Meine Filiale

Herr und Hund

Ein Idyll

Thomas Mann

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 8,95 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

4,79 €

Accordion öffnen
  • Herr und Hund

    1 CD (2005)

    Sofort lieferbar

    4,79 €

    5,99 €

    1 CD (2005)

Beschreibung

In seinem berühmten »Idyll« aus dem Jahr 1919 erzählt Thomas Mann von den täglichen Spaziergängen mit seinem deutschen Hühnerhund Bauschan in der Umgebung des Münchner Wohnhauses und in den Isar-Auen. Mit unnachahmlicher Ironie zeichnet er das anrührende Porträt einer Hundeseele, deren Schwächen und Schrullen allzu menschlich scheinen. Doch bei aller Gewohnheit und Sympathie – stets bleibt dem Erzähler bewusst, wie fremd der Hund am Ende bleibt: ein treuer Freund und unheimlicher Gast zugleich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.06.1978
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-20085-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/0,8 cm
Gewicht 91 g
Auflage 47. Auflage
Verkaufsrang 93614

Buchhändler-Empfehlungen

Ein literarischer Leckerbissen für kurze Lesestunden

I. D., Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Hund: Liebster Freund des Menschen. Diese Kurzgeschichte zwischen dem Herrn und seinem Hund Bauschan sticht durch intensive und lebendige Beschreibungen heraus. Detailliert, zeitweise blumig, aber in wohldurchdachter Sprache beschreibt der Herr seinen durchaus liebgewonnenen Hund, der sich dem Urteil des Herrn nach aber auch oftmals ein wenig unbedarft zeigt, aber auch die Landschaft, welche Herr und Hund auf täglichen Spaziergängen bewandern. Als der Hund eines Tages krank wird und für mehrere Tage in ein Tierklinikum muss, bestreitet der Herr seine Spaziergänge allein und erkennt anhand seiner Lustlosigkeit und mangelnder Freude die gewohnte Umgebung abzulaufen wie sehr ihm der Hund trotz seiner unperfekten Art doch fehlt. Eine kurze Geschichte, die ich vor allem wegen des literarisch sehr gehobenen Sprachstils unglaublich gern gelesen habe.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0