdacht auf, dass das Paar auch bei der Entführung von Sarah zusammengearbeitet haben könnte. Lynley versucht, durch einen psychologisch geschickten Fernsehaufruf von Evans, einen Keil zwischen die beiden Täter zu treiben. Einige Stunden später wird in der Notaufnahme eines Londoner Krankenhauses eine Tania Thompson eingeliefert, jung und rothaarig, die offenkundig von ihrem Mann Guy misshandelt worden ist. Während Sergeant Havers versucht, das Vertrauen der verstörten Tania zu gewinnen, heftet sich Lynley an Guys Fersen. Denn die Zeit läuft: Kelly Stevens ist Diabetikerin und braucht dringend Insulin, um zu überleben ...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 24
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 07.11.2008
Regisseur Elizabeth (Buch) George
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4029758933480
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio BBC
Originaltitel The Inspector Lynley Mysteries - Episode 1 & 2
Spieldauer 2078 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 2.0 Stereo (Deutsch, Englisch)
Verpackung Schuber (DVD Softbox Standard)
Film (DVD)
71,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Serientitel zu The Inspector Lynley Mysteries

  • Serientitel 1 - 6

    16018417
    The Inspector Lynley Mysteries - Die komplette Serie/Staffel 01-06 [24 DVDs]
    mit Nathaniel Parker
    Film
    71,99
    Sie befinden sich hier
  • Serientitel 2

    12628453
    The Inspector Lynley Mysteries - Box 2 [4 DVDs]
    mit Nathaniel Parker
    Film
    9,99
  • Serientitel 4

    15026679
    The Inspector Lynley Mysteries - Box 4 [4 DVDs]
    mit Nathaniel Parker
    Film
    16,99
  • Serientitel 5

    15354772
    The Inspector Lynley Mysteries - Box 5 [4 DVDs]
    mit Nathaniel Parker
    Film
    15,99
  • Serientitel 6

    15763132
    The Inspector Lynley Mysteries - Box 6 [4 DVDs]
    mit Nathaniel Parker
    Film
    15,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.