Und was kommt dann?

Das Kinderbuch vom Tod. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2001

Pernilla Stalfelt

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Souverän und gleichzeitig lustig kommt dieses Kinderbuch vom Tod aus Schweden daher. Es beantwortet Fragen, die sich Kinder stellen und wird dabei niemals sentimental.

Und was kommt dann? Das möchten nicht nur Kinder wissen, wenn es um den Tod geht. Pernilla Stalfelt nähert sich dem Thema auf gleichermaßen eigenwillige wie kindernahe Weise: Sie erklärt erst einmal, wer alles sterben muss: Blumen und Marienkäfer genauso wie Erwin und Klein-Bobo. Und dass Fische ihre Augen nie zumachen, selbst wenn sie tot sind.»Der Tod kann ganz schnell kommen. An einem Tag hat man seinen Opa noch. Am anderen kann man ihn vielleicht schon nicht mehr treffen. Das ist dann sehr leer und traurig.« Es geht um die Zeit nach dem Tod. Kinder erfahren, dass es eine Beerdigung gib, ein Grab und den Leichenschmaus. Dieses Buch ist durchaus ernst gemeint, bringt aber durch Illustrationen und Aufbau unterhaltsame Aspekte in ein Thema, das vor Kindern allzu oft tabuisiert wird.
Die Autorin, deren Illustrationsstil in Schweden hohe Anerkennung erfahren hat, arbeitet regelmäßig mit Kindern und weiß um die Fragen, die sie stellen.

"Der Sensenmann schaut nie weg. Das tut Pernilla Stalfelt auch nicht. Voller Humor weicht sie elegant solider Voraussagbarkeit und netter Anpassung aus. Ihre flinken, comicähnlichen Illustrationen erzeugen ein wärmendes, lebensbejahendes Gelächter." (Dagens Nyheter)
"Ein munteres, unsentimentales Sachbuch über den Tod." (Svenska Dagbladet)
"Eine erfolgreiche Balance zwischen den zutiefst berührenden Seiten des Todes und dem humoristischen Stil der Darstellung - und im höchsten Maße informativ." (Schwed. Bibliotheksdienst)
"Ein Band, der eher heiter stimmt. Ja, an manchen Stellen muss man sogar richtig lachen. ... Der Tod ist gar nicht so furchtbar, möchte uns das Buch sagen, er gehört zum Leben dazu." (Heinke Kilian, Die Zeit)
"Wer sich auf dieLektuere einläßt, trifft auf das interessanteste Kinderbuch dieses Herbstes." (Monika Osberghaus, Die Zeit)

Pernilla Stalfelt, geboren 1962 in Örebro, Schweden, lebt sie als Museumspädagogin am Museum für Moderne Kunst in Stockholm. 1997 erhielt sie für ihr erstes Kinderbuch die wichtigste schwedische Auszeichnung für IllustratorInnen, den Elsa-Beskow-Preis. "Und was kommt dann? Das Kinderbuch vom Tod" wurde 2001 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. In Schweden wurde Pernilla Stalfelt sehr treffend als "Vitaminspritze für die Kinderliteratur" bezeichnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 5 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2003
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-89565-110-6
Verlag Moritz
Maße (L/B/H) 23,7/17,6/0,9 cm
Gewicht 234 g
Originaltitel Dödenboken
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 23,5 cm
Auflage 14. Auflage
Illustrator Pernilla Stalfelt
Übersetzer Birgitta Kicherer

Buchhändler-Empfehlungen

Svenja Disselbeck, Thalia-Buchhandlung Hürth

Dieses Buch ist ein Geschenk für alle, die mit ihren Kindern über das Thema "Tod" sprechen möchten!

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein tolles Bilderbuch über den Tod. Besonders ist, dass es keine Antworten vorgibt, sondern die Vielfalt der Möglichkeiten aufzeigt. Manche glauben dies, andere trauern so,...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.01.2018

Gut erklärt. Es wird alles beschrieben, was es für Varianten gibt und wie verschiedene Kulturen mit dem Thema Tod um gehen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 16.12.2016
Bewertet: anderes Format

Erstklassig nähert sich das Buch dem Tod aus Kindersicht. Das kann lustig, traurig oder schräg sein, immer nimmt es das Thema und die Kinder ernst. Großartig!!!

Comic rund um den Tod
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2007

Dieses Buch macht den Tod und die verschiedenen Ideen und Vorstellungen dazu - ohne eine zu favorisieren - humorvoll zum Thema. Ich finde das Buch toll, um mit Kindern ab ca. 8 Jahren allgemein über den Tod zu sprechen und auch um darüber zu lachen.... Empfehle es jedoch nicht als Trauerhilfe! Themen: wer stirbt, was ist nach d... Dieses Buch macht den Tod und die verschiedenen Ideen und Vorstellungen dazu - ohne eine zu favorisieren - humorvoll zum Thema. Ich finde das Buch toll, um mit Kindern ab ca. 8 Jahren allgemein über den Tod zu sprechen und auch um darüber zu lachen.... Empfehle es jedoch nicht als Trauerhilfe! Themen: wer stirbt, was ist nach dem Tod, Beerdigung.


  • Artikelbild-0